Hormozgan

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage

Die Provinz Hormozgan (persisch: استان هرمزگان) ist eine der Provinzen im Iran.

Portuguese Castle (Hormuz).jpg
Provinz Hormozgan
HauptstadtBandar Abbas
Einwohnerzahl1.776.415 (2016)
Fläche70.697 km²
BahrainKatarOmanKuwaitTürkeiArmenienAserbaidschanTurkmenistanAfghanistanPakistanIrakSaudi-ArabienVereinigte Arabische EmirateSistan und BelutschistanSüd-ChorāsānKerman Provinz)HormozganFarsBuschehrYazd (Provinz)Razavi-ChorāsānNord-ChorāsānGolestanMazandaranSemnan (Provinz)Teheran (Provinz)Alborz (Provinz)Qom (Provinz)Tschahar Mahal und BachtiyariKohgiluyeh und Boyer AhmadChuzestanIlam (Provinz)LorestanMarkaziIsfahan (Provinz)GilanArdabil (Provinz)Qazvin (Provinz)Hamadan (Provinz)Kermanschah (Provinz)KordestanOst-AserbaidschanZandschan (Provinz)West-AserbaidschanHormozgan in Iran.svg
Über dieses Bild

Orte[Bearbeiten]

Genannte Orte an der Straße von Hormuz.
  • Abu Musa ( ابوموسی)
  • Bandar Abbas (بندر عباس; Bandar-e-Abbas), Hauptort, siehe dort für Anreiseinformationen usw.
  • Bandar-e-Langeh
  • Jask (جاسک auch: Bandar-e Dschask)
  • Qeschm (قشم), Ferieninsel mit gelockerten Sitten

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Insel Hormuz (جزیره هرمز)
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.