Višegrad

Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Europa
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Višegrad
Einwohnerzahl5.869 (2013)
Höhe389 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Višegrad (kyrillisch Вишеград; slawisch für „Hohe Burg“; deutsch veraltet Wischegrad) ist eine Kleinstadt im Südwesten von Bosnien und Herzegowina.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Zum Flughafen Sarajevo sind es ca. 120 km

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Entfernungen:

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Višegrad

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Mehmed-Paša-Sokolović-Brücke in Višegrad

Die Brücke über die Drina wurde im 16. JH errichtet, sie hat 11 gemauerte Bögen und ist mit rund 180 m Länge ein Meisterwerk des osmanischen Architekten Sinan. Seit 2007 zählt das Bauwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Brücke über die Drina ist auch der Titel eines 1945 erschienenen Romans. Er stammt aus der Feder von Ivo Andrić, der 1961 dafür den Literaturnobelpreis erhielt.

  • 2 Andrićgrad, erbaut um den Roman des Dichters Ivo Andrić zu verfilmen. Der Drehort liegt an der Mündung des Flusses Rzav in die Drina

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

In der Innenstadt findet mal viele Restaurants zu günstigen Preisen.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Club Galerija
  • Club Vasilias
  • Club Bambola

Und zahlreiche Gastgärten, Cafés, etc.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Hotel Visegrad

Am Stadtrand gibt es zahlreiche Hotels und Unterkünfte.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Manastir Dobrun, ca. 12 km östlich von Visegrad gelegen.

Literatur[Bearbeiten]

Marko Plešnik: Bosnien und Herzegowina, zwischen Save und Adria. Berlin: Trescher Verlag, 2010 (3. Auflage), ISBN 978-3-89794-168-7.

Weblinks[Bearbeiten]

Website Visegrad

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.