Wikivoyage:Herzlich willkommen, Wikipedianer

Aus Wikivoyage
Index > Über uns > Herzlich willkommen, Wikipedianer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen bei Wikivoyage! Diese Seite richtet sich an Menschen, die mit der Wikipedia vertraut sind. Auch wenn vieles sich ähnelt, so auch die Benutzeroberfläche, so gibt es doch eine Reihe von wichtigen Unterschieden zwischen Wikipedia und Wikivoyage. Daher ist auch für erfahrene Wikipedianer die Seite Herzlich willkommen für Neueinsteiger interessant.

Projektziele

Wenn du einen Blick auf Was wir wollen und was nicht wirfst, fallen einige Sachen auf:

  • Wikivoyage ist keine Enzyklopädie. Artikel in Wikivoyage sind als Informationsquelle für Reisende gedacht; Themen, die nicht direkt oder indirekt mit Reisen zu tun haben, sollten deshalb vermieden werden.
  • Bei Wikivoyage ist es besonders wichtig, dass die Inhalte auch in gedruckter Form verwendet werden können.

Unterschiede in Aufbau und Stil

Es gibt einige Unterschiede oder manchmal auch nur unterschiedliche Bezeichnungen für dieselbe Sache:

  • Die Wikipedia mag keine wertenden Ausdrücke. In Wikivoyage ist es hingegen normal zu schreiben, dass ein Ort "schön", "attraktiv" oder "touristisch interessant" ist.
  • Wikivoyage ist keine Reiseenzyklopädie. Abschnitte wie „Hintergrund“ und Informationen zur Geschichte sollten auf ein vernünftiges Maß reduziert werden, Wikivoyage und Wikipedia sind sich ergänzende Projekte.
  • In der Wikipedia wird manchmal diskutiert, ob ein Thema in einem großen Artikel oder in vielen kleinen Artikeln behandelt wird. Da Wikivoyage an den praktischen Gebrauch und das eventuelle Ausdrucken denkt, neigt Wikivoyage auch schon mal zu großen Artikeln. Das Problem der sinnvollen Aufteilung stellt sich bei Wikivoyage ansonsten natürlich auch.
  • Wikivoyage ist noch zurückhaltender als die Wikipedia, was Links angeht.
  • Wikivoyage erlaubt externe Links auch im Fließtext. Eine Sektion „Weblinks“ am Ende des Artikels ist eine Ausnahme. Leere Abschnitte dieses Typs kannst du entfernen.

Konkreter:

  • Artikel werden über ihre geografische(n) Hierarchie(n) verbunden. Hierzu gibt es Werkzeuge, die diese Hierarchie(n) veranschaulichen. Für die geografische Unterteilung verwendet Wikivoyage keine Kategorien, die sind für Themen-Artikel gedacht. Zudem werden im Rahmen der Expedition 'Hierarchie, Listen und Kategorien' geeignete Standards erarbeitet und diskutiert. Eine Expedition ist das, was in der Wikipedia "Wiki-Projekt" genannt wird, eine gemeinsame Aktion der Gemeinschaft für eine bestimmte Aufräum- oder Aufbauarbeit.
  • Die Wikipedia-Vorlagen Koordinate und Koordinate Artikel heißen in Wikivoyage Vorlage:GeoData. Daneben gibt es noch die Vorlage:Coord zur Ausgabe einer Koordinate im Text.

Artikel-Vorgaben

Geographische Artikel in der Wikipedia haben zwar einen jeweils ähnlichen Aufbau, es gibt aber dennoch Unterschiede. Wikivoyage-Artikel halten sich viel enger an konkrete Vorgaben. Für den Reisenden ist es leichter, sich schnell zurecht zu finden, wenn die Wikivoyage-Artikel eine möglichst einheitliche Struktur haben. Wenn jemand beispielsweise etwas über Restaurants sucht, dann weiß er, dass er im Abschnitt "Küche" suchen muss, egal, ob der Artikel über New York oder Bombay handelt. Herbergen und Hotels stehen in "Unterkunft", Museen und Denkmäler in "Sehenswürdigkeiten".

Im Stilhandbuch haben wir einen Satz von Vorgaben für Artikel, die zeigen, wie wir uns Artikel über bestimmte Themen vorstellen. Das sind natürlich nur Richtlinien, wer will, kann auch andere oder zusätzliche Informationen in einen Artikel einbauen. Aber irgendwann kommen andere Bearbeiter vorbei und versuchen den Artikel an unsere Vorgaben anzupassen. Im Laufe der Zeit wird er sich dann immer mehr an die Vorgabe annähern.

Lizenz und Fair use

Die Inhalte von Wikivoyage stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Lizenz (CC-BY-SA), wie bei der Wikipedia. Wikipedianer sollten wissen, dass Inhalte nicht ohne weiteres hin und her kopiert werden dürfen, denn die Lizenzbestimmung der Namensnennung muss beachtet werden. Inhalte aus der Wikipedia darf man nur dann übernehmen:

  • Wenn der alleinige Autor (einfach, wenn du das selbst bist) das macht oder erlaubt.
  • Wenn die Versionsgeschichte, die Autoren usw. korrekt angegeben werden. Gegenwärtig gibt es kein technisches Mittel, um dies lizenzkonform zu realisieren! Wende dich am besten vorher an einen der Administratoren.

Dies sollte eher selten sinnvoll sein, da die eigentlichen Wikipedia-Inhalte in eine Enzyklopädie, aber nicht in einen Reiseführer passen. Inhalte, die aus der Mediensammlung Wikimedia Commons stammen, können natürlich auf Wikivoyage genauso verwendet werden wie in der Wikipedia.

In der angelsächsischen Rechtstradition gibt es den Begriff "Fair Use", der es unter gewissen Umständen erlaubt, urheberrechtlich Geschützes weiter zu verbreiten. Diesen Grundsatz benutzt man in der englischsprachigen Wikipedia, in der deutschsprachigen hingegen nicht. Wikivoyage nimmt generell davon Abstand, um keine rechtlichen Schwierigkeiten zu bekommen.

Verhalten

Vielleicht liegt es an der relativ geringen Größe, dass Wikivoyage noch nicht die gleichen Probleme mit Vandalismus, Bearbeitungskämpfen und anderen unerwünschten Seiten-Veränderungen hat wie die Wikipedia. Deshalb setzen wir eher auf "weiche" Sicherheitsmaßnahmen und weniger auf technische Lösungen, um mit unerwünschten Änderungen umzugehen.

Wir haben kaum geschützte Seiten und wir wollen, dass es so bleibt. Das Problem von Spammern kennt Wikivoyage jedoch auch.


Eine Übersicht über alle Artikel zur Arbeit an Wikivoyage findest du im Index für den Projektnamensraum Wikivoyage.