Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Belek

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Belek
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Belek ist eine kleine Gemeinde in der Provinz Antalya (Serik Bezirk) in der Türkei. Die moderne Anlage besteht aus zwei kleinen Dörfern: Kadriye und Belek. Das alte und das moderne existieren hier, um Belek einen einzigartigen Geschmack zu geben. Eine Mischung aus historischen Stätten, sonnenverwöhnten Stränden und Weltklasse-Golfplätzen zusammen mit einem gesunden Klima machen Belek attraktiv für Jung und Alt. Hinzu kommt eine breite Palette von Luxushotels, um den Aufenthalt spannend und komfortabel machen. Außerdem sorgen die vielen freundlichen türkischen Menschen für einen angenehmen Aufenthalt. Belek wurde als Urlaubsziel für Touristen unterschiedlicher Interessen entwickelt. Mit seiner natürlichen Schönheit des Meeres und der Berge, seiner sorgfältig geplanten Golfplätze und seiner reichen Geschichte hat es für jeden etwas zu bieten.

Die Lage[Bearbeiten]

Belek liegt 30 km östlich der Provinzhaupstadt Antalya und des internationalen Flughafens Antalya (AYT).

Die Geschichte[Bearbeiten]

Die Geschichte von Belek reicht zurück bis zum 4. Jahrhundert v. Chr. im Laufe der Jahrhunderte, hat es inzwischen unter Hellenistischen, römischen und byzantinischen sowie SELDSCHUKISCHE Einfluss, die Auswirkungen auf die skulpturalen und architektonischen Dimensionen des Platzes. Als König Attalos II. übergab das Gebiet an die Römer in 133BC, der römische Einfluss wurde vorherrschende und fand Ihren Ausdruck in Pamphylien in der Architektur der großen Gebäude, Stadion, Moscheen und viele Theater wurden gebaut während dieses Zeitraums. In der Nähe von Belek liegen weltberühmte antike Städte wie zum Beispiel; Perge, Aspendos, Sillion und Side.

Die Anreise[Bearbeiten]

Die gute Erreichbarkeit von Belek macht es einfach einen Urlaub dort zu planen. Man kann Belek über die Flughäfen Antalya (AYT) und Gazipaşa (GZP) anfliegen. Viele Reiseagenturen bieten Reisepakete bei denen die Flughafentransfers inklusive sind. Wenn Sie aber Ihr Hotel selbst gebucht haben, müssen Sie entweder ein Flughafentaxi nutzen oder einen privaten Flughafentansfer buchen. Sie können aber auch die Stadtbusse (Nummer 600 ) benutzen um am Kadriye Busbahnhof in Meydan anzukommen. Dort müssen Sie in den Kadriye Dolmus einsteigen. Die Fahrt dauert ca. 30 Min. bis nach Kadriye/Belek.

Sehenswürdigkeiten in Belek und in der Nähe[Bearbeiten]

Perge[Bearbeiten]

Die antike Stadt Perge liegt 18 km östlich von Antalya, in der Aksu Gemeinde. Es ist eine alte Stadt, die einst die Hauptstadt des Pamphylia Region war . Es wird angenommen, dass die Akropolis der Stadt während der Bronzezeit gegründet wurde. Während der hellenistischen Zeit war sie eine der reichsten und schönsten Städte Pamphiliens. Es ist auch die Heimatstadt des griechischen Mathematikers Apollonius von Perga. Man sagt, dass Perge, Phaselis, Aspendos und Syllios von hellenistischen Völkern unter der Leitung von den berühmten Helden Mopsus und Kalchas nach dem trojanischen Krieg gegründet wurden. Die antike Stadt Perge ist heute eine eindrucksvolle archäologische Stadt mit einer Fülle antiker Ruinen, die meistens aus der Römerzeit stammen. Obwohl die frühe Geschichte von Perge im Dunkeln liegt, ist es bekannt, dass die Stadt von den Persern und dann später von den Armeen von Alexander dem Großen in etwa 333 v. Chr. erobert wurde . Es wurde dann Teil des Seleukiden Königreichs. Die Römer kamen in etwa 188 v. Chr. nach Perge und bauten die meisten der dort erhaltenen Denkmäler, einschließlich Theater, Agora, Gymnasium, Bäder und Nekropolis. Unter römischer Herrschaft wurde die Stadt eine bedeutende römische und später byzantinische Stadt. Während diesem für Perge goldenen Zeitalter wurden eine Vielzahl von neuen öffentlichen und privaten Gebäuden und Denkmälern gebaut. In der späteren römischen Zeit wurde Perge eine wichtige christliche Stadt und es wird angenommen, dass der St. Paulus zweimal die Stadt besucht hat. Während und nach dem Fall des byzantinischen Reiches gab es in Perge mehrere bewaffnete Kämpfe und es wurde in dieser Zeit verlassen. Heute gibt es in Perge viel zu sehen. Unter den Ruinen können die Besucher die wunderschönen Säulenhauptstraßen, das antike Theater und das römische Stadion mit 12.000 Plätzen erkunden. Auch auf dem Gelände sind die Überreste der römischen Bäder, die imposanten Tore der Stadt und eine Reihe von anderen Ruinen zu besichtigen, darunter das beeindruckende auf das 2. Jahrhundert n. Chr. datierte Nymphaeum. Darüber hinaus können viele der Statuen und andere Funde die in Perge ausgegraben wurden jetzt im Antalya Museum besichtigt werden.

Aspendos Theater[Bearbeiten]

Wie in vielen antiken Städten, sind die Ruinen die größte Attraktion in Antalya. Die meisten von ihnen sind gut restauriert, und perfekt für historische und archäologische Touren geeignet. Das Theater ist sehr beeindruckend. Es ist das am besten erhaltene römische Theater außerhalb von Italien (vielleicht ist es sogar das am besten erhaltene antike Theater der Welt).

Unter der Herrschaft von Marc Aurelius baute der lokale Architekt Zenon dieses Meisterwerk im Jahre 155 n. Chr. als Geschenk für den Kaiser und die römischen Götter.

Was das römische Theater in Antalya so großartig macht, ist seine faszinierende Höhe von 315 Fuß. Das Theater ist so massiv, dass die Besucher sich durch seine Pracht beeindrucken lassen aber auch auf Grund seiner einzigartigen Akustik fasziniert sind. Es sind auch Reste von alten Basiliken, römischen Aquädukten und anderen prächtigen Gebäuden zu sehen.

Shopping, Essen und Trinken[Bearbeiten]

Sehen und Mitmachen[Bearbeiten]

Troy Aqua & Dolphinarium[Bearbeiten]

Wenn Sie Wasserrutschen lieben, dann sollten Sie "Troy Aqua" besuchen! Es ist ein Wasserpark mit einer Fläche von 12.000 m², mit Wellenbad, 13 m hohen Rutschen, Kamikaze-Rutsche, ein Abenteuer Fluss und die üblichen Restaurants und Umkleidekabinen.

The Land of Legends Theme Park[Bearbeiten]

Der Themenpark bietet Shows und virtuelle Plattformen, wie Simulationen und Animationen mit speziellen Technologien. Der Unterhaltungspark Land of Legends umfasst ein Aquarium mit dem Namen "Waterfront Kingdom", das den Besuchern ermöglicht, mit Delphinen zu schwimmen und eine Unterwassersafari zu erleben. "Secret Lagoon" mit Wellenbad und Lazy River; und "Adventure Rapids" mit über 70 Wasserrutschen, einem 43 Meter langen Taifun mit bis zu 85 Stundenkilometern und einem 5-D-Kino. Nach dem Besuch des Surfunterrichts mit professionellen Trainern können sie im Anjana Spa entspannen, das Attraktionen wie türkische Bäder, Saunen und Dampfbäder bietet. Das 111 Restaurant bietet den Besuchern die Möglichkeit, weltbekannte Gerichte, begleitet von einem Aquarium voller verschiedener Spezies, zu probieren.

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg