Erioll world 2.svg
Stub

Vinci

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vinci
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Vinci ist eine Stadt in der Provinz Florenz in der Toskana in Italien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Ort ist Namensgeber für Leonardo da Vinci, der im Ortsteil Anchiano im Jahr 1452 geboren wurde.

Weitere Ortsteile sind Apparita, Badia a Passignano, Burrino, Collegonzi, Faltognano, La Stella, Mercatale, Orbignano, Petroio, Piccaratico, Salvino, San Donato, San Pantaleo, Santa Lucia, Sant’Amato, Sant’Ansano, Sovigliana, Spicchio, Toiano und Vitolini.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Amerigo Vespucci in Florenz.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vinci verfügt nicht über einen Bahnanschluss. Der nächstgelegene Bahnhof ist in Empoli, ca. 10 km südlich von Vinci.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Das Museo Leonardiano zeigt Modelle von Maschinen die auf Basis von Leonardos Skizzen angefertigt wurden. Das Museum öffnet täglich um 9.30 und ist von März bis Oktober bis 19.00 und in der übrigen Zeit bis 18.00 Uhr geöffnet.
  • Das Geburtshaus von Leonardo da Vinci liegt im Ortsteil Anchiano. Die Öffnungszeiten von März bis Oktober sind von 10.00 bis 19.00 Uhr und von November bis Februar 10.00 bis 17.00 Uhr

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg