Diskussion:Wien

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ausdruck "Hieb" sollte einem echten Wiener doch geläufig sein. Naja, aber 22 Jahre sind ja noch nicht allzulange. :-) "Hieb" habe ich allerdings nur in Verbindung mit der Bezirksnummer gehört ("im 16. Hieb"). Siehe Julius Jakob, Wörterbuch des Wiener Dialekts, Gerlach & Wiedling Wien und Leipzig, 1929. Zur Etymologie siehe besonders Peter Wehle, Sprechen Sie Wienerisch?, Ueberreuter Wien 1980ff.

GK


Zitat aus dem Beitrag: " WienerInnen ihren Bezirk praktisch ausschließlich nach seiner Nummer benennen, kaum nach seinem Namen. Ein Wiener Dialektausdruck für Bezirk ist "Hieb"."

Ich lebe nun schon mein ganzes leben (22 Jahre) in Wien und habe noch nie den Ausdruck " Hieb" gehört! Weiters ist es schlichtweg absolut unwahr, dass WienerInnen die Bezirke "praktisch ausschließlich nach seiner Nummer benennen." ....in manchen Fällen ist es gar ungekehrt!

Obiger Beitrag stammt von 213.33.19.27 (19:35, 12. Jan 2006)

... und ich meine, 213.33.19.27 irrt. --(WT/de) Roland2 23:51, 16. Feb 2006 (CET)
Ich bin auch in Wien aufgewachsen, das Wort Hieb kenne ich ebenfalls nicht. Was aber schon stimmt, ist, dass die Bezirksnummern eher gebräuchlich sind als die Bezirksnamen, was aber nicht heißt, dass die Namen überhaupt nicht verwendet werden. (WT/de) Markus 23:12, 18. Feb 2006 (CET)

Bin vor 30 jahren ausgewandert also im Dialekt nicht up to date, damals hat man aber die Bezirke vorwiegend mit der Nummer bezeichnet und als Hieb wenn man ihm einen abwertenden Beigeschmack hinzufügen wollte. (WT/de) Robert Wolfgang Schuster 21/07/06

Unterkunft[Bearbeiten]

Ich habe die Übernachtungsmöglichkeiten etwas angepasst, hoffentlich ist das so für alle OK,wenn nicht bitte zurück ändern. (WT/de) Philippt 12:00, 18 Feb 2006 (CET)

Nicht weil ich mich in Wien auskenne (eher nicht), sondern weil wir hier immer noch eine gemeinsame intensive Test- und Lernphase durchmachen, melde ich mich hier zu Wort. Wir haben ja hier einen Großstadt-Artikel vor uns. Der Vorgabe für den Abschnitt Unterkunft folgend, kämen in diesem Abschnitt als Zusatzinformation nur "außergewöhnlich bedeutende Unterkünfte" unter; welche sind das in Wien, nicht die gelisteten, oder? Grundsätzlich sollen alle Unterkünfte von Anfang an in die Stadtteil-Artikel. Die "außergewöhnlich bedeutenden U." würden hier also mit Kurzbeschreibung ein zweites Mal gelistet, aber auch gleich mit dem Hinweis versehen, in welchem Stadtteil sie sich befinden, so die Vorlage.
Auf Sätze wie:"Weitere Unterkünfte sind bei den Stadtteilen aufgelistet." wollen wir ganz verzichten, sagt Wikivoyage:Unabhängig vom Medium#Darauf müssen Autoren achten:. --(WT/de) Harald S. 14:00, 18. Feb 2006 (CET)
Danke für den hinweis, ich werde es entsprechend anpassen. Ich war mir nicht sicher, was ich nach dem verschieben der Unterkünfte in ihre Stadtteile mit dem Skelett der Unterkunft machen sollte, es wirkte irgendwie so fehl am Platz.
Zurück zum Problem, wir haben eine Grosstadt und viele eher kleinere Unterkunfte, dh es ::braucht jetzt dort zwischen 0-23 Links ala:
  • Genießen Sie den Luxus im Hotel Exclusiv, Südstadt
  • Genießen Sie den Luxus2 im Hotel Exclusiv2, Nordstadt
Oder ? Ich hab es mal so verstanden und werde es so aufräumen
(WT/de) Philippt 16:30, 18 Feb 2006 (CET)
Ja, Philipp(t), ich meine, die Infos, die auf http://www.wien.info/article.asp?IDArticle=9328 zu finden sind, würden sich im Abschnitt Unterkunft gut machen. So verstehe ich die Vorlage. Oder, oft hat ja eine Stadt auch Ecken, wo sich besonders viele Unterkünfte konzentrieren; auf diese Stadtteile bzw. Viertel könnte man hinweisen. --(WT/de) Harald S. 17:20, 18. Feb 2006 (CET)
So habe fertig.
(WT/de) Philippt 15:00, 19 Feb 2006 (CET)

