Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Gore

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Gore
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 7980 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gore ist eine Stadt in der Region Southland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Gore liegt in der Region Southland und ist Hauptstadt des kleinen Gore-Distrikts. Sie bezeichnet sich selbst auch noch als Welthauptstadt des Forellenfischens und als Landeshauptstadt der Country-Musik. Dies unterstreicht beide Male die ländliche Orientierung dieser Stadt.

Eine weitere Berühmtheit erlangte Gore in der Zeit der Prohibition. In dieser Zeit wurde in den Hokonui Hills zwischen Gore und Mossburn in großen Mengen Whiskey schwarz gebrannt, sog. Hokonui moonshine.

Anreise[Bearbeiten]

An der Hauptstraße von Gore

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der gläserne Uhrturm im Stadtzentrum

Der SH 1 kommt von Süden als Main Street in die Stadt und biegt bei der Einmündung des Hokonui Drive (SH 94) als Railway Esp. nach rechts ab. Hier ist das Stadtzentrum von Gore. Man findet hier

  • 1 Gore Historical Museum, 16 Hokonui Dr, Gore 9710. Tel.: +64 (0)3-2087032, E-Mail: . Im Museum werden Gegenstände der Maori Kultur und aus der Zeit der Stadtgründung gezeigt. Im Gebäude befindet sich das Hokonui Heritage Research Centre, ein lokales Zentrum der Ahnenforschung. Geöffnet: Montag bis Freitag von 08:30 bis 16:30 Uhr, Samstag von 09:30 bis 15:30 Uhr, Sonntag von 13:00 bis 15:30 Uhr. Preis: Der Eintritt ist frei, Spenden gern gesehen.
  • 2 Hokonui Moonshine Museum, 16 Hokonui Dr, Gore 9710. Tel.: +64 (0)3-2089288, E-Mail: . Das Museum zeigt Fotos und Ausstellungsstücke aus der Zeit der Prohibition. Geöffnet: Montag bis Freitag von 08:30 bis 16:30 Uhr, Samstag von 09:30 bis 15:30 Uhr, Sonntag von 13:00 bis 15:30 Uhr. Preis: Eintritt 5,00 NZ$.
  • 3 Eastern Southland Gallery, Norfolk St, Gore 9710. Tel.: +64 (0)3-2089907, Fax: +64 (0)3-2089968. Die Sammlung des Kunstmuseums reicht von Bildern einheimischer und australischer Künstlern bis hin zu Holzschnitzerein der Maori und aus Ozeanien und Afrika. Geöffnet: Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:30 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 13:00 bis 16:00 Uhr. Preis: Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.
  • 4 Hokonui Pioneer Park, Waimea St, Gore 9710. Tel.: +64 (0)3-2081161. Das Hauptgebäude ist aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Dort sind überwiegend alte landwirtschaftliche Maschinen untergebracht. Zusätzliche Displays sind in einem komplett im Stil des Jahres 1900 eingerichteten Pionierhaus untergebracht. Ein Schulraum, ein Bankgebäude mit Handelswaren und eine 1894 errichtete Kirche befinden sich in ebenfalls auf dem Gelände. Geöffnet: Täglich geöffnet von 14:00 bis 16:00 Uhr.
  • 5 Gore Airforce Museum, 43 Maitland St, Gore 9710. Tel.: +64 (0)3-2085354. Das kleine Museum befindet sich auf einem ehemaligen Militärflugfeld aus dem II. Weltkrieg. Zu besichtigen sind drei Flugzeuge und ein Hubschrauber aus dieser Zeit. Dazu werden noch Uniformen, Uniformteile und Bilder gezeigt. Geöffnet: täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr. Preis: Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
  • die öffentliche Bücherei und die Polizeistation
  • die riesige Statue der braunen Forelle
  • die große Gitarre der Country-Musik
  • den gläsernen Uhrenturm von 1991, sie bietet der Rathausuhr von 1906 eine neue Unterkunft.

Weiter südlich an der Main St stehen sehenswerte Gebäude aus der Zeit um 1900, meist sind es Geschäftshäuser. Auffällig ist

  • die Romney Ram Statue
  • das erste elektrische Licht der Stadt
  • das markante Gebäude von Creamota

Aktivitäten[Bearbeiten]

Gore ist die Landeshauptstadt der Country-Musik

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg