Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Navajún

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Navajún
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Navajún ist ein kleines Dorf in La Rioja/Spanien. Der winzige Ort am Ende der Welt ist alleine für seine Vorkommen an wunderbaren Pyritkristallen bekannt und bereisenswert.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Bilbao (IATA CodeBIO, ICAO CodeLEBB).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Kein Bahnanschluss

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die LR-390, eine winzige kurvenreiche Passstraße

Mobilität[Bearbeiten]

Ohne eigenes Auto ist man kaum mobil.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

verwachsene Pyritwürfel aus der Mina Victoria bei Navajún

Nahe Navajún liegt die Mina Victoria, wo man nahezu perfekt würfelförmige Pyrite finden kann, teilweise sind sie ineinander verwachsen. Die Würfel haben Kantenlängen von bis zu 70 mm, seltene Exemplare sind noch größer. Die Mine wurde 1960 entdeckt und seitdem für Sammler ausgebeutet, man kann aber gegen eine kleine Gebühr selber sammeln, die Höhe der Gebühr hängt von der Menge der gesammelten Stücke und wohl auch der Laune der Mineros ab. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, wo man solch gute Pyrite finden kann und die Dichte der Pyrite im Boden ist hier einzigartig hoch.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Im örtlichen Museum der Mina Victoria kann man Pyrite kaufen, andere Läden gibt es nicht.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Casa Don Pedro. Ein kleines Hotel, von dort aus kann man auch Besichtigungen der Mina Victoria arrangieren.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Beschreibung der Mina Victoria im Mineralienatlas.de

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg