Wikivoyage:Vorlagen/Tabellen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einige Vorlagen erleichtern die Arbeit mit Tabellen.

Tabellenstruktur[Bearbeiten]

  • {{Cspan}} – Die Vorlage schreibt as Attribut colspan
Aufruf
  • {{cspan|param}} – param ist die Zahl der überspannten Spalten. Wird kein Parameter angegeben, ist er 2.

Tabellendesign[Bearbeiten]

  • {{Prettytable}} – Erzeugt ein fertig formatiertes Tabellendesign im Wikivoyage-Stil

Fertige Tabellenköpfe[Bearbeiten]

Einige Vorlagen liefern fertige Tabellenköpfe für Übersichtstabellen.

Sie funktionieren nach folgendem Prinzip:
{{TK-Radweg}}
|-
|'''Vulkanradweg'''
|94 km
|Von Altenstadt bis Schlitz
|Der Vulkanradweg verläuft größtenteils auf der ehemaligen Trasse der Oberwaldbahn, die von Lauterbach über die Gebirgshöhe des Vogelsberges bis in die Wetterau führte. Nach der Stilllegung wurde die Bahnstrecke von Glauburg-Stockheim über Lauterbach hinaus bis Schlitz mit Feinasphalt zum Vulkan-Radweg ausgebaut
|[[Datei:Vulkan_radweg_logo_wv.jpg|150px]]
|}

Beispiele
Titel Länge Startpunkt / Endpunkt Beschreibung Bild
Vulkanradweg 94 km Von Altenstadt bis Schlitz Der Vulkanradweg verläuft größtenteils auf der ehemaligen Trasse der Oberwaldbahn, die von Lauterbach über die Gebirgshöhe des Vogelsberges bis in die Wetterau führte. Nach der Stilllegung wurde die Bahnstrecke von Glauburg-Stockheim über Lauterbach hinaus bis Schlitz mit Feinasphalt zum Vulkan-Radweg ausgebaut Vulkan radweg logo wv.jpg
Nummer Entfernung Symbol: Links Symbol: Rechts
Symbol: KN 12 km 23,1 Name des Kreuzes
km 0 linke Seite rechte Seite
km 7,5 Zeichen 314-50 - Parkplatz, StVO 2013.svg Zeichen 378 - Toilette (600x600), StVO 1992.svg Tannenwald Zeichen 314-50 - Parkplatz, StVO 2013.svg Zeichen 378 - Toilette (600x600), StVO 1992.svg Tiefental
Jahr Art Bezeichnung Beschreibung Bild
1979 K Frühchristliche Ruinen des Klosters Abu Mina Die alten Klosteranlagen wurden über dem Grab des Märtyrers Menas von Alexandrien errichtet und stammen aus dem 4. Jahrhundert. Schon bald entwickelte sich das Kloster zu einer bedeutenden Pilgerstätte. Um dem wachsenden Besucheransturm gerecht zu werden, wurde die Basilika über der Grabstätte mehrfach erweitert, und es wurden Gästehäuser, Bäder und weitere Kirchen für die Pilger errichtet. Säulenkapitell, Große Basilika, Deir Abu Mina

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Vorlagen:Tabellen - Kategorie mit allen Vorlagen rund um Tabellen
  • Vorlagen - Einführung in die Vorlagen auf Wikivoyage
  • Übersicht - Übersicht über die Vorlagen auf Wikivoyage