Zum Inhalt springen

Kuching

Stub
Aus Wikivoyage
Kuching
BundesstaatSarawak
Einwohnerzahl325.132 (2010)
Höhe8 m
Lagekarte von Malaysia
Lagekarte von Malaysia
Kuching

Kuching ist die Hauptstadt des ostmalaysischen Bundesstaates Sarawak.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen / Tempel / Moscheen[Bearbeiten]

  • Tua Pek Kong Temple

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Fort Margherita

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Chinese History Museum
  • Dewan Tun Abdul Razak
  • Sarawak Museum

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Weekend Market

Neben dem traditionellen WeekendMarket (Jalan Satok, Samstags und Sonntags) gibt es in der Stadt auch viele kleine klimatisierte Supermärkte und Souvenirshops. Der größte Supermarkt in der Stadt ist Ting & Ting (Jalan Tabuan).

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • Bla Bla Bla, Jalan Wayang. Tel.: +60 (0)82-233944. Chinesisches Restaurant, das vom selben Inhaber wie The Junk eröffnet wurde. Aufwendig gestaltetes, balinesisches Interieur. Das Bla Bla Bla ist für außergewöhnliche Speisen bekannt.

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.dbku.gov.my – Offizielle Webseite von Kuching

Malaysia
Sarawak - Orte, Inseln und Nationalparks
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.