Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel

Biʾr el-Gebel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biʾr el-Gebel ·بئر الجبل
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bir el-Gebel (arabisch: ‏بئر الجبل‎, Biʾr al-Ǧabal, „der Bergbrunnen“) ist ein Brunnen im Norden der ägyptischen Senke ed-Dāchla nördlich des Dorfes el-Gīza und westlich von Qaṣr ed-Dāchla (el-Qaṣr).

Anreise[Bearbeiten]

Von Mūṭ kommend erreicht man entlang der Fernverkehrsstraße nach el-Farāfra das Dorf el-Gīza. Im Norden des Dorfes 1 zweigt (25° 42′ 0″ N 28° 54′ 42″ O) eine Straße in der Nähe des Badawiya Hotels nach Norden ab, die nach knapp 5 Kilometern zur Quelle Biʾr el-Gebel führt.

Wenn man mit dem Linienbus aus el-Farāfra kommt, steige man am El-Qasr Resthouse in el-Qaṣr aus. Der Betreiber der Raststätte, Homda, hilft bei Bestellung eines Taxis.

Wenn man mit dem Linienbus aus el-Chārga kommt, fahre man bis zur Endhaltestelle in Mūṭ, um von hier aus mit einem Taxi weiter zu fahren.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Auf der Fahrt zur ehemaligen Quelle erblickt man insbesondere auf der Westseite Felder und Gärten. Die alte, warme Quelle, die wohl nördlichste Quelle der Senke ed-Dāchla, galt als eine der schönsten Quellen, ist mittlerweile versiegt und befand sich westlich des Bier El Gabal Camps hinter den Bäumen. Landschaftlich reizvoll am Fuße des Kalksteinmassivs ist der Ort noch immer.

Der neue Brunnen im Norden des Camps gehört dem Camp und ist nicht öffentlich. Zudem gibt es auch in einiger Entfernung eine Quelle für Einheimische.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Das warme Wasser der neuen Quelle wird in ein Schwimmbecken geleitet. Der Eintritt kostet LE 15/LE 5 für Ausländer bzw. Einheimische (Stand 3/2009).

Die Kalksteinmassive erheben sich in geringer Entfernung im Norden der Senke. Sie bieten sich für ausgedehnte Wanderungen an.

Küche[Bearbeiten]

Ein Restaurant gibt es im Bier El Gabal Camp und in el-Qaṣr (Resthouse).

Unterkunft[Bearbeiten]

Hof des Hathor-Chalets
  • 2 Hathor-Chalet, Qasr El Dakhla, Bir El Gabal. Das Chalet in traditioneller Lehmziegelbauweise befindet sich nordwestlich neben dem vorgenannten Camp und wird im Winterhalbjahr von der Deutschen Friedel Braun als Ort der Ruhe und Zentrum für Meditation und Tanz betrieben. Das Chalet bietet Schlafmöglichkeiten für vier Personen in den Gästezimmern, für weitere Personen bietet sich das nahe gelegene Camp an. Weiterhin gibt es Räume für Gruppenaktivitäten für bis zu 14 Personen, Küche und Bad. Sinnvoll erscheint ein Aufenthalt von wenigstens vier Tagen. Zum Chalet gehört ein Garten. Die Miete des Seminarhauses beträgt ca. 95 Euro täglich (Stand 9/2018). (25° 44′ 25″ N 28° 55′ 18″ O)

Im Bereich von Qaṣr ed-Dāchla gibt es zwei weitere Hotels (Hotel Desert Lodge, Badawiya Dakhla Hotel). Weitere Unterkünfte gibt es entlang der Straße nach Mūṭ und in Mūṭ selbst.

Ausflüge[Bearbeiten]

Es bieten sich insbesondere die Stätten im Nordwesten der Senke wie Qaṣr ed-Dāchla und Deir el-Ḥagar an.

Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.
Erioll world 2.svg