Brauchbarer Artikel

Ilten

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Ilten
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Ilten ist ein Dorf in der Gemeinde Sehnde, die zur Region Hannover gehört.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ilten liegt in der Gemeinde Sehnde im Südwesten der Stadt. Für Touristen ist der kleine Ort eigentlich eher unattraktiv, aber hier liegt die Wahrendorff-Klinik (Klinikum Wahrendorff GmbH). Man fährt hier also hin um seine Angehörigen und Freude zu besuchen, die in der Klinik ihre Krankheiten auskurieren. Zur Gemeinde Ilten gehört noch der Ortsteil Köthenwald in dem sich ebenfalls ein Teil der Wahrendorff-Klinik befindet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächste Flughafen ist der Flughafen Hannover. Von hier aus gelangt man mit der S-Bahn nach Sehnde, wo man mit dem Bus Anschluss nach Ilten hat.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Sehnde. Von hier aus fährt man mit dem Bus 370 nach Ilten. Für diese Kurzstrecke bezahlt man 1,50 €.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Buslinie 370 fährt von Sehnde über Anderten (hier hat man Anschluss an die Stadtbahnlinie 5) weiter nach

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ilten liegt direkt an der B 65. Von der A2 aus fährt man die Abfahrt Sehnde ab und fährt dann in westlicher Richtung auf der B 65 weiter nach Ilten.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Ilten

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Barockkirche in Ilten
Der Kirchturm der Barockkirche

Direkt an der B 65 liegt die Kirche von Ilten. Der eigentlich Bau wurde in Kriegen mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. Das innere der Kirche ist aber noch sehr gut erhalten und stammt aus der Zeit des Barock. Der Altar ist aus Lindenholz handgeschnitzt und auch eine wunderschöne Orgel kann man bewundern. Auffällig sind zudem die Bilder aus dem Leben Jesu. Durch die Empore wirkt der Innenraum wie eine dreischiffige Kirche. Die Kirche in Ilten kann man jeden Freitag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr besichtigen. Meist ist es nicht voll und man kann den Küster befragen, der sehr nett Auskunft gibt.

Neben der Kirche findet man das ehemalige Amtshaus, dass heute ein Teil der Wahrendorffschen Kliniken ist. Auch dieses Gebäude ist sehenswert und sehr gut erhalten.

Kurz nach dem Ortsausgang B 65 Richtung Hannover befindet sich eine Windmühle, die sehr schön mitten auf einem Feld steht.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Durch den Ort kann man schön spazieren gehen. Man findet zahlreiche schöne Fachwerkhäuser, die zu einem großen Teil sehr aufwendig renoviert wurden.

Einkaufen[Bearbeiten]

Wenn man seine Lieben in der Klinik besucht, möchte man ihnen ja auch etwas mitbringen. Direkt an der B 65 befindet sich ein Blumenladen, der auch allerlei Geschenke anbietet. Ist der Patient mit dem Essen nicht zufrieden kann man im Ortskern bei einem Bäcker und einem Fleischer frische Brötchen und Wurst einkaufen und den Rest findet man im Supermarkt im Ortskern oder im Supermarkt an der B 65 am Ortsausgang Richtung Sehnde.

Küche[Bearbeiten]

Die Mühle bei Ilten

Auch die Restaurants sind auf die Besucher der Kliniken zugeschnitten.

  • Café Tessen
  • Pizzaria Tricolore

Unterkunft[Bearbeiten]

Die Hotels in Ilten sind ganz auf die Bedürfnisse der Besucher des Klinikums eingestellt. Es sind einfache, aber zweckmäßige Zimmer die angeboten werden.

Lernen[Bearbeiten]

Das Klinikum Wahrendorff dient der Medizinischen Hochschule Hannover als Lehrklinik für den Bereich der psychischen Erkrankungen.

Sicherheit[Bearbeiten]

In Ilten gibt es eine freiwillige Feuerwehr.

Gesundheit[Bearbeiten]

Eine Apotheke findet man am Klinikum Wahrendorff gegenüber dem Wohnpark Ilten an der Rudolf-Wahrendorff-Straße.

Klinikum Wahrendorff[Bearbeiten]

Das Klinikum Wahrendorff wurde 1862 von den Psychiater Ferdinand Wahrendorff gegründet mit dem Ziel psychisch kranken Menschen eine Bleibe und Hilfe zu geben. Das Unternehmen war lange Jahre im Familienbesitz bis es in eine GmbH umgewandelt wurde. Das Klinikum ist überregional bekannt und eines der größten Kliniken für psychische Erkrankungen in Europa.

Man widmet sich fast allen bekannten psychischen Erkrankungen. Die Palette reicht von der Behandlung von Psychosen über Depressionen und Traumabehandlung bis hin zur Suchtmedizin. Im Bereich Hannover ist das Klinikum und der Ort Ilten daher sehr stigmatisiert. Man spricht gerne von einem Irrenhaus, bekannt ist auch die Beleidigung: "Wir schicken dich nach Ilten!"

Da das Gelände sehr weitläufig ist und in einem sehr großen Park liegt, ist es für den Besucher oft gar nicht so einfach, das richtige Gebäude zu finden. Der Plan des Klinikums und die Bilder der einzelnen Gebäude darunter sollen helfen, dass sie ihren Verwandten oder Freund auch finden, ohne groß suchen zu müssen. Um die Ziffern auf der Karte besser lesen zu können, das Bild vergrößern.

Klinikum Wahrendorff Bilderübersicht
1. Juliane Wahrendorff Klinik
  • 1: Juliane Wahrendorff Klinik
  • 2: Wohnpark Ilten
  • 3: Klinik im Park
  • 4: Rudolf-Wahrendorff-Haus
  • 5: Colori
  • 6: Amtshaus
  • 7: Rudolf-Wahrendorff-Str.
  • 8: Wedekindbungalow
  • 9: Wedekindhaus
  • 10: Tagesklinik (zwischen Wedekindbungalow und Apotheke)
  • 11: Sophie Wahrendorff Haus
  • 12: Grevenhaus
  • 13: Verwaltung
  • 14: Professorenhaus
  • 15: Martin-Fischbach-Weg 10
  • 16: Martin-Fischbach-Weg 12
  • 17: Martin-Fischbach-Weg 13
  • 18: Rudolf's Inn
  • 19: Herrenvilla
  • 20: Gartenhaus
  • 21: Bibliothek (neben dem Wohnpark)(leider kein Bild)

Dabei lohnt es sich auch durchaus, einen ausgedehnten Spaziergang durch die Parkanlage zu machen. Hier findet man einige Exponate, die teilweise von den Patienten hergestellt wurden. Die im Bild dargestellte Säule zum Beispiel wurde von Patienten der Klinik in Zusammenarbeit mit einem Bildhauer gestaltet. Es handelt sich um ein offenes Projekt, das immer wieder erweitert wird.

Es gibt auch organisierte Ausstellungen von Exponaten, die in der Ergotherapie der Klinik entstanden sind. Meist handelt es sich um Bilder, die von den Patienten gemalt wurden, aber auch Skulpturen werden ausgestellt.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ein Fachwerkhaus in Ilten

In Ilten ist der Empfang in die Handynetze mitunter sehr schlecht. Zur Not kann man einen öffentlichen Münzfernsprecher benutzen. Man findet ihn gegenüber des Eingangs des Wohnparks Ilten an der Rudolf-Wahrendorff-Straße 17.

Ausflüge[Bearbeiten]

Wer mit seinen Verwandten einen kleinen Ausflug machen möchte, dem sei das Hannoversche Straßenbahnmuseum in der Nähe von Lehrte ans Herz gelegt. Wer lieber schön spazieren gehen möchte, der kann in der Tiergarten nach Hannover fahren, der ist auch nicht weit und schnell zu erreichen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.