Püttlingen

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Püttlingen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Püttlingen ist eine Stadt im Saarland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Seit der Stilllegung der Köllertalbahn im Jahr 1985 verfügt Püttlingen über keine Anbindung an das Eisenbahnnetz mehr

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen und Kapellen[Bearbeiten]

  • 1 Kreuzkapelle. Kreuzkapelle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKreuzkapelle (Q105423678) in der Datenbank Wikidata. Eine Kapelle, die wahrscheinlich 1584 erbaut wurde.
  • 2 Kloster Heilig-Kreuz, Völklinger Straße. Kloster Heilig-Kreuz in der Enzyklopädie Wikipedia Kloster Heilig-Kreuz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKloster Heilig-Kreuz (Q1775308) in der Datenbank Wikidata.
  • 3 St. Sebastian St. Sebastian in der Enzyklopädie Wikipedia St. Sebastian im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Sebastian (Q1683207) in der Datenbank Wikidata
  • 4 St. Bonifatius, St.-Barbara-Straße. St. Bonifatius in der Enzyklopädie Wikipedia St. Bonifatius im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Bonifatius (Q17127469) in der Datenbank Wikidata.
  • 5 Martinskirche (Köllerbach), Martinstraße. Martinskirche (Köllerbach) in der Enzyklopädie Wikipedia Martinskirche (Köllerbach) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMartinskirche (Köllerbach) (Q1905693) in der Datenbank Wikidata. Eine gothische Kirche.
  • 6 Herz-Jesu-Kirche (Köllerbach), Sprenger Straße 34. Herz-Jesu-Kirche (Köllerbach) in der Enzyklopädie Wikipedia Herz-Jesu-Kirche (Köllerbach) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHerz-Jesu-Kirche (Köllerbach) (Q1614976) in der Datenbank Wikidata.

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

  • 7 Burg Bucherbach Burg Bucherbach in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Bucherbach im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Bucherbach (Q1011218) in der Datenbank Wikidata
  • 8 Burg Püttlingen. Burg Püttlingen in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Püttlingen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Püttlingen (Q1013534) in der Datenbank Wikidata. Abgegangene Wasserburg mit Resten eines Gefängnisturms.
  • 9 Püttlinger Schlösschen, Rathausplatz 3. Püttlinger Schlösschen in der Enzyklopädie Wikipedia Püttlinger Schlösschen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPüttlinger Schlösschen (Q22693547) in der Datenbank Wikidata. Barockes Jagdschlösschen am Rathausplatz von Püttlingen.

Museen[Bearbeiten]

  • 10 Freilichtmuseum Viktoriastollen Engelfangen, Stollenweg. Freilichtmuseum Viktoriastollen Engelfangen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFreilichtmuseum Viktoriastollen Engelfangen (Q99531763) in der Datenbank Wikidata. Freilichtmusuem am Stollenmundloch der Anlage Viktoria III. Präsentiert werden einige Großmaschinen und ein Sigillaria Fossil.
  • 11 Uhrmachers Haus, Engelfanger Straße 3. Uhrmachers Haus in der Enzyklopädie Wikipedia Uhrmachers Haus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsUhrmachers Haus (Q21035628) in der Datenbank Wikidata. Sitz des Saarländischen Uhrenmuseums. Es beinhaltet eine vollständige Uhrmacherwerkstatt und etwa 1500 Exponate.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • 1 Bergehalde Viktoria Bergehalde Viktoria in der Enzyklopädie Wikipedia Bergehalde Viktoria im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBergehalde Viktoria (Q62064400) in der Datenbank Wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Seit 1999 findet jährlich das Freiluft-Musikfestival Rocco del Schlacko in Püttlingen statt

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.