Vorlage:Dokumentation Wrapping siehe auch

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Template-info.png Dokumentation für die Vorlage {{Dokumentation Wrapping siehe auch}}[Ansicht] [Bearbeiten] [Versionsgeschichte] [Aktualisieren]

Die Vorlage dient der Dokumentation aller Vorlagen zum Wrapping und stellte den Abschnitt „Siehe auch“ zur Verfügung.

Folgender Inhalt wird ausgegeben:

Siehe auch

  • {{nowrap}} – Unterdrückt Umbrüche in Text und Links. Der Effekt bezieht sich auf den Test, der der Vorlage als Parameter übergeben wird.
  • {{nowrap begin}} – Startet die Unterdrückung der Umbrüche in Text und Links. Der Effekt bezieht sich auf alles folgende, bis es mit {{nowrap end}} wieder beendet wird.
  • {{nowrap end}} – Beendet die Unterdrückung der Umbrüche in Text und Links. Voraussetzung ist, das ein entsprechender Bereich vorher mit {{nowrap begin}} gestartet wurde.
  • {{allow wrap}} – Erlaubt explizit lokale Umbrüche in Texten in denen ein nowrap aktiv ist.
  • {{nowraplinks}} – Verhindert Umbrüche in Links und erlaubt diese nur zwischen Links und normalem Text, ideal für Linklisten.
  • {{nowraplinks end}} – Beendet die Unterdrückung der Umbrüche in Links.
  • {{normalwraplink}} – Erlaubt den Umbruch von Links, die normalerweise nicht umgebrochen werden, z.B. in Sidebars.

Steuerung einzelner Umbrüche: Die folgenden Vorlagen werden innerhalb von Nowrap-Abschnitten eingesetzt.

  • {{wrap}}, {{w}} – Erlaubt innerhalb eines Abschnittes ohne Umbrüche das explizite Setzen eines erlaubten Umbruchs.
  • {{·wrap}}, {{·w}} – Für gepunktete Listen. Erzeugt einen mittleren Punkt zwischen zwei Leerzeichen und fügt nach dem Punkt einen Umbruch ein.
  • {{•wrap}}, {{•w}} – Für gepunktete Listen. Erzeugt einen dicken Punkt zwischen zwei Leerzeichen und fügt nach dem Punkt einen Umbruch ein.
  • {{–wrap}}, {{–w}} – Für Listen mit Bindestriche. Erzeugt einen Bindestrich zwischen zwei Leerzeichen und fügt danach einen Umbruch ein.
  • {{!wrap}}, {{!w}} – Für Listen mit Pipes. Erzeugt ein Pipe-Symbol zwischen zwei Leerzeichen und fügt danach einen Umbruch ein.

Weitere Informationen:

Hinweise