Wohin mit der Unterkunft ?[Bearbeiten]

Ich habe diese Unterkunft nirgends einteilen können:

Es passt nicht in den Grossstadtartikel und auch in keinen Stadtteilartikel aber auch nicht in den Regionartikel, wohin mit dem ding ?

(WT/de) Philippt 14:20, 19 Feb 2006 (CET)
Hallo, dieser Marienhof in 3413 Unterkirchbach liegt im Territorium der Marktgemeinde Sankt Andrä-Wördern Dmoz-Link. Dort: http://www.staw.at/ unter Gastronomie ist er zu finden. Wenn diese Gemeinde einmal als Reiseziel einen eigenen Artikel verdient hat, wäre der Marienhof dort gut platziert. Vielleicht legst Du ihn an? Jedenfalls, wenn dieser Flecken nicht in den geografischen Dunstkreis von Wien gehört, hat so eine Adresse einer einzelnen Örtlichkeit, soweit sie nicht von herausragender Bedeutung für Wien-Reisende ist, darin nichts verloren. --(WT/de) Harald S. 15:48, 19. Feb 2006 (CET)

Begriffe?[Bearbeiten]

Bitte keine "Stullen", "rote Beete" oder "Weißweinschorle" ordern,

Wie sind denn dann die korrekten Wörter dafür? Ich kenne zumindest Blumenkohl/ Karfiol und Hackfleisch/ Faschiertes sowie Käsekrainer/ 'Eitrige' ;-). Mir ist klar, das es hier kein Sprachführer und Wörterbuch ist, aber ich denke, daß man die österreichischen Begriffe schon nennen sollte, wenn man sie "anspricht". (WV-de) 4077 15:26, 16. Aug. 2007 (CEST)

Werbung?[Bearbeiten]

Die Änderung von Fabian heute um 18.17 dürfte man wohl getrost unter Werbung verbuchen, nehme ich an? 84.62.166.53 19:00, 1. Sep. 2011 (CEST)

Ich habe es rückgängig gemacht. Es gibt ja nicht einmal Informationen. --(WV-de) Roland 19:05, 1. Sep. 2011 (CEST)

Mobilität[Bearbeiten]

Sollte man hierbei vielleicht auch Angebote wie Car2Go erwähnen?

Erledigt Artículo bueno.svg --Daniel-tbs (Diskussion) 22:12, 6. Apr. 2017 (CEST)

Museen[Bearbeiten]

Ich finde das Technische Museum sollte nicht nur bei "Wien mit Kindern" stehen sondern auch bei den anderen Museen.

Krankenhäuser[Bearbeiten]

Das Kaiserin Elisabeth-Spital gibt es seit 1.12. 2012 nicht mehr.

Erledigt Artículo bueno.svg -- Danke für den Hinweis! Bitte beim nächsten Mal deinen Beitrag mit --~~~~ unterschreiben! --Timmaexx (Diskussion) 11:32, 6. Dez. 2014 (CET)

U- und S-Bahn-Netzplan[Bearbeiten]

Bitte diesen Plan durch einen aktuellen zu ersetzen, der für die S-Bahn den Linienbestand ab 9. Dezember 2012 zeigt. Siehe Wikipedia deutsch unter S-Bahn Wien. --Wolfgang J. Kraus (Diskussion) 17:47, 25. Jan. 2013 (CET)

Ist dieser jetzt in Ordnung? Bitte schreib nächstes Mal den Namen dazu oder tausche den Plan selbst aus. Gruß -- Berthold Mail Talk 18:13, 25. Jan. 2013 (CET)

Heurigen[Bearbeiten]

Dass Heurigen im 19. Bezirk in Grinzing, Sievering, Nussdorf, und Neustift eher nur für Touristen sind und sich kein Einheimischer dorthin verirrt ist mE nicht korrekt. Ich bin selbst in der Gegend aufgewachsen und wir waren unzälige Male bei diesen Heurigen - es gibt in diesen Gegenden einige die sich auf Touristen spezialisiert haben, allerdings findet man auch genug, zu denen sich kein Tourist verirrt.

--SeineGurkheit (Diskussion) 11:43, 17. Nov. 2015 (CET)

Du kannst den Abschnitt gerne umändern und am besten auch gleich Tipps für nicht-touristische Heurige geben (ev. auch in den Bezirksartikeln). Tatsächlich ist - aus meiner Erfahrung - Grinzing ein Disneyland, umso wichtiger wäre es hier, gute Tipps zu geben, wo es noch authentisch ist. --Daniel-tbs (Diskussion) 13:29, 17. Nov. 2015 (CET)

Universitäten und Krankenhäuser[Bearbeiten]

Ich habe die elendslangen Listen an Universitäten und Krankenhäusern auskommentiert. Die waren nicht schön anzuschauen und es ist fraglich, ob sie noch 100 % aktuell waren. Stattdessen habe ich bei Lernen ein paar allgemeine Sätze geschrieben; bei den Krankenhäusern mich auf die drei wichtigsten Spitäler mit 24/7-Notfallambulanz sowie umfangreichem Fachambulanz-Angebot beschränkt.

Dem Touristen bringt eine lange Liste eher wenig. Krankenhäuser brauche ich im Notfall, die will ich schnell finden! Ein orthopädisches Spital, das zwar ausgezeichnete Knieoperationen macht, aber ich sowieso ein halbes Jahr auf einen Termin warten muss - und das außerdem oft nur Menschen offen steht, die einen Wohnsitz und eine Versicherung in Wien/Österreich haben - hat für einen Touristen keine Relevanz!

Detto Universitäten: Wer ein Studium in Wien anstrebt, wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in einem Reiseführer informieren. Die großen Unis aufzulisten bringt eher anderen - weichen - Nutzen: Wo gibts Studentenleben, billige Mensen, usw.

Ich wäre auch bereit, diese beiden langen Listen zu löschen, wenn es dazu einen Konsens gibt. Die nehmen auskommentiert sowieso nur Speicherplatz weg! --Daniel-tbs (Diskussion) 09:38, 7. Apr. 2016 (CEST)

Exakt ein Jahr keine Rückmeldungen dazu - also habe ich die beiden Listen einfach gelöscht. Schade um die Arbeit, die sich jemand damit angetan hat. Aber die Listen waren sicher schon veraltet und sind einfach nicht so leicht aktuell zu halten. Besser, sich auf einzelne wirklich herausragende Einträge zu beschränken. --Daniel-tbs (Diskussion) 22:10, 6. Apr. 2017 (CEST)

Rassismus und Ausländerhass[Bearbeiten]

Anmerkung: Ich erhielt diesen Diskussionsbeitrag auf meiner User-Diskussionsseite. Ich finde aber, dass dieses Thema besser hier behandelt werden sollte. --Daniel-tbs (Diskussion) 10:23, 2. Mai 2017 (CEST)

