Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Sierra Nevada (Spanien)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Spanien > Andalusien > Sierra Nevada (Spanien)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Sierra Nevada ist ein bis zu 3.478 m hohes Gebirge im südlichen Spanien. In der kalten Jahreszeit ist hier Wintersport möglich. Seit 1999 sind 86 km² des Gebirges als Nationalpark geschützt.

Die Sierra Nevada aus dem Bereich von Granada

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Sierra Nevada ist der höchste Gebirgszug auf dem Spanischen Festland. 14 Gipfel haben eine Höhe von mehr als 3.000 m und sind ganzjährig mit Schnee bedeckt, daher der Namen Sierra Nevada schneebedecktes Gebirge.

Berge[Bearbeiten]

  • Der Mulhacen ist mit 3.482 m ü N.N. der höchste Gipfel.
  • Der Pico Veleta ist mit 3.398 m ü N.N. der zweithöchste Gipfel
  • Alcazaba 3.371 m.
  • Cerro los Machos 3.324 m.
  • Puntal de Siete Lagunas 3.248 m.
  • Puntal de la Caldera 3.226 m.
  • Pico de Elorrieta 3.206 m.
  • Crestones Río Seco 3.198 m.
  • Loma Pelada 3.187 m.
  • Cerro Pelado 3.179 m.
  • Tajos de la Virgen 3.160 m.
  • Tosal del Cartujo 3.152 m.
  • Pico de La Atalaya 3.148 m.
  • Puntal de Vacares 3.143 m.
  • Cerro Rasero 3.139 m.
  • Tajos del Nevero 3.120 m.
  • Raspones Río Seco 3.120 m.
  • Tajos Altos 3.111 m.
  • Picón de Jeres 3.090 m.
  • Tajo de los Machos 3.088 m.
  • Cerrillo Redondo 3.058 m.
  • Juego de Bolos 3.018 m.
  • Pico del Caballo 3.013 m.

Geschichte[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Sierra Nevada aus dem Flugzeug heraus gesehen

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen sind der Flughafen Malaga im Westen der Sierra Nevada und der Flughafen Almeria im Osten.

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Der nächste Anschluss an den Fernverkehr der RENFE ist in Granada. Weitere Bahnstationen sind in Guadix, Benalúa und Almería.

Gebühren/Permits[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Skigebiet am Pico del Veleta - Das durchaus geräumige Skigebiet liegt zwischen 2.100 und 3.300 m hoch. Ein Großteil der Pisten kann beschneit werden. Weitere Infos: offizielle Seite des Skigebiets (spanisch).
  • Bergtour per Fahrrad auf den Pico del Veleta (3.384 m) - Auf den Berg führt eine (Schotter)-Straße (ab 2.500 m für den allgemeinen KFZ-Verkehr gesperrt). Eine Streckenbeschreibung ist hier auf qualdich.de zu finden. Im Winter kann der Pico del Veleta fast bis zum Gipfel per Ski "erfahren" werden. An seinen Hängen liegt das oben erwähnte Skigebiet.
  • Bergwanderung auf den Mulhacén (3.482 m) - Der Berg ist der höchste Gipfel der Sierra Nevada. Ein paar Kurzinfos zur Besteigung stehen im entsprechenden Wikipediaartikel.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jürgen Paeger: Wandern in Andalusien. DUMONT, ISBN 978-3-7701-5220-9, S. 126. 51 Abb., 36 farb. Karten, 35 Höhenprofile, Sprachführer

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg