Paradise Island

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage

Paradise Island ist eine Insel der Bahamas, die von der Hauptstadt Nassau durch einen schmalen Meeresarm getrennt ist. Sie ist zur Gänze mit Hotels und Appartements bebaut und daher sehr touristisch.

Paradise island.jpg
Paradise Island
HauptstadtdistriktNew Providence District
Einwohnerzahl
Höhe
Lagekarte von Bahamas
Reddot.svg
Paradise Island

Hintergrund[Bearbeiten]

Ursprünglich hieß diese Insel, 180 m vor Nassau, Hog Island. Man nutzte sie als Schweinefarm für die Bewohner von Nassau. Im 17. Jahrhundert kaufte William Sayle sie für umgerechnet 294 Dollar von der Britischen Krone. Sie ist 6,5 Km lang und nicht breiter als 800 Meter. In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts wurde sie nur am Wochenende von den Neureichen zum Picknick aufgesucht. Im Jahre 1939 kam der schwedische Großindustrielle Dr. Axel Wenner-Gren mit seiner Yacht nach Nassau. Kriegsbedingt blieb er, kaufte die Lynch Plantage auf Hog Island, die er renovierte. Er ließ einen Kanal quer durch die flache Korallensandinsel graben, den er an einer Stelle zu einem größeren See erweiterte. Das zu diesem Grundstück gehörende Plantagenhaus baute er zu einem Gästehaus aus und nannte es „Shangri-La“. Ein Jahr vor seinem Tode verkaufte er die gesamte Anlage für 3,6 Millionen britische Pfund an den New Yorker Eisenbahnbesitzer Huntingdon Hartford. Dieser investierte weitere 10 Millionen US Dollar in den Ausbau der Insel, eröffnete das exklusive 52 Zimmer Hotel „Ocean Club“ und nannte die Insel Paradise Island. In Frankreich ließ er ein Kloster abtragen und baute es im Versailles Garten wieder auf, er ließ den Golfplatz und die Hurricane Hole Marina anlegen. Die Gesamtanlage verkaufte er dann an die amerikanische Firma Mary Carter Paint Company, welche Resorts International Hotels gründete.

Bis 1985 hatte Resorts International einen Flugplatz auf der Insel gebaut und eine Brücke nach Nassau. Dazu gehörte die Paradise Airline und vier Hotels auf der Insel. Auf dem Höhepunkt der Firmengeschichte gehörten Resorts International über 25 % aller Hotelzimmer auf den gesamten Bahamas! 1989 hatte man 913 Millionen US Dollar Schulden und meldete Konkurs an. Vier Jahre später übernahm der südafrikanische Konzern von Sol Kerzner „Sun International“ 60 % der Konkursmasse für 75 Millionen US Dollar. Innerhalb von zwei Jahren investierte man weitere 250 Millionen US Dollar in das 1.150 Zimmer Atlantis Resort mit 12 Restaurants, Kasino und dem weltgrößten, begehbaren Freiluftaquarium.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich Paradise Island so rasant, daß in den letzten Jahren eine zweite Brücke gebaut werden mußte, damit der Straßenverkehr reibungslos abläuft. Die Benutzung der Brücke ist gebührenpflichtig.

Im Jahre 2004 begann die Phase 3 der Bauaktivitäten von Sol Kerzner. Ein Teil des Kanals quer durch die Insel wurde wieder zugeschüttet. Ein weiteres 1.500 Zimmer Hotel wurde gebaut. Es hat die Form eines Maya Tempels. Das dazugehörige Marina Village beherbergt Geschäfte und Restaurants. Auf dem östlich anschließenden Athol Island soll ein weiterer Golfplatz entstehen. Der Flugplatz ist wieder verschwunden, dort baut man jetzt die Ocean Club Residenzen entlang der gesamten Ostküste der Insel als abgeschlossene Luxusherberge mit eigener Marina.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Eine Brücke verbindet diese lange, schmale Insel mit Nassau, seit 1998 sind es sogar zwei Brücken. Die Brücken nach Paradise Island sind für Fußgänger kostenlos, PKW zahlen 1 $, Taxis 2 $ Gebühr.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Fähre von der Bay Street in Nassau zum Anleger am Casino Drive in Paradise Island. Abfahrten alle 30 Minuten, Fahrzeit 10 Minuten, Preis 3 Dollar.
  • Wassertaxi vom Prince George Anleger in Nassau nach Paradise Island, Preis 6 Dollar

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen[Bearbeiten]

  • Avis Rent-A-Car (Paradise Island Harbour Hotel). Tel.: 363-2061.
  • Budget (Atlantis Hotel). Tel.: 363-3095.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Hoteltürme von Atlantis. Als Sehenswürdigkeit kann man sicherlich die mehr als 20 Etagen zählenden Hoteltürme von Atlantis benennen. Die Meinungen über den Sinn und Unsinn solcher Monumentalbauten dürften aber geteilt sein.
  • Versailles Garden. Gartenanlage die dem französischen Vorbild nachempfunden ist.
  • Französisches Kloster. Die Reste dieses Augustinerklosters aus dem 13. Jahrhundert aus der Nähe von Lourdes. Das Kloster wurden in Frankreich im Auftrag des US-Millionärs H. Hartford Stein für Stein abgetragen und hier original wiederaufgebaut.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Boot Charter[Bearbeiten]

  • Brown’s Charter. Tel.: 324-2061. kommt aus Nassau.
  • Chubasco Charters (zwischen den beiden Brücken). Tel.: 324-3474, Fax: 364-1612.
  • Island World Adventures. Tel.: 363-3333, Fax: 363-1657. Tagesausflüge zu den Exuma Cays. Preis: 160-175 $.
  • Nassau Cruise. Tel.: 363-3333, Fax: 363-4401. kommt aus Nassau. Preis: Tagesausflug: 45 US $.
  • Paradise Ocean Sports. Tel.: 393-0998, Fax: 394-7542. Geöffnet: tägl. 9:00–17:00. Preis: Party Cruise 55 $.
  • Seahorse Sailing Adventures, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-5510, Fax: 363-5508.
  • Voyager Cruises, Hurricane Hole Marina. Tel.: 363-4464.

Fallschirm Segeln[Bearbeiten]

  • Paradise Ocean Sports. Tel.: 393-0998, Fax: 394-7542. Geöffnet: tägl. 9:00–17:00. Preis: 60 $ pro Person.

Fischen[Bearbeiten]

  • Chubasco Charters (zwischen den beiden Brücken). Tel.: 324-3474, Fax: 364-1612.
  • Paradise Island Charters, Hurricane Hole Marina. Tel.: 363-4458. Preis: halber Tag 500–700 $, ganzer Tag 1.000–1.400 $.

Golf[Bearbeiten]

  • Ocean Club Golf Course, Paradise Island Drive. Tel.: 363-6682. 18-Loch Anlage, Par 72, 7.100 Yards. Pro Shop, Restaurant, Schlägerverleih. Der private Golfplatz wurde im Jahre 2000 vollständig renoviert, das Klubhaus neu erbaut.

Jet-Ski[Bearbeiten]

  • Paradise Ocean Sports. Tel.: 393-0998, Fax: 394-7542. Geöffnet: tägl. 9:00–17:00. Preis: 30 Minuten, 1 oder 2 Personen, 70 $.
  • Seahorse Sailing Adventures, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-5510, Fax: 363-5508.

Marinas[Bearbeiten]

  • Hurricane Hole Marina. Tel.: 393-3600, Fax: 363-3604. 90 Liegeplätze, Bar, Duschen, Eis, Grillrestaurant, Pool, Reinigung, Schiffsausrüster, Treibstoff und Wasser.
  • Marina at Atlantis, Paradise Island Drive. Tel.: 363-6068, Fax: 363-6008. 63 Liegeplätze.

Rennboote[Bearbeiten]

  • Thriller Powerboat Tours, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-4685, Fax: 363-2759.

Tauchen[Bearbeiten]

  • Paradise Ocean Sports. Tel.: 393-0998, Fax: 394-7542. Geöffnet: täglich von 9:00–17:00. Preis: 55 $ pro Person.
  • Bahamas Divers, Lobby, Paradise Island Harbour Resort.

Yacht-Charter[Bearbeiten]

  • Flying Cloud Catamaran Cruises, Paradise Island West Dock. Tel.: 363-4430, Fax: 363-4431. Preis: Halbtagstour montags bis samstags um 9.30 und 14.00 Uhr (außer montags morgens) 70 $, Sunday Cruise sonntags um 10 Uhr mit Essen 85 $, Sunset Cruise montags, mittwochs und freitags um 18 Uhr 70 $.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Hurricane Hole Plaza, Harbour Road, Bank, Geschäfte, Restaurants
  • Marina Village at Atlantis Stores, Tel. 363-2000, rund 20 Geschäfte und über zehn Restaurants
  • Paradise Shopping Plaza, Casino Drive
  • The Shops at Atlantis, Einkaufsarkade

Küche[Bearbeiten]

  • Auf engstem Raum findet man hier über 30 Hotelrestaurants.
  • Anthony’s Caribbean Bar & Grill, Paradise Island Shopping Plaza. Tel.: 363-3152, Fax: 363-4253. Merkmal: karibische Küche. Geöffnet: tägl. 7:30–23:00.
  • Columbus Tavern. Tel.: 363-5923. Paradise Harbour Marina. Merkmal: Nationalküche. Geöffnet: Mo–Fr 11:30–22:30, Sa–So 20:30–22:30.
  • News Cafe, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-4684. Schnellgerichte. Geöffnet: tägl. von 7:30–22:30.
  • The Blue Marlin, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-2660. national. Geöffnet: tägl. ab 17:00.
  • The Green Parrot, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-3633, Fax: 363-4481.
  • Zio Gigi’s, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-2403.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Blue Marlin Bar, Hurrican Hole Plaza. Tel.: 363-2660. Weltrekord Limbo Tanzgruppe. Geöffnet: 11:00–22:00.
  • Columbus Tavern, Paradise Harbour Club. Tel.: 363-2992. Geöffnet: tägl. 7:00–23:00, Happy Hour von 17:00-19:00.
  • Oasis Lounge, Club Land’Or. Tel.: 363-2400. Geöffnet: tägl. von 16:00–24:00, Happy Hour von 17:00–18:30 Uhr.
  • Portside Bar & Grill, Hurricane Hole Marina. Tel.: 363-3600. Geöffnet: 12-24 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Atlantis Resort (Kerzner International), Casino Drive. Tel.: 363-3000, Fax: 363-6300. 3.375 Zimmer + Suiten. Diese Hotelanlage gliedert sich zurzeit in Beach Towers mit 423 Zimmer; Coral Towers mit 656 Zimmer; Royal Towers mit 1201 Zimmer; The Cove Atlantis mit 600 Zimmer und The Reef Atlantis mit 495 Studios und Suiten. Zu den Einrichtungen zählen 35 Restaurants, 15 Bars, 11 Pools mit Wasserrutschen, Einkaufsarkade, Gesundheitszentrum, Kinderclub, Konferenzraum für 2.700 Personen, 18-Loch Golfplatz, Spielkasino, Unterhaltungskomplex, 4 Strände, weltgrößtes Freiluft-Aquarium, Wassersport-Zentrum. Buchungen sind bei allen großen Reiseveranstaltern in Deutschland möglich. Merkmal: ★★★★★.
  • Bay View Suites (Best Western (ex Bay View Village)), Bay View Drive. Tel.: 363-2555, Fax: 363-2370. 30 Apartments und Villen. Poolside Restaurant, Poolbar, Cafe, 3 Pools, Mini-Markt, Reinigung, Tennisplatz, Kinder unter 12 frei, deutsche Leitung. Lage: neben Atlantis Resort, 6 Minuten vom Strand und 5 km von Nassau entfernt. Merkmal: ★★★. Preis: Preise im Sommer: Apartment 155 $, Villa 275-370 $; im Winter: Apartment 205 $, Villa 370-525 $.
  • Club Land’Or, Paradise Lagoon. Tel.: 363-2400-02, Fax: 363-3403. 72 Villa-Einheiten. Time-Share Anlage. Restaurant, Lounge, Poolbar, Süßwasserpool, Andenkengeschäft, Fitness-Zentrum.
  • Comfort Suites, 1 Paradise Island Drive / Casino Drive. Tel.: 363-3680, Fax: 363-2588. 228 Suiten. Restaurant, Bar, Poolbar, Pool. Lage: gegenüber dem Atlantis Resort, 10 Gehminuten vom Strand und 3 km von Nassau entfernt. Die Gäste haben Zugang zu allen Annehmlichkeiten des Atlantis Resorts. Merkmal: ★★★.
  • Harborside Resort at Atlantis, Marina Drive. Tel.: 363-6800, Fax: 363-6810. 392 Villen. Time-Share Anlage der Starwoods Gruppe. Restaurant, Bar, Poollandschaft, Kinderpool, Fitness-Zentrum, kostenloser Pendelbus zum Atlantis Resort.
  • One & Only Ocean Club (Kerzner International), Ocean Club Drive. Tel.: 363-2501, Fax: 363-2424. 106 Zimmer. 2 Restaurants, 3 Bars, Strandbar, Pool, Boutique, Fitness-Zentrum, Fahrrad-Verleih, 6 Flutlicht-Tennisplätze, 18-Loch Golfplatz, Wellness-Zentrum, Fischen, Strand, Tauchen, Wasserski. Lage: in 14 Ha großer ehemaliger Plantage, gehört zum Atlantis Resort. Merkmal: ★★★★★.
  • Paradise Island Beach Club (ex Marriott’s Paradise Island), Paradise Island Drive. Tel.: 363-2523, Fax: 363-2130. 44 Villen. Time-Share Anlage, Breezeway Cafe, 2 Pools, Internet.
  • Paradise Island Harbour (ex Holiday Inn), Harbour Drive, Pirate’s Cove. Tel.: 363-2561, Fax: 363-3803. 245 Zimmer. All-Inclusive Hotel. 3 Restaurants, 2 Bars, Pool, Andenkengeschäft, Animation, Boutique, Disco, Fitness-Zentrum, Kinderklub, Minigolf, Fahrradverleih, 2 Flutlicht-Tennisplätze, Strand, Tauchen. Lage: 12 Etagen Hochhaus. Merkmal: ★★★.
  • RIU Paradise Island (ex Sheraton), Casino Drive. Tel.: 363-3500, Fax: 363-3193. 379 Zimmer. 4 Restaurants, 3 Lounges, 3 Bars, Süßwasserpool, Fahrradvermietung, Gesundheitszentrum, Kinderklub, 4 Flutlicht-Tennisplätze, Nachtclub, 5 km langer Strand, Wassersport. Lage: neben dem Atlantis Resort. Merkmal: ★★★★.
  • Sunrise Beach Club, Casino Drive. Tel.: 363-2234, Fax: 363-2308. 22 Villen. Grill-Restaurant, Snack-Bar, 2 Pools, Strand. Preis: Preise im Sommer: Apartment ab 221 $; im Winter: Apartment ab 331 $ zuzüglich Steuern.
  • The Ocean Club Residences und Marina (Kerzner International). Tel.: 363-6645, Fax: 363-6383. Abgeschlossene Hotel- und Villenanlage, rund um den Golfplatz, teilweise auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes, der Großteil befindet sich noch im Bau.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken[Bearbeiten]

  • British American Bank, Paradise Village Shopping Centre. Tel.: 363-4225, Fax: 363-4229.
  • First Caribbean International Bank, Hurricane Hole Plaza. Tel.: 363-3569, Fax: 363-2146. Geldautomat.
  • Royal Bank of Canada, zwischen den Brücken, 1 Marina Drive. Tel.: 363-1407, Fax: 363-1408. Geldautomat.
  • Scotiabank, Paradise Island Shopping Centre. Tel.: 363-2591, Fax: 363-2009. Geldautomat.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.