Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Monte Hermoso

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monte Hermoso
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der schnell wachsende Badeort Monte Hermoso gehört zu den landschaftlich reizvollsten der Atlantikküste der Provinz Buenos Aires. Er hat etwa 8.000 Einwohner und liegt im Süden der Provinz, 150 km östlich der Stadt Bahía Blanca.

Attraktiv ist er vor allem durch die bewaldeten Dünenlandschaften, in denen man kleine Lagunen und "Gipfel" bis 40 Meter Höhe findet. Der Strand ist vergleichsweise felsig.

Hintergrund[Bearbeiten]

Monte Hermoso wurde 1918 gegründet, erwachte aber erst um 1940 zum Leben.

Die Kleinstadt wird immer noch besonders von den Bürgern von Bahía Blanca besucht, bei denen es als Hausstrand gilt, aber auch Porteños mischen sich immer mehr unter die Gäste. Eine Besonderheit ist der recht große See Laguna Sauce Grande, der nur 1 Kilometer nördlich des Ortes liegt.

Ein kleiner, naturnah angelegter Ortsteil namens Sauce Grande liegt 5 Kilometer östlich des Ortskerns.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Bahía Blanca hat einen Flughafen, von dort aus muss man mit dem Bus weiterfahren.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Man kann Bahia Blanca von Buenos Aires aus mit der Bahn erreichen. Von dort aus muss man einen Bus nehmen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Buenos Aires aus fahren täglich direkte Busse nach Monte Hermoso. Die Verbindungen in den Rest des Landes sind spärlicher, meist muss man in Bahía Blanca umsteigen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ausgangspunkt ist der Ort Coronel Dorrego an der Ruta Nacional 3. 7 Kilometer westlich des Ortes zweigt die Stichstraße nach Monte Hermoso ab.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Naturwissenschaftliches Museum, Paraná 250. , mit Ausstellungen zu Tier- und Pflanzenwelt der Region, Eintritt frei.
  • Faro Recalada, 1,5 km östlich des Zentrums. Leuchtturm mit kleinem Museum.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Monte Hermoso bietet gute Möglichkeiten zum Schnorcheln in der Umgebung der Felsenriffe.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Camping Americano. Schön im Wald 2 km westlich des Zentrums gelegen, relativ teuer.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Laguna Sauce Grande, 5 km nördlich des Ortskerns. Mit Bootsverleih.
  • Archäologische Fundstätte Monte Hermoso, 6 km westlich. Hier wurden Spuren von steinzeitlichen Kulturen gefunden.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg