Erioll world 2.svg
Stub

Shimabara

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Shimabara
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Shimabara ist eine Stadt in der Präfektur Nagasaki auf der Insel Kyūshū .

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Shimabara liegt auf der gleichnamigen Halbinsel. Sie grenzt im Osten an die zur Ariake-See gehörende Shimabara-See, im Westen liegt das Vulkangebirge des Unzen, das zum Unzen-Amakusa-Nationalpark gehört, seine vulkanische Aktivität äußert sich in zahlreichen heißen Quellen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Shimabara ist ca. 60 km von Nagasaki entfernt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Shimabara

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kois in Wassergraben
  • 1 Burg Shimabara. Shimabara-jō. Die Burg wurde 1625 fertiggestellt. Während des Shimabara-Aufstands 1638/39 belagerten die Rebellen die Burg, konnten sie jedoch nicht erobern. Im 19. Jahrhundert wurde der Großteil der Burg abgerissen. Original erhalten sind jedoch nur die Umfassungsmauern, der Turm wurde 1964 neu errichtet.
  • Die nahegelegene Samurai-Straße
  • 2 Mount Unzen Disaster Memorial Hall. Die Gedenkstätte erinnert an die Ausbrüche des Mt. Unzen. Im Jahr 1792 kam es zu einem Ausbruch des Vulkans, bei dem mehrere Tausend Menschen ihr Leben verloren. Bei diesem Ausbruch wurde auch ein Dorf verschüttet. Ein weiterer Vulkanausbruch war im Jahr 1991. Damals starben 43 Menschen. überwiegend Reporter und Wissenschaftler.
  • In der Stadt gibt es zahlreiche Wasserläufe, die von den vulkanischen Quellen gespeist werden. In den Kanälen leben teilweise Kois.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg