Fliegen
Artikelentwurf

Flughäfen in Kasachstan

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die nachfolgende Liste verzeichnet die Flughäfen in Kasachstan und ihren IATA-Code. Nicht oder nur saisonal von ausländischen Fluggesellschaften angeflogenen Landeplätze sind mit R gekennzeichnet. Für den Fernreiseverkehr sind nur Almaty und Astana wichtig.

  • Aktau (SCO)
  • Aktobe (AKX) R
  • Almaty International (ALA)
  • Boraldai (BXJ), zweiter Flughafen von Almaty. Hauptsitz der Hubschrauber-Airline Burundaiavia und Veranstaltungsort der jährlichen Flugshow.
  • Arkalyk (AYK) R, z. Zt., 2014, kein kommerzieller Flugbetrieb.
  • Astana (TSE)
  • Atbasar (ATX) z. Zt., 2014, kein kommerzieller Flugbetrieb.
  • Atyrau (GUW) R, Auslandsverbindungen nach Sibirien.
  • Balkhash (BXH) R
  • Ekibastuz (ICAO: UASB) R
  • Karaganda (Sary-Arka; KGF). Saisonal internationale Verbindungen mit türkischen und russischen Fluggesellschaften.
  • Kokshetau (KOV) R
  • Kostanay (KSN)
  • Kyzylorda (KZO) R
  • Oral (Uralsk; URA), saisonale internationale verbindungen nach Antalya.
  • Oskemen (Ust-Kamenogorsk; UKK) R
  • Pavlodar (PWQ) R, internationale Verbindungen in mehrere GUS-Staaten.
  • Petropavl (PPK) R
  • Semey (Semei; Semipalatinsk; PLX) R mit Miltärflughafen.
  • Shymkent (CIT), Auslandflüge nach Russland, Ürümqui und Dubai.
  • Taldykorgan R
  • Taraz (DMB) R
  • Ush Tobe R
  • Zaysan R
  • Zhezkazgan (DZN) R
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.