St. Johann (Ahrntal)

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
St. Johann
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Lage[Bearbeiten]

Der Ort St. Johann gelegen im Ahrntal liegt auf 1081 Höhenmetern und wird auch als Luftkurort bezeichnet. Die Ortschaft reicht vom Ortsteil Gisse bis Mühlegg. Im Ortskern befinden sich eine große Kirche, 2 Schulen, kleine Geschäfte und einige Bars. Viele Hotels, die sowohl Sommer- als auch Wintersaison haben, sind im Ort ansässig. Eingebettet ist der Ort von den Zillertaler Alpen und der Rieserfernergruppe.

Ortsteile[Bearbeiten]

Kirche in St. Johann

Gisse Mühlegg

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Mit dem Auto fährt man von Bruneck im Pustertal Richtung Sand in Taufers/Ahrntal. Vorbei an der größten Burg Südtirols, der Burg Taufers, in Sand in Taufers geht es durch die engste Passage des Tals mit einigen Kurven ins Ahrntal. Immer der Straße folgend gelangt man durch den Ort Luttach nach Gisse (Ortsteil von St. Joahnn) und anschließend zum Ortskern St. Johann im Ahrntal.

Mobilität[Bearbeiten]

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Im 30 Minuten Takt fährt der Bus 450 am Tage von Bruneck ins Ahrntal und zurück. Haltestellen gibt es in den Ortskernen und zwischen den einzelnen Orten im Ahrntal.

Skibus[Bearbeiten]

In den Wintermonaten fährt zu dem Linienbus noch zusätzlich in regelmäßigen Abständen ein Skibus zu den Skigebieten Klausberg und Speikboden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Dorfzentrum befindet sich ein kleines Museum im Geburtshaus der Gebrüder Oberkofler „Oberkofler-Museum“. Zwischen St. Johann und Steinhaus, im Weiler Mühlegg befindet sich ein privat geführtes 1 Mineralienmuseum , welches von der Familie Kirchler aufgebaut und betreut wird. Ebenfalls in Mühlegg steht die Plattersäge. Eine geologische Besonderheit bildet der 2 Frankbach-Wasserfall Frankbachwasserfall mit seinen Marmortrögen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Skifahren in den Skigebieten: Klausberg und Speikboden

Küche[Bearbeiten]

Örtliche Spezialitäten insbesondere örtliche Metzgerei

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Hexenkessel (Das Almpub) (am Klausberg).

Unterkunft[Bearbeiten]

Von Ferienwohnungen über Pensionen, Appartements, gediegenen Hotels bis hin zu Hotels der Luxusklasse findet man Unterkünfte jedweder Art.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Parkhotel Schachen, I-39030 St. Johann im Ahrntal, Ahrntalerstraße 171. Tel.: +39 0474 671 137.
  • 2 Hotel Auren (***), I-39030 St. Johann im Ahrntal, Grießfeld 1. Tel.: +39 0474 671 278.

Gehoben[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Webcams[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.