Wandern
Artikelentwurf

Alpenüberquerungen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Watzmann NO Ansicht Lockstein.jpg

Alpenüberquerungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad (Transalp) erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Diese Seite bietet einen Überblick über die bekanntesten Routen.

Routen[Bearbeiten]

E5 Oberstdorf - Meran[Bearbeiten]

Die Alpenquerung von Oberstdorf nach Meran verläuft teilweise parallel mit dem Europäischer Fernwanderweg E5 und ist die wahrscheinlich beliebteste Route. Sie wird auch von kommerzielen Reiseanbietern angeboten.
Strecke: 140km
Dauer: 8 Etappen
Höhendifferenz: 10.000m
Schwierigkeit: mittel

Mehr Informationen unter Alpenquerung.info

Traumpfad München-Venedig[Bearbeiten]

Strecke: 550km
Dauer: 28 Etappen
Höhendifferenz: 20.000m
Schwierigkeit: schwer
Mehr Informationen unter Muenchen-Venedig.net

Salzburg-Triest[Bearbeiten]

Die Alpenüberquerung Salzburg-Triest führt in 28 Etappen ans Mittelmeer, durch Deutschland, Österreich, Slowenien und Italien. Auf einer Gesamtdistanz von 500km werden 25.000m Höhendifferenz überwunden. Highlights sind die Nationalparks Berchtesgardener Alpen, Hohe Tauern und um den Triglav (höchster Berg Sloweniens), bevor der Weg bis an die Adria führt. Genaue Beschreibung im Rother Wanderführer von Christof Herrmann (D 14,90€).

Grande Traversata delle Alpi (GTA)[Bearbeiten]

Die Grande Traversata delle Alpi (GTA) verläuft auf ca. 1.000km in ca. 65 Etappen von dem Piemont an der Schweizer Grenze bis ans Mittelmeer, nahe der Grenze Italien/Monaco.

Verlauf der GTA.

Weitere[Bearbeiten]

  • Alpe-Adria-Trail ist ein 750 km langer Bergwanderweg vom Fuß des Großglockners in Kärnten (Österreich) über Kranjska Gora (Slowenien) nach Muggia in Friaul-Julisch Venetien an der Adriaküste Italiens. Seit 2012 durchgängig markiert.
    Astrid Christ, Martin Marktl: Alpe-Adria-Trail: Vom Großglockner nach Triest. Rother Wanderführer, München 2013, ISBN 978-3763344314
  • Alpenüberquerung Berchtesgarden - Lienz, ebenfalls u.a. erschienen im Rother Bergverlag

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.