Edmundston

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Edmundston
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 16959 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Edmundston ist eine Stadt in New Brunswick, Kanada. Zu den touristischen Hauptanziehungspunkten zählen einige interessante kleine Museen und der größte botanische Garten der Atlantikprovinzen.

Die direkt an einem Grenzübergang zum US-Bundesstaat Maine gelegene Stadt ist fast vollständig französischsprachig.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kathedrale
  • New Brunswick Botanical Garden, 15, rue Principale, St. Jacques. Im Nordwesten von Edmundston, an der Autobahnabfahrt beim Chemin Bérubé, liegt die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt, eine Anlage mit 11 Themengärten und 2 Arboretums, insgesamt mehr als 8 ha groß. Ganz im Osten des Parks findet man ein paar Gewächshäuser, grundsätzlich eignet der Besuch sich aber nur bei trockenem Wetter. Geöffnet: Jahreszeitlich wechselnde Öffnungszeiten, im Juli + August täglich 9.00 – 20.00 Uhr. Preis: Eintritt $14 (Kinder 5–17 Jahre $7, Senioren $12, Familien $30). Parken kostenlos.
  • Antique Automobile Museum, 35, rue Principale, St. Jacques, dem Botanischen Garten westlich direkt benachbart. Tel.: 1.506.735.2637. Kleine Sammlung historischer PKWs hauptsächlich aus den frühen 1900er Jahren.
  • Place Centre-Ville. Der Bereich um die Kreuzung chemin Canada und rue de l’Église ist fußgängerfreudlich und lohnt zwar keine Anfahrt aus weiter Entfernung, bietet aber ein paar Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
  • Wer zu Fuß in die Stadt gehen möchte, kann am Baseballstadion (Stade Turgeon, rue Victoria) parken und den Madawaska River auf einer attraktiven Fußgängerbrücke (siehe Foto oben in der Infobox) überqueren. Am Ende der Brücke hält man sich zunächst links und folgt, wenn der Fußweg endet, der rue Emmerson bis zum belebten chemin Canada.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Atlantic Superstore, 577, rue Victoria. Großer Supermarkt 5 Auto-Minuten nördlich von Downtown.

Küche[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Pirate de la mer, 1791 rue Principale. Gute schnelle kanadische Küche. Frühstück, Gourmet-Poutine, legendär gute Hummerbrötchen, frittiertes Seafood, Chowder.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 2 Chez Charlotte, 549 rue Victoria. Tel.: 1.506.735.6936. Das beste Restaurant der Stadt ist winzig und bietet französische Küche. Tischreservierung ratsam.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Best Western Plus, 280 Boulevard Hebert, Edmundston. 4 Minuten nordöstlich des Zentrums liegt, ein paar Hundert Meter von der Autobahnzufahrt entfernt, dieses Hotel der gehobenen Mittelklasse (Kette), 2007 eröffnet. Ungewöhnlich stilvolle Einrichtung, beginnend in der Lobby. 125 Zimmer und Suiten auf 4 Etagen. Minikühlschrank und Mikrowelle in allen Zimmern. Ab $152, Frühstücksbüfett inbegriffen. Familienfreundlicher Innenpool mit Planschbecken für ganz Kleine, hoher Wasserrutsche für die etwas Größeren und großem Jacuzzi für die Erwachsenen. Hauseigener Parkplatz.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.