Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Aran Islands

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Aran-Inseln Aran Islands (Irisch: Oileáin Árann) liegen im Atlantischen Ozean vor der Westküste Irlands. Die zum County Galway gehörenden Inseln heißen Inishmore, Inishmaan und Inisheer.

Aran1.jpg

Regionen[Bearbeiten]

Lage
Lagekarte von Irland
Aran Islands
Aran Islands

Die Hauptinseln sind:

  • Inishmore, irisch Árainn oder Inis Mór
  • Inishmaan, irisch Inis Meáin oder Inis Meadhóin
  • Inisheer, irisch Inis Oírr, Inis Oirthir oder Inis Thiar

Orte[Bearbeiten]

  • Bedeutendste Ortschaft ist Kilronan auf Inishmore

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Dort gibt es Hinweise zu weiteren Attraktionen und zur Weiterreise.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Aran Islands sind ein abgeschiedener Teil der Republik Irland. Auf den Inseln gab es bis 1975 keinen elektrischen Strom und entsprechend auch weder Fernsehen noch Radio. Deshalb waren sie kulturell relativ abgeschnitten von der irischen Hauptinsel. Noch heute sprechen die Einheimischen untereinander eher Irisch als Englisch.

Sprache[Bearbeiten]

  • Irisch (Dialekt)
  • Irisch
  • Englisch

Anreise[Bearbeiten]

Alle Inseln[Bearbeiten]

Alle drei Inseln sind von Rossaveal (ganzjährig, mit Zubringerbus von Galway) und Doolin (saisonal) per Schiff erreichbar. Außerdem besteht eine Flugverbindung vom Connemara Regional Airport. Ein direkte Fährverbindung von Galway besteht derzeit (2015) nicht.

Inishmore[Bearbeiten]

  • Inishmore wird aus Rossaveal und Doolin durch Personenfähren bedient. Manche Karten weisen eine Direktverbindung aus Galway aus; eine solche Verbindung besteht derzeit (2015) nicht.
    • Verbindungen aus Rossaveal: "Aran Islands Ferries" fährt mindestens zweimal täglich; Hin- und Rückfahrt kosten regulär 25 EUR. Für den Bus-Pendeldienst aus Galway bis Rossaveal werden 7 EUR (Hin- und Rückfahrt) berechnet.
    • Verbindungen aus Doolin: Es fahren mindestens zwei Fährunternehmen:
      • Aran Doolin Ferries Ltd fährt März bis Oktober zweimal täglich im Bedarfsverkehr, also nur auf Anforderung.
      • Aran Islands Fast Ferries fahren mindestens zweimal täglich, Fahrtzeit beträgt jeweils eine Stunde, der reguläre Preis für Hin- und Rückfahrt beträgt 35 EUR.
    • Interisland Ferries: Aran Islands Fast Ferries betreibt den Pendeldienst zwischen den Inseln. Auch mit der Aran Doolin Ferry ist es möglich, aus Inishmaan und Inisheere nach Inishmore weiterzureisen.
  • Es bestehen täglich mindestens 2 Flugverbindungen vom Connemara Regional Airport; Hin- und Rückflug kosten 45 EUR.

Inishmaan[Bearbeiten]

  • Personenfähren
    • Verbindungen aus Rossaveal: "Aran Islands Ferries" fährt zweimal täglich; Hin- und Rückfahrt kosten regulär 25 EUR. Für den Bus-Pendeldienst aus Galway bis Rossaveal werden 7 EUR (Hin- und Rückfahrt) berechnet.
    • Verbindungen aus Doolin "Aran Doolin Ferries Ltd" und einige andere Fährunternehmen fahren März bis Oktober im Bedarfsverkehr, also nur auf Anforderung. Bei sehr starkem Wind fällt die Verbindung u.U. aus.
    • Verbindungen aus Inisheer: Aran Islands Fast Ferries bedient täglich die Linie zwischen Inisheer und Inishmore. Die Strecke Doolin - Inisheer - Inishmaan und zurück kostet 30 EUR.
    • Verbindungen aus Inishmore werden von Aran Islands Fast Ferries täglich angeboten.
  • Es bestehen täglich mindestens 2 Flugverbindungen vom Connemara Regional Airport; Hin- und Rückflug kosten 45 EUR.

Inisheer[Bearbeiten]

  • Personenfähren
    • Verbindungen aus Rossaveal: "Aran Islands Ferries" fährt zweimal täglich; Hin- und Rückfahrt kosten regulär 25 EUR. Für den Bus-Pendeldienst aus Galway bis Rossaveal werden 7 EUR (Hin- und Rückfahrt) berechnet.
    • Verbindungen aus Doolin
      • "Aran Doolin Ferries Ltd" fährt März bis Oktober mindestens zweimal täglich.
      • "Aran Islands Fast Ferries" fährt mindestens zweimal täglich. Hin- und Rückfahrt kosten 25 EUR.
      • "Cliffs of Moher Cruises" bietet mehrmals am Tag Fahrten für 30 € an, die auf dem Rückweg an den Cliffs of Moher vorbei führen.
    • Interisland Ferries: Aran Islands Fast Ferries bedient täglich die Linie zwischen Inisheer und Inishmaan und weiter nach Inishmore. Aran Doolin Feries bieten Bedarfsverkehr zwischen den Inseln.
  • Es bestehen täglich mindestens 2 Flugverbindungen vom Connemara Regional Airport; Hin- und Rückflug kosten 45 EUR.

Mobilität[Bearbeiten]

Auf den Inseln selbst bewegt man sich am besten mit Fahrrädern, evtl. MTB. Man kann sie auch vor Ort mieten. Es gibt auch Taxidienste. Inishmaan und Inisheer kann man ohne weiteres auch zu Fuß erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Erlernen der irischen Sprache
  • Schwimmen (auf allen drei Inseln gibt es Sandstrände) - allerdings ist das Wasser auch im Hochsommer sehr kalt (max ca. 15 Grad)
  • Angeln

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg