Cheyenne (Wyoming)

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Cheyenne
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Cheyenne, die Hauptstadt von Wyoming (USA), liegt 1.850 m ü. NN hoch am Rande der Laramie Mountains. Das Bild der Stadt ist von breiten Straßen geprägt, die in der Woche nahezu menschenleer bleiben, am Wochenende jedoch von den Cowboys gefüllt werden, die von den nahen Ranches kommen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Cheyenne wurde am 4. Juli 1867 gegründet, als die Union Pacific hier einen Bahnhof errichtete. Mit der Eisenbahn kamen neben Siedlern auch viele Revolverhelden. Bald besaß die Stadt um die 60 Bordelle und Saloons. Nachdem die zweifelhaften Gestalten um 1875 weiterzogen, gewann Cheyenne durch die Landwirtschaft zunehmend an Reichtum, so dass die Stadt bald Paris der Prärie genannt wurde. Der harte Winter von 1887 beendete diese Phase; die Stadt verlor immens an Bedeutung.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Cheyenne (Wyoming)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Cheyenne ist auch heute noch ein Zentrum der Viehzucht (Cowboy Capital). Jedes Jahr finden in der letzten Juliwoche die Frontier Days statt, ein Festspiel mit über 300.000 Besuchern. Diese Reiterspiele werden seit 1897 veranstaltet.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • The Egg & I, Downtown. Kette, Frühstück.
  • C.B. & Potts, Dell Range. Örtliche Kette, Bar und Kneipe. Preis: 8 $ pro Person.
  • Quizno's Subs, Downtown. Große Kette aus Denver. Schmackhafte, belegte Baguettes mit einer Auswahl an verschiedenen Suppen und Salaten. Preis: 7 $ pro Person.
  • Silver Mine Subs, South Greeley Highway. Örtliche Kette, Baguette-Sandwiches. Preis: 6 $ pro Person.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 2 Motel 6, 1735 Westland Road. Tel.: +1 307 635-6806, Fax: +1 307 638-3017.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.