Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Chepstow

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chepstow
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Chepstow ist eine Stadt in Monmouthshire, Gwent, Wales. Der Ort liegt am Fluss Wye, in der Nähe der Mündung des Wye in den Severn sowie an der Grenze zu Gloucestershire. Auf einer Klippe über dem Fluss thront Chepstow Castle. Die Stadt ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in das AONB Wye Valley.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Bristol (ca. 44 km) wird u.a. von Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München angeflogen.
  • Cardiff (ca. 75 km) wird u.a. von Düsseldorf und Amsterdam Schiphol angeflogen.
  • London Heathrow (ca. 180 km) wird u.a. von Berlin-Tegel, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart angeflogen.
  • Birmingham (ca. 152 km) wird u.a. von Berlin Tegel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München angeflogen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

1 Der Bahnhof befindet sich in der Station Road (Chepstow, NP16 5PD).

Verbindungen über Chepstow:

  • Linie Gloucester nach Fishguard Harbour Arriva Trains Wales, hält u.a. in Newport, Cardiff und Swansea
  • Linie Cheltenham Spa nach Maesteg Arriva Trains Wales, hält u.a. in Gloucester
  • Linie Cardiff Central nach Nottingham CrossCountry, hält u.a. in Newport, Gloucester, Birmingham und Derby.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Fernbus

Chepstow liegt an der National Express Route 508 von London Victoria Coach Station über Chepstow, Cardiff, Swansea, Tenby nach Haverfordwest.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Bristol über die M4 oder M48, die beiden Brücken über den Severn sind mautpflichtig (Autos £ 6.50, Bezahlung: Bar, alle gängigen Kreditkarten, nur von England nach Wales, Stand Juli 2015).

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Weitwanderwege:

  • Offa’s Dyke Path: der 176 mi/283 km lange Weg beginnt an den Sedbury Cliffs bei Chepstow und endet in Prestatyn. Der Offa’s Dyke folgt dem alten Grenzwall zwischen England und Wales.
  • Welsh Coast Path: Der Pfad folgt über 870 mi /1.400 km dem Küstenverlauf bis Queenferry in Nordwales
  • Wye Valley Walk: von Chepstow nach Plynlimon 135 mi/218 km

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Chepstow

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

1 Chepstow Castle, Bridge Street, Chepstow, NP16 5EY. Tel.: +44 1291 624065. Chepstow Castle in der Enzyklopädie Wikipedia Chepstow Castle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsChepstow Castle (Q1070187) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: Bis 29. Februar Montag bis Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 16.00 Uhr, 1. März bis 30. Juni und 1. September bis 31. Oktober täglich 9.30 bis 17.00 Uhr, 1. Jul ibis 31. August täglich 9.30 bis 18.00 Uhr. Preis: Erwachsene £ 6.00, Kinder unter 16 Jahre £ 4.20, Kinder unter 5 Jahre frei Familie (2 Erwachsene + alle Kinder unter 16 Jahre) £ 16.20.

Chepstow Castle
Roger Bigod's Wohnblock

Die erste Burg in Chepstow wurde 1067, nur ein Jahr nach der Eroberung Englands durch die Normannen, von William fitz Osbern errichtet. Fitz Osbern kämpfte während der Schlacht von Hastings an der Seite des neuen Königs. Dieser belohnte ihn mit der Grafenwürde von Hereford sowie ausgedehnten Ländereien in Südwales. Verbunden mit der Ernennung war der Auftrag, das südwalisische Grenzland zu kontrollieren. Als Standort für die Burg wählte man eine schmalen Felssporn auf einer Klippe über dem Wye. Die natürlichen Vorgaben beeinflussten die Art in der die Burg errichtet wurde. Ein langgestreckter, vierteiliger Gebäudekomplex entstand. Das Herzstück ist Great Tower. Im Gegensatz zu den meisten anderen normannischen Burgen, die zunächst nur einfache hölzerne Anlagen auf einem künstlichen Erdhügel waren, wurde Chepstow von Anfang an aus Stein errichtet. Das Baumaterial holte man sich aus der römischen Stadt Caerwent. 1071 starb William fitz Osbern, zu diesem Zeitpunkt war der rechteckige Bergfried (Great Tower) wohl vollendet. 4 Jahre später verlor sein Sohn und Erbe nach einer missglückten Rebellion die Burg an die Krone. In den folgenden Jahren ging die Burg durch mehrere Hände bis sie schließlich durch Heirat in den Besitz von William Marshal kam. Die Familie Marshal ließ verschiedene Änderungen ausführen. Zuerst wurde, noch von William, die östliche Mauer mit zwei vorgelagerten Türmen errichtet. Seine Söhne vergrößerten die Burg, es entstand ein weiterer Burghof mit Torhaus. Auch die Wohnbereiche wurden komfortabler. Alle 5 Söhne Williams starben Kinderlos und die Burg ging 1245 in den Besitz seines Enkels Roger Bigod, Earl of Norfolk, über. Dessen Sohn vergrößerte die Burg weiter, an der Nordseite wurde eine große Halle mit Kellern und Küche errichtet. Außerdem wurde ein weiterer Turm, der Marten’s Tower, gebaut. Nach dessen Tod verlor die Burg an Bedeutung und wechselte mehrfach den Besitzer. 1508 wurde Sir Charles Somerset, Earl of Worcester, der neue Herr der Burg. Er ließ sie zu einem komfortablen Wohnsitz umbauen. Während des Bürgerkriegs wurde Chepstow Castle für den König gehalten, aber zweimal (1645 und 48) belagert und von den Parlamentariern eingenommen. Nach der Restauration 1660 wurde die Burg als Kaserne und Gefängnis einige Jahre lang genutzt. Danach wurde die Anlage nicht mehr genutzt und begann zu verfallen.

2 Priory Church of St Mary, Upper Church Street, Chepstow, NP16 5HU. Geöffnet: Täglich, außer Montag 10.00 bis 16.00 Uhr. Preis: Eintritt frei, Spenden erbeten.

St Mary's, Westfassade

Ursprünglich war St Mary’s die Kirche eines 1072 gegründeten Klosters. Rund um Kloster und die nahgelegene Burg entwickelte sich im Mittelalter die Stadt mit ihrem Hafen. Das Schiff der Klosterkirche wurde nun als Pfarrkirche genutzt. 1536 wurden während der Reformation und König Heinrich VIII. die meisten Klostergebäude (darunter Kreuzgang und Kapitelsaal) abgerissen. Teile des normannischen Baus sind noch gut erhalten. 1701 stürzte während eines Sturms der Vierungsturm ein und zerstörte die Querschiffe. Bis 1706 entstanden eine neue Ostwand und der heutige Turm. Weitere Umbauten erfolgten 1840, dabei wurden u.a. die Seitenschiffe entfernt. Etwa 50 Jahre später versuchte man das normannische Erscheinungsbild wieder herzustellen, die Bemühungen wurden jedoch 1913 eingestellt.

Man betritt die Kirche durch das Portal der Westfassade dessen Rundbögen mit dem typischen normannischen Zickzack-Muster dekoriert sind.

Zu den interessanten Ausstattungsstücken gehören:

Worcester Tomb Die beiden Grabfiguren zeigen Henry, 2. Earl of Worcester († 1549) und seine zweite Ehefrau, Elizabeth († 1565 ). Beide tragen ihre Krönungsroben. Elizabeth war eine der Hofdamen von Anne Boleyn und 1536 sagte sie im Prozess wegen Ehebruchs gegen die Königin aus.

Grab von Margaret Cleyton Das Grab stammt aus dem Jahr 1620, Margaret Cleyton starb jedoch erst 1627. Hinter ihrer liegenden Figuren knien ihre beiden Ehemänner. Auf dem Sockel sind ihre 12 Kinder dargestellt. Die Bilder an den Seiten symbolisieren die Zeit (links) und den Tod

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

1 Tourist Information Centre, Bridge Street, Chepstow, NP16 5EY. Tel.: +44 1291 623772, E-Mail: . Geöffnet: Ostern bis Oktober täglich 9.30 bis 17.00 Uhr, Oktober bis Ostern täglich 9.30 bis 13.30 Uhr.

Vorwahl: 01291, vom Ausland +44 1291

Postcode: NP 16

2 Post Office, 22b Welsh Street, Chepstow, NP16 5LL. Geöffnet: Montag bis Samstag 9.00 bis 17.30 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

3 Tintern Abbey, Tintern, NP16 6SE. Geöffnet: 1. März bis 30. Juni & 1.September bis 30. Oktober täglich 9.30 bis 17.00 Uhr, 1. Juli bis 31. August täglich 9.30 bis 18.00 Uhr (Stand 2015). Preis: Erwachsene £ 5.50, Kinder (unter 16 Jahre) £ 4.10.

4 Caerwent Roam Town, Caerwent, NP26 5AU. Tel.: +44 (0)1443 336000. Geöffnet: 1. April 2015 bis 31. März 2016 täglich 10.00 bis 16.00 Uhr. Preis: Eintritt frei.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.chepstow.co.uk/Core/Chepstow-Town-Council/Pages/Default.aspx – Offizielle Webseite von Chepstow

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg