Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Postojna

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Postojna
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Postojna (Adelsberg) ist eine Gemeinde in Slowenien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Postojna

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Postojnska Jama (Höhlen von Postojna, Adelsberger Grotten)
  • 2 Predjamski grad (Höhlenburg Lueg)
  • Pivka in Črna jama
  • Park vojaške zgodovine

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Besichtigung der Postojnska Jama Höhlen von Postojna (Adelsberger Grotten) . Die kleine Höhlenbahn fährt zuerst durch verschiedene unterirdische Gänge und grosse Hallen. In einer sehr imposanten Tropfsteinhalle hält die Bahn und die Besucher werden je nach Sprache in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Von dort geht es mit Führung, die die Sehenswürdigkeiten der Höhlen erklärt, zu Fuß weiter. Danach fährt man auf einer anderen Strecke mit der Bahn weiter, dann wird die Führung zu Fuß wieder fortgesetzt. Man besichtigt den unterirdischen Fluss, und die ausgestellten lebenden Höhlentiere. Die Besichtigung selbst dauert etwa 90 Minuten. Die Gesamtlänge der Schauhöhle beträgt etwa 5 Kilometer. Fahrt mit der Höhlenbahn 3,2 km, und 1,8 km zu Fuß. Ein einmaliges, wunderschönes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier ein paar Hinweise für Besucher:
  • Trotz 90 min Besichtigungszeit, 4-6 Stunden für einen Besuch einplanen da es im Sommer und an Wochenenden lange Wartezeiten geben kann.
  • Die Eintrittskarten werden für eine bestimmte Abfahrtsuhrzeit der Höhlenbahn verkauft. Das kann auch 1-2 Stunden später sein, wenn die vorherigen Fahrten ausverkauft sind. Vor dem Bezahlen nach der Abfahrtszeit fragen.
  • Die Tickets kosten 23,90 € Erw./ 14,30 € Kind (Stand 02/2017), und gerne wird ein zusätzliches "Upgrade" für andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Postojina angeboten, das man aber für den Höhlenbesuch nicht braucht.
  • Das Fotografierverbot wird nicht so streng durchgesetzt, solange man unauffällig und schnell knipst, und die Besuchergruppe nicht aufhält. Die ausgestellten lebenden Höhlentiere bitte nicht mit Blitz fotografieren, da die Tiere kein Licht vertragen.
  • Die Tunnelbahn hat kein Dach und keine Türen. Daher ist ein toller Rundumblick garantiert.
  • Während der Fahrt mit der Höhlenbahn nicht Aufstehen, Hinauslehnen, oder die Arme herausstrecken. Zappelige Kinder nicht alleine sitzen lassen. Die Stalaktiten und Stalakmiten sind manchmal nur wenige Zentimeter vom Sitzplatz entfernt während die Bahn mit abenteuerlicher Geschwindigkeit durch das unterirdische Labyrinth saust.
  • In der Höhle hat es auch im Hochsommer nur 8-10 C° und es ist sehr feucht. Entsprechende Kleidung ist wichtig. Sollte jemand mit FlipFlops und Trägershirt da mitfahren, wird er bestimmt auch ein unvergessliches Erlebnis haben.
  • Eine kleine Taschenlampe mitzunehmen ist von Vorteil, um kaum beleuchtete Teile des Weges auszuleuchten.
  • nicht barrierefreinicht barrierefrei Trotz anderslautenden Aussagen des Anbieters, sind die Höhlen und die Bahn für Rollstuhlfahrer ungeeignet.
Die Höhle Postojnska Jama
Die Burg Predjamski grad

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Jamska restavracija, Jamska 30. Tel.: +386 (0)5 7000181.
  • Ristorante Jadran, Titov trg 1. Tel.: +386 (0)5 7203900.
  • Gostilna Ribiška koča, Tržaška cesta 88. Tel.: +386 (0)5 7261758.
  • Gostilna Ravbar, Ravbarkomanda 21. Tel.: +386 (0)5 7261065.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

In der Nähe[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Cerkniško jezero
  • Bled, am Bleder See.
  • Idrija
  • Kalič
  • Cerkno

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg