München/Milbertshofen-Am Hart

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
MUC BMW-Welt 2010-10.JPG
München/Milbertshofen-Am Hart
BundeslandBayern
Einwohnerzahl76.629 (2017)
Höhe519 m
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
München/Milbertshofen-Am Hart

Milbertshofen-Am Hart ist der Stadtbezirk Nummer 11 und liegt im Norden von München.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Milbertshofen-Am Hart

Der Stadtbezirk 11 ist der Streifen zwischen der Ingolstädter- und der Schleißheimer Straße. Er reicht vom Petuelring im Süden bis an die Nordgrenze der Stadt. Im Südwesten (im Bereich Am Riesenfeld) umfasst Milbertshofen-Am Hart auch den größten Teil des Olympiageländes bis hin zur Landshuter Allee. Der Ausländeranteil liegt bei ca. einem Drittel der Einwohner und ist damit in München der zweithöchste.

Für den Touristen von Interesse ist der Südwesten des Stadtbezirks Am Riesenfeld mit dem Olympiapark, dem BMW-Museum, BMW Group Classic und der BMW-Welt.

Im Südosten des Stadtbezirks dominieren die großen Industriebetriebe BMW und Knorr-Bremse. Mit diesen Industriebetrieben hat der Stadtbezirk in München die höchste Zahl an Arbeitsplätzen im produzierenden Gewerbe aufzuweisen.

Die Bezirksteile sind Am Hart, Am Riesenfeld (mit den Anteilen am Olympiapark) und Milbertshofen.

  • Der Ort Milbertshofen wird im Jahre 1149 / 1152 als "Ilmungeshoven" erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahre 1910 erhielt Milbertshofen Stadtstatus, wurde aber bereits 1913 nach München eingemeindet.
  • Der Bezirksteil Am Hart ist eine in den 1930er Jahren im Norden des Stadtbezirks an der Ingolstädter Straße und als Reichskleinsiedlung entstandene reine Wohngegend.
Olympiaturm mit Olympia-Schwimmhalle
  • Der Olympia Business Park ist ein architektonisch hochmoderner Büro- Gewerbe- und Hotelstandort. Der Komplex entsteht aktuell auf einem Teil des ehemaligen Fabrikgeländes der Knorr-Bremse AG neu.
Lage: nördlich der Moosacher Str.; MVV U3: Moosacherstr.;

Mobilität[Bearbeiten]

  • ÖPNV: Milbertshofen ist gut an das Münchner Stadtzentrum angebunden: die U-Bahn Linien U2 und U3 führen durch das Stadtteil;
Infos zum MVV und Fahrplanauskunft;

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

St. Georg.
  • 1 Pfarrkirche St. Georg, Alter St.Georgsplatz 1 wikipedia commons wikidata. eingeweiht 1912; München-Wiki

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Olympisches Dorf. Entstanden zu den Sommerspielen 1972.

Denkmäler[Bearbeiten]

  • KZ-Mahnmal, an der Ecke Knorrstraße/Troppauer Straße. Zur Erinnerung an ein Außenlager des KZ-Dachau.

Museen[Bearbeiten]

BMW-Museum
BMW Group Classic
  • 4 Bill Haley Museum ist ein Privatmuseum zum Rock-'n'-Roll-Star mit seiner Band.

Die Museen aus allen Stadtteilen werden im eigenen Artikel zu den Münchner Museen mit detailierten Informationen behandelt.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Olympiapark
Nadisee
  • 1 Olympiapark, Spiridon-Louis-Ring 21, 80809 München wikivoyage wikipedia commons wikidata. Mit den Sportstätten, Theatron und Olympiasee.
  • 2 Petuelpark, Klopstockstraße 10, 80804 München wikipedia commons wikidata. Entstanden auf dem Dach der Untertunnelung des Petuelrings (Mittlerer Ring).
  • 3 Panzerwiese, Rose-Pichler-Weg 26, 80937 München wikipedia commons wikidata. Ca. 280 Hektar Heidefläche. Seit dem 5. Juni 2002 Naturschutzgebiet und bei der EU nach der "Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie" ausgewiesen.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Euro-Industriepark (über die Ingolstädter Straße und Heidemann-Straße, Busse ab U-Bahn-Haltestelle "Am Hart") wikipedia commons wikidata. Areal mit Großmärkten (2 × Real, Media-Markt / war der erste in Deutschland, Metro, mehrere Möbelmärkte).
  • 2 Mira-Center, Schleißheimer Straße 506, München (im Norden des Stadtbezirks an der Panzerwiese) wikipedia commons wikidata. Einkaufszentrum mit 70 Läden auf 15 000 Quadratmetern unmittelbar an der Stadtbezirkgrenze in Feldmoching;Anfahrt MVV: U2, Haltestelle Dülferstraße; Parkhaus: Schleißheimerst. 506. Geöffnet: Mo–Sa 9:30–20:00.
  • Wochenmarkt Milbertshofen. Seit Oktober 2011 hat auch der Stadtteil Milbertshofen einen eigenen Wochenmarkt mit Lebensmitteln und weiteren Angeboten rund um das Essen: er findet an jedem Freitag von 8:00–12:00 am Curt-Metzger-Platz (am Kulturhaus in der Schleißheimerstr.) statt.

Küche[Bearbeiten]

In Milbertshofen gibt es nicht die Dichte an Gastronomiebetrieben wie im südlich anschließenden Schwabing. Die Gaststätten und Restaurants in Milbertshofen verteilen sich vor allem entlang der Straßenachsen (Schleißheimerstraße, Knorrstraße) und ohne eine sonstige Konzentration über das ganze Stadtviertel. Besucher von stadtauswärts sind vor allem am Olympiapark im Südwesten des Stadtbezirks unterwegs. In den übrigen Stadtvierteln sind die vorhandenen Gastronomiebetriebe vor allem auf Gäste aus der unmittelbaren Nachbarschaft eingestellt, die hier auch von den großen Industriebetrieben (BMW, Knorr-Bremse) geprägt ist.

Biergärten[Bearbeiten]

  • 1 Olympia-Alm, Martin-Luther-King-Weg 8, 80809 München (auf dem Olympiaberg). Tel.: +49 (0)89 300 99 24. Kleiner Biergarten auf dem Olympiaberg unterhalb des Gipfels, mit Aussicht über den Olympiapark, das Umfeld und die Stadt. Entstanden aus einem kleinen Kiosk aus der Zeit der Olympischen Spiele um 1972. Äußerst beliebt bei den Besuchern des Olympiaparks, geöffnet bei schönem Wetter auch im Winter und bei Schnee. Anfahrt MVV: U3, Olympiapark mit Besteigung des Olympiabergs.
  • 2 Ziegelhaus (Restaurant mit Bar, "TexMex" - Biergarten), Knorrstraße 172, 80937 München. Tel.: +49 (0)89 3165751.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Blücher (Cafe-Bar-Restaurant, Biergarten), Keferloherstraße 87, 80807 München. Tel.: +49 (0)89 35009188. Bayrisch- mexikanisch- internationale Küche. 1998 zentral in Milbertshofen eröffnet und in einem ruhigen Wohngebiet gelegen ist die Eckkneipe Blücher auch sowas wie eine Stadtviertelkneipe. Geöffnet: täglich 10 - 01 Uhr.
  • 2 Cafe Ludwig (Restaurant, Biergarten), Klopstockstraße 10, 80804 München (im Petuelpark). Tel.: +49 (0)89 32211766. Geöffnet: täglich 10 bis 01 Uhr.
  • 3 COBIE H2O (Restaurant), Moosacherstr. 86 (Innenhof), 80809 München (Am Oberwiesenfeld). Geöffnet: Mo-Fr 8 bis 17 Uhr.
  • 4 Kreta Meer, Moosacher Str. 81, 80809 München. Grieche.

Gehoben[Bearbeiten]

Olympiasee mit Olympiaturm
  • 5 181 - First (Gourmet Restaurant), Spiridon-Louis-Ring 7, 80809 München (oben im Olympiaturm). Tel.: +49 (0)89 350948 181. Küchenchef im höchstgelegenen Münchner Restaurant ist Otto Koch, ein Stern beim Gault Millaut für seine "erfindungsreiche Küche" und für "heimatliche Gerichte mit Facelift". Geöffnet: Mo - Fr ab 19 Uhr; Sa., So., Feiertags: Ruhetag.
  • 6 EssZimmer, Am Olympiapark 1, BMW Welt, 80809 München (in der BMW-Welt). Tel.: +49 (0)89 358 99 18 14. BMW-Limousinen Service; Chefkoch ist seit Sommer 2013 der gebürtige Münchner Bobby Bräuer, im Jahre 2012 "Österreichischer Koch des Jahres" beim Gault Millaut und damals noch in Kitzbühel aktiv. Seit November 2013 ein Stern beim Gault Millaut. Es gibt klassisch-französische Küche mit mediterranen und regionalen Einflüssen. Geöffnet: Die. bis Sa. ab 18 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 3 Kino im Kulturhaus, Curt-Mezger-Platz 1 (Keferloher-/ Ecke Schleißheimer St.), 80809 München. Tel.: +49 (0)89 350 636 39. Einmal im Monat Kino im großen Saal vom Kulturhaus mit Themenbezug auf die Programmschwerpunkte im Kulturhaus.
  • Kino am Olympiasee, Coubertinplatz
  • 3 Bierstube (Studentenkneipe), Helene-Mayer-Ring 9, 80809 München (im Olympischen Dorf). Tel.: +49 (0)89 3543476. Geöffnet: Mo-Mi, Sa–So 18:30–1:00, Do-Fr 18:30–2:00.
  • OlyDisco (Studentendisko), Helene-Mayer-Ring 9, 80809 München (im Olympischen Dorf; MVV: U3, Olympiazentrum / Nordausgang). Die Bierstube dürfte wohl jedem bekannt sein, der mal in München studiert hat und abends auch was anderes gemacht außer Büffeln. Gleiches gilt auch für die dazugehörige Oly-Disco.

Bühne[Bearbeiten]

  • In der BMW-Welt gibt es ein regelmäßiges Veranstaltungsprogramm in Sachen Kultur und mit einem Schwerpunkt in klassischer Musik, aber auch zu anderen Sparten und Themen.
  • 4 Wirtshaus am Hart (Theater-Platz Wirtshaus, Hinterhoftheater, Gasthaus, Biergarten), Sudetendeutschestraße 40, 80937 München. Tel.: (0)89 37779602. Das Wirtshaus am Hart ist wahrscheinlich das älteste im Stadtbezirk, das Gebäude gibt es seit Anfang des 20. Jahrhunderts und war zunächst Arbeitsstätte und Wohnung eines Künstlers. Seit der Mitte des letzten Jahrhunderts existiert der Biergarten. Mit dem angeschlossenem kleinen Theatersaal und mit einem wechselnden Programm aus Comedy und Kabarett ist das Wirtshaus am Hart eines der kulturellen Zentren im Stadtbezirk.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Pension Weiss, Motorstraße 64, 80809 München. Tel.: +49 (0)89 35 84 78 62, Fax: +49 (0)89 35 65 15 69. Preis: EZ ab 35 €; DZ ab 55 €.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Weitere Unterkunftsmöglichkeiten siehe auch in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt (mit der höchsten Hoteldichte Münchens um den Hauptbahnhof) und in den unmittelbar südlich banachbarten Stadtteilen Schwabing und Maxvorstadt;

Arbeiten[Bearbeiten]

  • 4 FIZ Forschungs- und Ingenieurzentrum der BMW-AG, Knorrstraße 147, 80788 München. Tel.: +49 (0)89 3820.
zwischen Knorr-, Max-Diamand- und Schleißheimerstr.
  • 5 Knorr-Bremse AG, Moosacher Str. 80, 80809 München. Tel.: +49 (0)89 35470.

Sicherheit[Bearbeiten]

  • 1 Polizeiinspektion München 47, Milbertshofen, Knorrstraße 139, 80937 München. Tel.: +49 (0)89 35711-60.

Gesundheit[Bearbeiten]

Krankenhäuser[Bearbeiten]

  • 1 Klinikum rechts der Isar, Ismaninger Str. 22, 81675 München. Tel.: +49 (0)89 41400.

Apotheken[Bearbeiten]

  • 3 Gundermann-Apotheke, Eberwurzstraße 81, 80935 München. Tel.: +49 (0)89 3136626. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 18.30 Uhr, Sa 8.30 – 12.30 Uhr.
  • 4 Apotheke Harthof, Schleißheimer Str. 462, 80935 München. Tel.: +49 (0)89 84038194. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 18.30 Uhr, Sa 8.30 – 13.00 Uhr.
  • 5 Neue Baum Apotheke, Neuherbergstraße 100, 80937 München. Tel.: +49 (0)89 32122661. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 20.00 Uhr, Sa 8.00 – 16.00 Uhr.
  • 6 Apostel Apotheke, Ingolstädter Str. 109, 80939 München. Tel.: +49 (0)89 3116242. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 18.00 Uhr, Sa 8.30 – 12.30 Uhr.
  • 7 Apotheke am Hart, Weyprechtstraße 80, 80937 München. Tel.: +49 (0)89 3116135. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 12.30 Uhr + 14.00 – 18.30 Uhr, Sa 8.30 – 12.00 Uhr.
  • 8 Vitale Apotheke, Schleißheimer Str. 506, 80933 München (im Mira-Center). Tel.: +49 (0)89 780728330. Geöffnet: Mo – Sa 9.00 – 20.00 Uhr.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Kurzinfos
Fläche13.0 km²
Telefonvorwahl089
Postleitzahlen80807, 80809, 80937, 80939
KennzeichenM
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110
  • 2 Stadtbibliothek Milbertshofen (Auswahl an neuesten CDs, DVDs, CD-ROMs, Zeitschriften und Bücher, Kinderabteilung), Schleißheimer Str. 340, 80809 München (zwischem Mittlerem und Frankfurter Ring). Tel.: +49 (0)89 189378590. Anfahrt MVV: U2, Milbertshofen. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr: 10 - 19 Uhr; Mi 14 - 19 Uhr.

Literatur[Bearbeiten]

  • Beate Freytag / Alexander Franc Storz: Milbertshofen / Die Geschichte des Stadtteils von der Schwaige zur Vorstadt Münchens. München: München Verlag, 2004, ISBN 978-3-934036-80-2; 204 Seiten. ca. 9,80 EUR
  • Kulturgeschichtspfad Milbertshofen-Am Hart - Landeshauptstadt München

Weblinks[Bearbeiten]

WebCams[Bearbeiten]

Bbb München Marienkirche.JPG
Stadtbezirke: Altstadt-Lehel • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt • Maxvorstadt • Schwabing (mit Schwabing-West) • Au-Haidhausen • Sendling • Sendling-Westpark • Schwanthalerhöhe • Neuhausen-Nymphenburg • Moosach • Milbertshofen-Am Hart • Feldmoching-Hasenbergl • Bogenhausen • Berg am Laim • Trudering-Riem • Ramersdorf-Perlach • Obergiesing • Untergiesing-Harlaching • Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln • Hadern • Pasing-Obermenzing • Aubing-Lochhausen-Langwied • Allach-Untermenzing • Laim
Sehenswürdigkeiten: Zentrum (Alter Peter, Frauenkirche, Michaelskirche, Theatinerkirche, Residenz) • Theresienhöhe • Englischer Garten • Olympiapark • Schloss Nymphenburg • Allianz-Arena • Tierpark Hellabrunn • Bavaria Filmstadt • Bavaria Filmstadt
Straßen und Plätze: Marienplatz • Viktualienmarkt • Karlsplatz/Stachus • Odeonsplatz • Max-Joseph-Platz • Wittelsbacher Platz • Königsplatz • Brienner Straße • Ludwigstraße • Leopoldstraße • Maximilianstraße • Prinzregentenstraße 
Museen: ZentrumDeutsches Museum • Kunstareal München (Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne, Lenbachhaus) • BMW-Museum
Verschiedenes: Oktoberfest • Münchner Spezialitäten • Münchner Bier • Biergärten • Hofbräuhaus • Messe München • Stadtchronik • Jugendstil • ÖPNV • Hauptbahnhof • Fernbusterminal • Flughafen München
Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
  1. Dürr, Alfred: 100-jähriges Bestehen: Wie BMW die Geschichte aufleben lässt. In: Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 24. Dezember 2015 (in Deutsch).