Hi,

ich muss Deiner Bearbeitung in der Wikivoyage, Artikel: Wien, bezüglich den Krankenhäusern eine klare Abfuhr erteilen. Du hast geschrieben, "die Touristen sollen sich auf einige wenige Krankenhäuser konzentrieren", alles andere mache keinen Sinn. Woher glaubst Du, das Du alleine beurteilen kannst, was für Touristen mehr oder weniger Sinn macht? Wieso dominierst Du als Einzelperson diesen WV-Artikel so sehr, als ob er Dein Eigen wäre? Krankenhäuser sind Notfalleinrichtungen. Wenn ein Tourist in einer akuten gesundheitlichen Notsituation ist, sucht er genau wie Du es tun würdest, das nächstgelegene Krankenhaus aus, oder hättest Du Lust mit einem Blinddarmdurchbruch oder Herzinfakt noch eine 3/4 Stunde durch die Gegen zu fahren bis zu einem Krankenhaus, was d. A. nach für Touristen mehr sinn macht. Deine Bearbeitung mit diesem kommentar ist klar ausländerfeindlich. Daher solltest Du Dein begangenes Werk rückgängig machen und wieder alle Krankenhäuser, nach geographisch orientierter Auflistung, wieder in die Liste eingeben. Ein Hinweis: Touristen, welche Krankenhäuser in Österreich aufsuchen, verursachen KEINE Kosten für Österreich. Zwar streckt die GKK Wien das Geld erstmal vor, holt es sich jedoch komplett sowie zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr, von der Krankenversicherung der Touristen retour. Die österreichische Volkswirtschaft profitiert also sogar noch von Touristen, welche hier zum Arzt oder ins Spital gehen, kosten tut es österreich nichts, also füge bitte wieder alle Krankenhäuser in die Liste ein, Du hast es ja schließlich auch rückgängig gemacht.

Liebe Grüße

Julia 79.202.247.131

Liebe Julia, @79.202.247.131:!Danke für die Rückmeldung. Antworten zu deinen Fragen: Wieso dominiere ich als Einzelperson die Wiener Artikel so? Nun, ich bin Wiener und lebe in Wien und bin scheinbar auch derzeit der einzige User, der in Wien und Umgebung an Inhalten arbeitet. Mir wäre es auch lieber, wenn noch mehr Leute mitarbeiten würden. Hast du Informationen, die du beitragen kannst, dann immer her damit ;)
Da ich mich in Wien auch gut auskenne, weiß ich auch - in Grundzügen - welche Krankenhäuser Notfalleinrichtungen haben und welche nicht. Wie ich in der Diskussion geschrieben habe, ergibt es für Touristen wenig Sinn, auf ein orthopädisches Krankenhaus hinzuweisen, wo man sowieso Wochen bis Monate auf einen Termin warten muss. Wenn ich einen Herzinfarkt oder Blinddarmdurchbruch habe - wie du als Beispiel geschrieben hast - werde ich wiederum sowieso nicht zuerst auf Wikivoyage nach einem Krankenhaus suchen, um dann selber - womöglich noch öffentlich - hinzugurken. Da rufe ich - oder wer anderer - die Rettung und die macht dann eh alles, was notwendig ist.
In der Liste, die ich belassen habe, sind jetzt Krankenhäuser mit 24-Stunden-Notfallambulanz und auch einer großen Auswahl an Fachambulanzen vorhanden. Diese Auswahl sollte brauchbar sein, falls man plötzlich medizinische Hilfe braucht. Natürlich kann es sein, dass das eine oder andere KH fehlt, das kann aber jeder - auch du! - nachtragen. Die lange Liste war nicht nur unschön anzuschauen sondern auch mühsam aktuell zu halten. Der Link zur Stadt Wien mit allen Krankenhäusern soll das Problem umgehen, dort findet man alle Einrichtungen und die Daten sind auch aktuell.
Im Übrigen habe ich ein Jahr lang dieses Thema auf der Diskussionsseite für eine Konsensfindung geführt. Nach einem Jahr komplett ohne Reaktion habe ich einfach so gehandelt, wie ich es für richtig halte.
Eine größere Auswahl an Krankenhäusern sortiert nach Örtlichkeit kann und soll in den entsprechenden Bezirksartikeln geführt werden.
Zu deinem Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit möchte ich mich nicht äußern. Wenn du mich weiterhin persönlich angreifst, werde ich mit dir nicht mehr diskutieren. Wenn du jedoch bereit bist, konstruktiv hier mitzuarbeiten, werde ich dir gerne behilflich sein - sowie alle anderen User sicher auch. --Daniel-tbs (Diskussion) 10:23, 2. Mai 2017 (CEST)

Tarifumstellung Nahverkehr[Bearbeiten]

Es muss in Wien und im Umland 2016 eine größere Umstellung der Nahverkehrstarife gegeben haben, siehe hier. Darauf gekommen bin ich, weil ich in Wien/Mariahilf den "veraltet"-Eintrag verbessern wollte. Es sieht so aus, das auf hier und auf den Stadtteilseiten eine ganze Menge aktualisiert werden müsste. Zweckmäßig von Jemandem, der sich damit etwas besser auskennt, die VOR-Website fand ich jetzt für den Zweck nicht so hilfreich. -- AdsonLE (Diskussion) 18:02, 18. Feb. 2017 (CET)

Nachdem ich da der Wiener bin: Ja, im Sommer 2016 würden die Tarifzonen des.VOR abgeschafft, mit Ausnahme der Kernzone (Wien). Das ist.tatsächlich eine.riesige Baustelle, speziell in den Umlandgemeinden :( Ich überlege seit Sommer, wie man das am besten lösen kann. --Daniel-tbs (Diskussion) 18:51, 18. Feb. 2017 (CET)
Hmm, tja. Vielleicht an zentraler Stelle mal die Logik erklären, wie das konkret aussieht habe ich nämlich noch nicht ganz verstanden und ansonsten nach dem "Weniger ist Mehr"-Prinzip vorgehen. Das hilft dir jetzt auch nicht wirklich weiter, ist mir schon klar :) Aber ich denke, manchmal machen wir uns mit dem Hang zur Genauigkeit und Vollständigkeit selbst das (WV-)Leben schwer. Da meine ich durchaus auch mich und meine eigenen Erfahrungen ... AdsonLE (Diskussion) 23:10, 18. Feb. 2017 (CET)

Linienübersichtsplan "Schnellverbindungen in Wien", Abschnitt Mobilität[Bearbeiten]

Hallo, wollte mal eine Frage zu dem Nahverkehrsplan stellen, welcher als Übersichtskarte im Artikelabschnitt === Mobilität === Unterabschnitt ==== Öffentlicher Verkehr ==== eingefügt wurde.

  • Die Verlängerung der U1 bis Oberlaa ist noch nicht eingezeichnet, in dem Plan, welcher in diesem WV-Artikel eingestellt wurde, ist der aktuelle Stand bis 01/09/2017, könnte hier demnächst ein aktueller Plan eingefügt werden?
  • S45 sowie Stammstrecke Floridsdorf - Meidling der S-Bahn. In den Plänen der Wiener Linien sind im Interesse der Übersichtlichkeit die S45 sowie die Stammstrecke Floridsdorf - Meidling, ähnlich der U-Bahn Linien, farblich gestaltet und nicht mehr im einheitlichen Blau für alle S-Bahn Linien, dies soll dazu führen, die einzelnen S-Bahn Linien von einander trennen zu können, im Interesse der besseren Übersichtlichkeit, für die Einstellung eines neuen Nahverkehrsplan in diesem Artikel der Wikivoyage denke ich das es sinnvoll wäre, die S-45 in grün und die Stammstrecke in Rosa darzustellen, um bei Touristen keine Verwirrungen entstehen zu lassen zwischen den Plänen der Wiener Linien und dem Plan in der Wikivoyage? 79.202.227.115 79.202.227.115
Danke für den Hinweis! Da haben wir doch glatt "die größte Netzumstellung seit Jahrzehnten" (Wiener Linien) verschlafen. Wir erstellen hier auf Wikivoyage übrigens nicht die Pläne, sondern binden nur von Commons ein. Ich schaue einmal auf Commons, was es für Netzspinnen gibt. Die offizielle Netzspinne der Wiener Linien ist leider nicht auf Commons verfügbar (wahrscheinlich keine passende Lizenz), daher muss man nehmen, was jemand privat erstellt und zur Verfügung gestellt hat. --Daniel-tbs (Diskussion) 07:02, 16. Sep. 2017 (CEST)
Habe Commons durchgewühlt. Schaut so aus, als gäbe es derzeit keinen aktuellen Schnellverbindungsplan in entsprechender Lizenz :( --Daniel-tbs (Diskussion) 10:17, 16. Sep. 2017 (CEST)

Abschnitt: Straßenbahnen[Bearbeiten]

Hallo,

wollte nur mal vorab nachfragen, was andere Bearbeiter von der Idee halten würden, in den Abschnitt "Für Touristen interessante Straßenbahnlinien" die Linie 60 aufzunehmen, da diese auch von vielen Touristen genützt wird, um von der inneren Mariahilfer Straße bzw. vom Westbahnhof aus zum Schloss Schönbrunn zu fahren bzw. zum Technischen Museum. Meiner persönlichen Meinung nach handelt es sich beim 60er zwischen Westbahnhof und Hietzing auch um eine schöne Straßenbahnlinie, sie ist eine Mischung aus einer Bim für die Einheimischen und die Touristen und für Touristen ist in einer so schönen und nostalgischen Stadt wie Wien natürlich die Anfahrt nach Schönbrunn mit der Straßenbahn noch interessanter (soll nicht so aussehen das ich etwas gegen die U-Bahn habe) aber die Straßenbahn ist m. A. nach für Touristen das interessantere Verkehrsmittel um nach Schönbrunn oder zum TMW zu fahren. LG Michael. 79.202.249.167

Linie 60 ist auch außerhalb von Hietzing interessant als Ausflugslinie zum Lainzer Tiergarten, den Heurigen nach Mauer oder auf die Perchtoldsdorfer Heide. Ja, kannst du gerne aufnehmen. Wie gesagt: It's a Wiki. --Daniel-tbs (Diskussion) 20:47, 4. Jun. 2018 (CEST)

Artikelende, Legende[Bearbeiten]

Am Artikelende steht die Legendenbox "Wien Übersicht":

Wien - Übersicht

Gemeindebezirke: 1., Innere Stadt • 2., Leopoldstadt • 3., Landstraße • 4., Wieden • 5., Margareten • 6., Mariahilf • 7., Neubau • 8., Josefstadt • 9., Alsergrund • 10., Favoriten • 11., Simmering • 12., Meidling • 13., Hietzing • 14., Penzing • 15., Rudolfsheim-Fünfhaus • 16., Ottakring • 17., Hernals • 18., Währing • 19., Döbling • 20., Brigittenau • 21., Floridsdorf • 22., Donaustadt • 23., Liesing

Stadt- und Bezirksteile: Karmeliterviertel • Seestadt Aspern

Freizeit und Erholung: Frei-, Hallen- und Strandbäder • Städtisches Strandbad Gänsehäufel • Wienerwald • Nationalpark Donauauen

Kultur und Sehenswürdigkeiten: Schloss Schönbrunn und Schlosspark • Augarten • Schwarzenbergplatz • Alte Schanzen aus dem Preußisch-Österreichischen Krieg (1866)

Einkaufen und Küche: Shopping City Süd

Verkehr: Flughafen Wien-Schwechat • Hauptbahnhof • Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) Umlandgemeinden (Auswahl): Aderklaa • Baden • Fischamend • Gerasdorf • Groß-Enzersdorf • Gumpoldskirchen • Klosterneuburg • Korneuburg • Laxenburg • Mödling • Perchtoldsdorf • Schwechat • Tulln

Hierzu nun folgende Anregung: Im Abschnitt "Verkehr" werden in dieser Übersichtsbox die WV-Artikel des VOR, des Flughafens Wien-Schwechat sowie des Hauptbahnhofes aufgelistet, nicht jedoch der Artikel des Westbahnhofes bei Wikivoyage, welcher ebenfalls existiert. Kann man diesen in die Box mit eingeben? Viele Grüße, Michael 84.174.177.3

Der Westbahnhof ist jetzt drin. -- Balou46 (Diskussion) 15:15, 27. Jun. 2018 (CEST)