Erioll world 2.svg
Stub

Koli

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Koli ist ein 347 m hoher Berg in Finnlands Südosten, genauer in Karelien am Pielinen-See. Obwohl nicht allzu hoch, bietet er einen einzigartigen Blick über den See, samt Inseln und Wald. Die Aussicht gilt als Spiegelbild finnischer Nationalgefühle.

Lage
Lagekarte von Finnland
Koli
Koli

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

  • Direkt gegenüber des Bahnhofs in Joensuu beim Sokos Hotel gibt es ein Taxi Shuttle Service zum Sokos Hotel am Koli knapp unterhalb des Gipfels (14 Euro pro Person und Strecke, ~1h Fahrzeit), die Fahrzeiten müssen dabei mit dem Fahrer oder der Rezeption ausgemacht werden.
  • Eine Straße führt zu einem Parkplatz unterhalb des Gipfels, von dort aus kann man mit einer Seilbahn weiterfahren.

Mobilität[Bearbeiten]

Es existieren ein paar Straßen und ausgewiesene Parkplätze, doch der Park ist klein genug um ihn per Fuß zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Aussicht vom Gipfel des Koli (Ukkokoli) sollte man auf keinen Fall verpassen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Am Fuße des Koli gibt es ein Café, dort lassen sich Kajaks ausleihen, baden und saunieren.

Kaufen[Bearbeiten]

Auf dem Berg gibt es gegenüber des Sokos Hotels einen Souvenirladen, dort lässt sich auch Ausrüstung für Touren im Nationalpark ausleihen.

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Camping ist innerhalb des Nationalparks nur an den ausgewiesenen Plätzen erlaubt.

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg