Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Durness

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Durness
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Durness ist eine Stadt in Nordwest Highlands (Schottland).

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist in Inverness oder Aberdeen

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Inverness, ab da mit dem Bus

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Ab Inverness oder Aberdeen fahren Busse

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durness ist nur über zwei einspurige Straßen zu erreichen, eine von Südwesten, eine von Osten; beiden haben die Bezeichnung A838

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Ohne eigenes Auto ist man auf die relativ selten fahrenden Buss angewiesen, was deutlich einschränkt

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Smoo Cave, zweite Kammer
  • Im Ort gibt es eine große Höhle, Smoo Cave, die durch einen kleinen Fjord mit dem Meer verbunden ist. Zeitweise ist diese Höhle beleuchtet.
  • Nordwestlich liegt Cape Wrath, der nördlichste Punkt der britischen Hauptinsel

Aktivitäten[Bearbeiten]

Strand nahe Durness

Östlich von Durness gibt es mehrere große, strahlend weiße Strände, wo Wassersport möglich ist

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt einen Laden, wo man die Grundbedürfnisse wie Essen und Trinken befriedigen kann. Eine Tankstelle gibt es auch, dann hört es schnell auf. Für Touristen gibt es einen Laden mit den Üblichkeiten, der einem Hotel angegliedert ist.

Küche[Bearbeiten]

Im Smoo Cave Hotel kann man speisen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Es gibt ein Pub, das wars

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Es gibt oberhalb einer Klippe einen famos gelegenen Campingplatz, wo auch Wohnmobile zugelassen sind
  • Nahe dabei eine Jugendherberge, die ähnlich famos gelegen ist
  • zwei Hotels (keine eigene Erfahrung)
  • mehrere B&B wurden gesichtet

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg