Erioll world 2.svg
Stub

Raddusch

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raddusch
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Raddusch (Niedersorbisch: Raduš) ist ein kleiner Ort am Südrande des Oberen Spreewaldes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

22
see
  • Slawenburg Raddusch. Tel.: +49 (0)35433-55522, Fax: +49 (0)35433-55523, E-Mail: . Archäologie in der Niederlausitz ist das Motto der Slawnburg Raddusch. Im 09./10. Jahrhundert gab es in der Region ein dichtes Netz ringförmiger Wallanlagen. Solch eine wurde hier in Raddusch wieder aufgebaut. Die Murgmauer beherbergt eine Archäologieausstellung. Südlich der Burg kann der Besucher an einem Zeitsteg die Entwicklung der Region erkunden. Neben dem Kinderspielplatz bietet die Slawenburg auch Programme für Kinder und Familien, vom Kindergeburtstag bis hin zu einem museumspädagogischen Programm. Geöffnet: Feb-Mär: 10:00-16:00; Apr-Okt: 10:00-18:00; Nov-Dez.: 10:00-16:00; Januar und 24-26.Dez. geschlossen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg