Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Schardscha

Aus Wikivoyage
(Weitergeleitet von Sharjah)
Welt > Eurasien > Asien > Vorderasien > Naher Osten > Vereinigte Arabische Emirate > Schardscha
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schardscha
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Schardscha (englisch: Sharjah) ist eine Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Schardscha ist die drittgrößte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Dadurch dass die Stadt direkt neben Dubai liegt, wirkt diese häufig wie ein Vorort von dieser. In der Tat leben viele Menschen in Schardscha, weil es billiger ist. Die Jobsuche findet aber in Dubai statt, da hier die besser bezahlten Arbeitsplätze zu finden sind. Der Tourismus ist in Schardscha noch in den Kinderschuhen, da auch dieser klar im Schatten von Dubai liegt

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Schardscha

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Schardscha liegt 13 km östlich der Stadt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Es gibt 2-3 Fähren wöchentlich ins iranische Bandar Abbas, die auch Autos mitnehmen. Die Fahrzeit liegt bei etwa zwölf Stunden. Längere Vorausbuchung ist nur in der Hochsaison (im Sommer und die 2-3 Wochen nach dem Novruz-Fest Ende März) nötig. Check-in soll etwa vier Stunden vor Auslaufen erfolgen. Mageres Abendessen und Frühstück sind im Preis dabei.

Für Fußpassagiere (Pullmann-Sitz) lag der Preis Ende 2017 bei 300 Dirham, dazu 35 Dirham zahlbar ans Hafenbüro (“Immigration”). Fahrkarten verkauft in den UAE:

  • in Dubai
    • Al Rais Travel, SHK Latifa Building, Baniyas Rd (ggü. Metro Sabkha Abra in Deira). Tel.: +971 4 393 3333, E-Mail: . Zweite Filiale: Mina Road, Bur-Dubai, ART Tower Building. Geöffnet: So.-Do., 9.00-18.00.
    • Valfajre-8. Tel.: +971 4 3525000. Die Betreiberfirma der Fähre.
  • in Sharjah:
  • 1 Al Hili Marine Services, Al Khan Road, Sharjah Ground Floor, Al Ikhias Tower. Tel.: +97165288575. Spezialisiert auf Papierkrieg für Selbstfahrer, die ihr Auto/Motorrad mitnehmen. Preis: nur Bargeld.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

An-Noor-Moschee

Im Gegensatz zu Dubai findet man hier nicht immer größere und breitere Bauten, sondern Kunst, Geschichte und Kultur:

  • 1 Fort Al Hisn. - Das Haus aus dem Jahr 1845 wurde aufwändig mit originalen Baustoffen (z.B. Korallen oder Palmfasern) restauriert und zum Museum umfunktioniert.
  • 1 Souq al-Arsah
  • 3 Kalligraphie Museum
  • 5 an-Noor-Moschee
  • Desert Park
  • Aquarium

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg