Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

St. George's Caye

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

St. George’s Caye ist eine Insel im Belize District in Belize

Lage
Lagekarte von Belize
St. George's Caye
St. George's Caye

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Als sich im späten 17. Jahrhundert immer mehr britische Piraten entschlossen, den Beruf zu wechseln und als Baymen mit Holz zu handeln, waren die Cayes vor der Küste Belize ein idealer Umschlagplatz. St. George’s Caye tat sich hier als zentraler Ort hervor. 1779 zerstörte eine spanische Armada diesen Ort und nahm ca. 400 Gefangene. Schon ein paar Jahre später siedelten sich wiederum viele Baymen in St. George’s Caye an. Wohlwissend, dass sich die Ereignisse von 1779 jederzeit wiederholen konnte, formierten diese sich mit Unterstützung der britischen Krone und ließen sich militärisch ausbilden. 1798 erreichte erneut eine spanische Flotte die Cayes vor Belize, die den Auftrag hatte, der Ansiedlung der Baymen ein Ende zu setzen. Diese Armada mit ungefähr 30 Schiffen von hoher Kampfkraft war auf dem Papier der kleinen Baymen-Flotte und der HMS Merlin, die zur Unterstützung geschickt worden war, sicherlich haushoch überlegen. Doch das für große Kampfschiffe nicht gerade vorteilhafte seichte Gewässer und die gute Ortskenntnis der Baymen wurden unter britischer Führung taktisch voll ausgespielt. Auch waren die Baymen-Truppen im Vorfeld durch Sklaven erheblich verstärkt worden. So gelang es schließlich die spanische Armada in der Schlacht von St. George’s Caye entscheidend zu besiegen und in die Flucht zu schlagen. Dieses sollte der letzte Versuch Spaniens sein, dieses Gebiet einzunehmen, und sicherte den starken Einfluss der britischen Krone auf Belize. Trotzdem wurde der Holzhandel zunehmend auf das Festland in einen kleinen Küstenort Belize Town verlegt, aus dem wenig später Belize City hervorging. Doch noch immer stehen hier die Villen von Belizes Elite.

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Gebühren/Permits[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Tauchen
  • Segeln
  • Fischen & Angeln
  • Windsurfen
  • Schnorcheln
  • Jet skiing
  • Volleyball

Kaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg