Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Hitzacker

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hitzacker
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hitzacker ist eine Stadt in der Elbtalaue in Niedersachsen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Hitzacker ist eine Kleinstadt an der Mündung der Jeetzel in die Elbe. Angrenzend an das Wendland und die Lüneburger Heide gehört die Fachwerkstadt selbst zum Naturraum Elbtalaue, während der direkt westlich an die Stadt angrenzende Höhenzug, die sogenannten Elbhöhen zur Lüneburger Heide gezählt werden.

Reisende finden in Hitzacker, das auch anerkannter Luftkurort ist, einen gut erhaltenen Bestand an Backstein- und Fachwerkhäusern, die heute hinter neuen Hochwasserschutzanlagen relativ sicher vor den alljährlichen Überflutungen durch die Elbe sind. Durch die schmalen Straßen und Gassen der Kleinstadt lässt es sich angenehm bummeln, nicht nur zu den touristischen Hochzeiten während der Kulturellen Landpartie im Wendland zwischen Himmelfahrt und Pfingsten, in die auch mehrere Orte in Hitzacker eingebunden sind. Radler und Wasserwanderer an und auf der Elbe finden hier einen angenehmen Rastort mit einer guten touristischen Infrastruktur.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Alle 3 Stunden fährt aus der Hansestadt Lüneburg eine Regionalbahn des ERIXX mit einer Fahrtzeit von ca. einer Stunde über Hitzacker nach Dannenberg Ost. Die RB 32 ist in den HVV-Gesamtbereich integriert. In dieser Regionalbahn dürfen auch Fahrräder mitgenommen werden. Der Bahnhof befindet sich im Süden der Kleinstadt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von der B 216 von Lüneburg nach Dannenberg (Elbe) biegt man in Metzingen auf die L255 nach Hitzacker.
  • Für eine Anreise aus Mecklenburg-Vorpommern, also von der nördlichen Elbe-Seite, kann man mit der nordwestlich gelegenen Elbfähre von Darchau nach Neu-Darchau übersetzen oder die östlich gelegene Elbbrücke bei Dömitz nutzen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Fahrradfähre

Es gibt eine kleine Fähre für Fußgänger und Radfahrer vom nördlichen Elbeufer bei Herrenhof nach Hitzacker.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der südliche Verlauf des Elbe-Radwegs führt durch Hitzacker. Verschiedentlich wird vor der Nutzung des südelbischen Radweges Richtung Darchau wegen einiger äußerst gefährlicher Sandabschnitte gewarnt. Diese Abschnitte kann man aber problemlos umgehen, in dem man von Darchau bis Hitzacker die nur wenig bis mäßig befahrene Kreisstraße nutzt.

Die oben angesprochene Gefahrenstelle mit einer dadurch nicht ganz ungefährlichen Abfahrt in Fahrtrichtung Hitzacker ist bei 53° 11′ 56″ N 10° 56′ 23″ O zu finden. Unten in der Senke ist u. a. ein "Schlagloch mit Sandkuhle" zu finden. Also hier langsam fahren, obwohl es nur eine Hügelabfahrt ist (Stand 03-2011). Mit Nutzung der Kreisstraße ab Darchau kann dieser und auch die anderen schlechten Wegabschnitte in diesem Routenbereich umgangen werden.

Um fernab des Verkehrs zu radeln, lohnt es sich, Hitzacker von der Schweinewiese zum nordelbischen Abschnitt des Elbe-Radweges mit der kleinen Fähre überzusetzen.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Hitzacker
Hafen und der Weinberg im Hintergrund

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

St.-Johannis ist eine verlässlich offene Kirche auf der Stadtinsel.

  • Auf der Altstadtinsel stehen viele sehenswerte Fachwerkhäuser

Aktivitäten[Bearbeiten]

Regelmäßige Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Jährlich im Februar steht Hitzacker ganz im Zeichen der Musikwoche mit Liederabenden, klassischer Instrumentalmusik, aber auch Lesungen ansässiger Künstler.

Einkaufen[Bearbeiten]

Neben mehreren kleinen Läden gibt es in Hitzacker:

  • Lidl
  • REWE
  • Netto

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg