Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Madeira

Aus Wikivoyage
Welt > Atlantischer Ozean > Madeira > Flughafen Madeira
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Logo auf Wikidata: Logo nachtragen
Flughafen Madeira

Der internationale Flughafen Madeira, port. Aeroporto da Madeira (IATA CodeFNC, ICAO CodeLPMA) liegt im Südosten der Insel Madeira ca. 16 Kilometer von der Hauptstadt Funchal entfernt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Terminal von der Fußgängerbrücke aus gesehen

Der Flughafen Madeira liegt an der Ostküste der Insel bei der Stadt Santa Cruz. 1964 wurde er mit einer kurzen Landebahn (1.600 m) eröffnet, die im Jahr 2000 auf 2.777 m verlängert wurde. Dabei befindet sich das hinterste Teil hoch über der Küstenlinie und steht auf 3 m dicken und bis zu 120 m hohen Betonpfählen, die teilweise tief im Boden versenkt sind. In dem überdachten Bereich verlaufen Straßen.

Auch nach der Verlängerung der Landebahn gilt der Flughafen - nach dem in Gribaltar - als der zweitschwierigste Flughafen in Europa. Der Grund sind die durch die Steilküste entstehenden Scherwinde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Funchal (nur Zentrum, zu den meisten Hotels muss man noch umsteigen) nach Machico und zurück fahren einige Buslinien über den Flughafen, die Fahrt nach Funchal kostet circa 3,25 €. Abfahrtszeiten von 6:00-20:00 Uhr circa 20 Verbindungen am Tag. Wenn man aus der Ankunftshalle herauskommt nach rechts wenden und nach ca. 100 Meter ist die Bushaltestelle.

Der Aerobus pendel zwischen Funchal (Praia Formosa) und dem Flughafen und fährt dabei verschiedene Hotelbereiche ab. Die einfache Fahrt zu 5 €, Retourticket 7,50 €, Abfahrten von circa 7:00-19:00 Uhr, je nach Wochentag 10 bis 15 Verbindungen am Tag.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Es gibt einen Taxistand auf Level 0 (Erdgeschoss) vor dem Gebäude. Der Preis startet mit 4 €, danach läuft das Taxameter. Am Wochenende und Nachts gibt es einen Aufschlag von 20 %, Hund und Gepäck kosten extra. An einem Wochentag sollte die Fahrt nach Funchal nicht mehr als 25 € kosten, nach Machico nicht mehr als 10 €.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ende der Fußgängerbrücke, unten die Mietwagen.

Die Schnellstraße (Via Rápida = VR1) verbindet den Flughafen mit Funchal, für die Fahrt braucht man ca. 20 Minuten.

Terminals[Bearbeiten]

Es gibt nur ein Terminal, unten ist der Ankunfts-, im Mittelstockwerk der Abflugbereich und oben ein Restaurant mit Aussichtsterrasse. Vom Terminal zum Flieger und umgekehrt läuft man ein kurzes Stück oder wird mit dem Bus gefahren. Es gibt keine überdachten Gatebrücken.

Umsteigen / Transit[Bearbeiten]

Vom Flughafen gehen auch Flüge zur Insel Porto Santo oder zu den Azoren ab.

Parken / Mobilität[Bearbeiten]

Auf den Parkplätzen P5, P6 und P7 zahlt man die ersten dreiviertel Stunde nichts, danach 1,00 - 1,50 € die Stunde. Die näher zum Terminal liegenden Parkplätze sind etwas teuer.

Autovermietungen[Bearbeiten]

Mietwagen von Avis, Europcar, Guerin, Hertz, Rodavante, Sixt und anderen Firmen gibt es im Ankunftsbereich, den Parkplatz erreicht man über eine Fussgängerbrücke von der Abflugebene (eine Etage höher).

Planespotting[Bearbeiten]

Landebahn
Landebahn auf Betonsäulen

Die meisten Flieger haben den Endanflug aus Richtung Süden, dort führt die Schnellstraße am Flughafen vorbei, Stehenbleiben und Schauen also ausgeschlossen. Auch die kleinen Nebenstraßen direkt an der Küstenlinie sind ungeeignet, sie liegen deutlich tiefer als die Landebahn, besser ist es sich einen Standort parallel zur Landebahn zu suchen, gleich an der Abfahrt 21 nach dem Flughafen von der Autobahn wieder abfahren, dann noch 500-700 m, kleine Sackgassen links. Oder auf das Beobachtungsdeck des Terminals ausweichen (kostenlos).

Sehenswert auch ohne Flugverkehr ist der nördliche Teil der Landebahn mit den Säulen. Die Straße nach Machico führt dort hindurch, Ausfahrten 23 und 24, es gibt Parkplätze.

Sicherheit[Bearbeiten]

Am westlichen Ende des Terminals (mittlere Etage bzw. Abflugbereich) liegt die Polizeistation, dort ist auch das Fundbüro.

Einkaufen[Bearbeiten]

Im Flughafen gibt es eine kleine Auswahl an Cafes, Läden und zollfreien Einkaufsmöglichkeiten. ATM (Bankautomaten) gibt es in jeder Ebene, eine Bank mit Bankschalter nur auf Ebene 1.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Das Information Desk befindet sich in Level 1, täglich geöffnet von 8:00-23:00 Uhr, Tel. (+351) 291 520 700.
  • Ein Büro der Tourist Information befindet sich auf Level 0, täglich geöffnet von 9:30-21:30 Uhr, Tel. (+351) 291 524 933.
  • Der Flughafen bietet für 2 Stunden kostenloses WLAN Zugang pro Tag an. Es ist eine individuelle Registrierung (eine Email-Anschrift) und ein Akzeptieren der Geschäftsbedingungen erforderlich.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.