Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Armidale

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Armidale
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Armidale gilt als das Zentrum Neu-Englands und liegt im Norden des Bundesstaates New South Wales. Umgeben von mehreren bedeutenden Nationalparks liegt es an der Kreuzung des New England Highway und des Water Fall Highway.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das heutige Stadtgebiet war schon seit Jahrtausenden von Aborigines, den Anaiwan, bevölkert. Anfang des 19. Jahrhunderts kamen die ersten weißen Siedler, später auch Goldsucher und Arbeiter in Zinnminen. Die offizielle Gründung der Stadt erfolgte 1849 und schon wenig später folgte auch der Anschluss an die Eisenbahn. Die wirtschaftliche Prosperität führte zu schnellem Wachstum und relativem Wohlstand. In diesen Dekaden entstanden auch die beiden großen Kirchen der Stadt, die anglikanische und die katholische Kathedrale. Der Name der Stadt soll auf eine Abwandlung des Ortes Armadale auf der schottischen Insel Skye zurückgehen. Die Stadt ist auch Heimat der University of New England.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen liegt etwas außerhalb, er ist der am höchsten gelegene Flughafen Australiens. Quantas bietet regelmäßige Linienverbindungen von und nach Sydney und Gold Coast an.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Armidale liegt an der Eisenbahnstrecke Newcastle-Toowoomba.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

  • University of New England. Die Universität in Armidale hat etwa 20.000 Studenten (Stand 2012), wovon allerdings mehr als die Hälfte Fernstudenten sind. Der Campus liegt etwas außerhalb der Kernstadt.

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg