Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Vik

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vik
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Vik ist ein kleines Städtchen fast am Ende des Sognefjordes, des längsten Fjordes der Welt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Vik hat heute ca. 3000 Einwohner. Die Gemeinde besteht aus 5 Ortschaften: Arnafjord, Vik (Zentrum), Vangsnes, Feios und Fresvik. Alle Orte haben heute öffentliche Einrichtungen wie Schule, Kindergarten, Bibliothek und Gemeinschaftshaus. In allen Orten gibt es mindestens einen Lebensmittelladen. Man lebt hauptsächlich von Landwirtschaft, Industrie und Tourismus. In Vik spielt eine große Rolle die Energieproduktion durch Wasserkraft.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aus Richtung Oslo und Bergen auf der Rv 13 über das Vikafjell.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Über den Sognefjord mit der Fährverbindung Dragsvik - Hella - Vangsnes oder mit dem Schnellboot aus Bergen, das im Sommer zweimal täglich fährt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Durch Vik verlaufen auf gleicher Route zwei der nationalen Radrouten Norwegens. Für beide Strecken finden sich GPS-Tracks und Streckenbeschreibungen im Radreise-Wiki: Nasjonal Sykkelrute 3 (Kristiansand - Ålesund) und Nasjonal Sykkelrute 3 (Røros - Leirvik).

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt eine Linienbusverbindung zwischen Vik und Vangsnes (10 km). Allerdings verkehrt er nur ca. alle 2 Stunden und der Fahrplan ist sehr ungenau (wenn überhaupt erhältlich!!)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Vikoyri. Vik besitzt noch einen sehr alten, sehenswerten Ortskern "Vikoyri". Hier reihen sich die alten kleinen Holzhäuser dicht an dicht in erstaunlich gutem Zustand.
  • Hopperstad Stabkirche. Sie liegt am Ortsausgang von Vik und kann von Mitte Mai bis Mitte September besichtigt werden ( Eintritt !).
  • Steinkirche zu Hove. Die Kirche wurde um das Jahr 1150 erbaut. Sie ist eines der ältesten Steingebäude der Region. Von Mitte Juni bis Mitte August ist die Kirche für Besucher geöffnet. Es gibt auch Führungen!
  • Vangsnes. Vangsnes ist einer der fünf Ortsteile von Vik. Von dort gehen die Fähren nach Hella und über Dragsvik nach Balestrand bzw. durch den Fjärlandfjord zum Jostedalsbreen, dem größten Gletscher auf dem europäischen Festland. In Vangsnes steht die imposante Bronzefigur "Fridtjov des Tapferen". Sie wurde im Jahre 1912 den Norwegern von Kaiser Wilhelm II geschenkt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern

Für die Gemeinde Vik gibt es eine Wanderkarte, in der markierte Wander- und Lehrpfade eingezeichnet sind. Die Wanderwege sind, wie in Norwegen allgemein üblich, mit einem roten T gekennzeichnet. Es empfiehlt sich auf jeden Fall nur mit Karte loszugehen, da man sonst Überraschungen erleben kann. Die geschnitzten Hinweisschilder unterwegs sind manchmal irreführend....

  • Angeln

In allen Flüssen und Seen kann man Forellen angeln. Mit etwas Glück fängt man in Flüssen auch Lachse. Das Angeln im Fjord ist ohne Karte erlaubt, für Seen und Flüsse benötigt man einen Angelschein.

  • Tagesausflüge

Mit dem Schnellboot nach Bergen - ca 3 1/2 Stunden ( 420,-NKR p.P.)

Mit dem Schnellboot nach Flåm - Fahrt mit der Flåmsbahn nach Myrdal und zurück !

  • Skianlage

Unweit des Zentrums befindet sich eine Skianlage mit Lift, Skispringanlage, Schießständen, Snowboardbereich und beleuchteter Loipe! Die Anlage steht sowohl Einheimischen als auch Touristen und Wettkampfteilnehmern zur Verfügung.

Einkaufen[Bearbeiten]

In Vik gibt es einen gut sortierten Supermarkt sowie ein kleines Einkaufszentrum mit Bank, Apotheke, Frisör, Buchladen und Souvenirs.

Küche[Bearbeiten]

In der Landwirtschaft sind vor allem Milchproduktion, Lammfleischproduktion und der Anbau von Himbeeren von Bedeutung. Vik besitzt eine eigene Meierei in der der für die Region typische Käse "Gamalost" hergestellt wird. In der Käserei im Zentrum von Vik kann man eine Geschmacksprobe machen ( nicht Jedermanns Sache!!)

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels[Bearbeiten]

  • Hopstock - hotell & motell. Das Hopstock ist wohl das einzige größere Hotel im Zentrum von Vik. In ihm ist auch die Tourist - Information untergebracht.
  • Sognefjord Gjestehus. Dieses Haus liegt in Vangsnes und bietet Zimmer mit Frühstück an. Im Erdgeschoss befindet sich ein kleiner Supermarkt.

Camping[Bearbeiten]

Im Gemeindegebiet von Vik befinden sich mehrere Campingplätze. Davon liegen drei direkt am Sognefjord auf der Strecke zwischen Vangsnes und Vik.

  • Solvang Camping. Direkt am Fähranleger in Vangsnes. Vermietung von Hütten, beheiztes Schwimmbad.
  • Tveit Camping. Zeltplatz, Campinghütten, Stellplätze für Wohnmobile, Bootsverleih, Strand.
  • Djuvik Camping. Zeltplatz, Stellplätze für Wohnmobile, Campinghütten, Bootsverleih, Strand. Ausgangspunkt für Wanderungen.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg