Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Asien
Stub

Dazu

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dazu
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Dazu ist eine Stadt in der Region Chongqing.

Hintergrund[Bearbeiten]

Kreis des Lebens

Dazu ist ein Kreisgebiet im Westen der regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing, ihr Verwaltungssitz ist in der Stadt Dazu. Im Umland liegen zahllose kleine von Landwirtschaft geprägte Dörfchen, es gibt einige Bergketten mit fast unerschlossenen Tälern.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

1 Felsskulpturen von Dazu. Die w:Felsskulpturen von Dazu liegen hauptsächlich in den Bergen Baoding shan und Bei shan. Sie sind entstanden etwa ab 650 n.Chr., der Großteil um 900 n. Chr. Es handelt sich insgesamt um rund 50.000 Skulpturen, teils recht klein, teils - wie der Schlafende Buddha mit einer Länge von 31 m - monumental. Die Steinschnitzereien von Dazu sind auf insgesamt 75 Stätten verteilt, seit 1961 stehen sie auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China, seit 1999 gehören sie zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Schlafender Buddha am Baoding shan, 31 m lang

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kleinere Steinskulpturen

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Erioll world 2.svg
StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.