Presidente Figueiredo

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Presidente Figueiredo
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Presidente Figueiredo ist eine Kleinstadt im brasilianischen Bundesstaat Amazonas.

Land der Wasserfälle

Die Stadt wurde 1981 gegründet und fast ausschließlich vom Fremdenverkehr unterhalten. Für Industrie und Handel liegt sie zu abgelegen und die Transportverbindungen sind kompliziert, was den fast unberührten Zustand des Urwaldes bewirkte. Das Klima ist heiß und feucht mit Temperaturen zwischen 25º C und 35º C.

Anreise[Bearbeiten]

Boot oder Bus am besten mit einem Reisebüro von Manaus (etwa 100 km) Eco Discovery Tours. *Eco Discovery Tours Rua dos Andrade 464, erster Stock, Zentrum Manaus. Telefon: 55 (92)xx 3082 4732 oder E-Mail.

Mobilität[Bearbeiten]

In der Regenzeit hauptsächlich über die Flüsse, es sind aber auch Wanderwege vorhanden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Regenwald, Flüsse, speziell eine Vielzahl von Wasserfällen, die die Eintönigkeit des überfluteten Waldes auflockern

Flüsse[Bearbeiten]

  • URUBUÍ. Lokalisation: links der Br 174, km 107, 300 m von der Hauptstraße.
  • BARRETO/BALNEÁRIO BARRETO. Lokalisation: rechts vom Highway AM-240.
  • SANTA BÁRBARA. Lokalisation: am km 9 der Straße Urubuí, 300 m Fußweg in den Wald.
  • SANTA LÚCIA. Lokalisation: links der Br 174, km 113.
  • PANORAMA. Lokalisation: links der Br 174, km 109, 300 m Fußweg in den Wald.
  • BALNEÁRIO ÁGUA VIVA. Lokalisation: rechts vom Highway AM-240, Balbina km 12, 100 m Fußweg in den Wald.
  • UIRAPURU. Lokalisation: links vom highway AM-240, Balbina km 32, 3 km Landstraße.

Höhlen[Bearbeiten]

  • IRACEMA. Lokalisation: links der BR-174, Km 115, the 4000 m.
  • ARARA. Lokalisation: 1500 m. Nach dem Wasserfall von Iracema an Rio Urubuí. In der Nähe des Wasserfalls Iracema.

Wasserfälle[Bearbeiten]

  • CACHOEIRA DOS LAGES. Lokalisation: links der BR-174, Km 113, Hier sind 4 Wasserfälle, 1500 m Fußweg in den Wald.
  • CACHOEIRA DA PEDRA LASCADA. Links der BR-174, Km 113, 1700 m Fußweg in den Wald.
  • CACHOEIRA DE IRACEMA. Lokalisation: links der BR-174, Km 115, 400 m Fußweg in den Wald.
  • CACHOEIRA DAS ARARAS. Lokalisation: 1500 m nach der Cachoeira de Iracema.
  • CACHOEIRA DA SUFRAMA. Lokalisation: rechts der BR-174, Km 96, 200 m Fußweg in den Wald.
  • CACHOEIRA DO SANTUÁRIO. Lokalisation: rechts der AM-240, ausgehend von Balbina Km 12, 1200 m Fußweg in den Wald.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern, Klettern, Fischen, Boots- und Kanufahrten zu den umliegenden Seen und archäologischen Höhlen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Nichts erwähnenswertes.

Küche[Bearbeiten]

Dank der Lage am Amazonas gibt es regionale Fischspezialitäten.

Nachtleben[Bearbeiten]

Es gibt einige kleine Bars und Restaurants.

Unterkunft[Bearbeiten]

Die Unterkünfte sind durchwegs einfach.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.