Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Alamogordo

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alamogordo
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Alamogordo ist eine Stadt im Südosten des US-Bundesstaates New Mexico. Zu sehen gibt es hier zwei interessante Technikmuseen und – etwas außerhalb – das unvergleichliche White Sands National Monument.

Filmfans haben die Stadt z. B. in Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All (1971) oder in Transformers (2008) gesehen. Sie eignet sich als preiswerter Übernachtungsort, ist selbst aber wenig reizvoll. Bevor man sich festlegt, in Alamogordo viel Zeit zu verbringen, lohnt sich ein Blick ins gut 1 Stunde entfernte Las Cruces, das u. a. eine viel attraktivere Restaurantszene bietet.

Karte von Alamogordo

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt liegt am östlichen Rande des Tularosa Basin, über ihr erheben sich die Sacramento Mountains. Als 1534 die ersten Spanier die Region erkundeten, stießen sie hier auf Mescalero-Apachen. Eine europäische Besiedelung, die diesen Ausdruck verdient, begann erst spät. 1719 errichteten die Spanier in La Luz – 8 km nördlich des heutigen Alamogordo – ein Kirchlein. Alamogordo selbst verdankt seine Entstehung einer Quelle, die der Unternehmer Charles B. Eddy 1895 im Alamo Canyon, südöstlich des heutigen Stadtgebietes, entdeckte und die ihm bei seinem Plan, das Netz seiner El Paso and Northeastern Railroad zu erweitern, sehr zupass kam. Die Gründung der Stadt erfolgte 1898. Schon im Jahr darauf wurde Alamogordo Sitz des neu gegründeten Otero County.

15 km westlich von Alamogordo entstand in der Zeit des Zweiten Weltkrieges eine Luftwaffenbasis, die 1948 ihren heutigen Namen Holloman Air Force Base erhielt. Diese Air Base ist bis heute der größte Arbeitgeber der Stadt. Knapp 2 Stunden nordwestlich von Alamagordo, in der Wüste, wurde am 16. Juli 1945 unter dem Codenamen Trinity probeweise die erste amerikanische Atombombe gezündet. Das Experiment war Teil des Manhattan Project.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene größere Flughafen ist der El Paso International Airport (ELP) in El Paso, Texas (Anfahrtzeit knapp 1½ Stunden), gefolgt vom Albuquerque International Sunport (ABQ) in Albuquerque (gut 3 Stunden). Auf dem kleinen Alamogordo–White Sands Regional Airport landen derzeit nur Privatflugzeuge.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Amtrak-Bahnhof befindet sich in El Paso, Texas.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt in Alamogordo eine Greyhound-Busstation (3500 White Sands Blvd). Die Linie, die hier verkehrt, trägt die Nummer 7317 und verbindet Alamogordo mit Amarillo und mit El Paso.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Alamogordo liegt an der Schnittstelle der US-Highways 54, 70 und 82.

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt in Alamogordo zwar ein bescheidenes kleines Netz öffentlicher Busse (Anbieter: Ztrans); Besucher, die einen eigenen PKW zur Verfügung haben, sind bei der Fortbewegung innerhalb der Stadt jedoch entschieden im Vorteil.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Alamogordo[Bearbeiten]

  • New Mexico Museum of Space History, 3198 State Rte 2001 (knapp 10 Minuten nordöstlich des Ortskerns). Museum zur Geschichte der Raumfahrt. Für den Besuch veranschlagt man 1 Stunde (Geeks brauchen eventuell etwas mehr Zeit). Geöffnet: Mo, Mi-Sa 10-17 Uhr, So 12-17 Uhr, Di geschlossen. Preis: $7 (Kinder 4-12 Jahre $5, Senioren 60+ $6); für Film und Planetarium fallen zusätzliche Kosten an.

In der Umgebung[Bearbeiten]

  • White Sands Missile Range Museum, White Sands Missile Range (über Route 70 und Route 213; eine gute Dreiviertelstunde südwestlich von Alamogordo). Die White Sands Missile Range ist ein aktives Übungs- und Testgelände für militärische Raketen- und Drohnen-Technologien. Im angeschlossenen Museum kann man allerhand darüber lernen. Weil das Museum sich tatsächlich auf dem Gelände der Militäranlage befindet, müssen die Besucher allerhand Sicherheitskontrollen über sich ergehen lassen. Sein Auto lässt man auf jeden Fall auf dem kleinen Parkplatz rechts vor den Toren stehen und begibt sich dann ins angrenzende Empfangsgebäude. Geöffnet: Mo-Fr 8-16 Uhr, Sa 10-15 Uhr, So geschlossen. Preis: Eintritt frei.
  • White Sands National Monument, Dunes Dr (über US-Route 70, knapp 20 Minuten südwestlich von Alamogordo). Naturschutzgebiet am nördlichen Ende der Chihuahua-Wüste, das aus einem 712 km² großen Gipsfeld besteht, auf dem sich riesige Dünen gebildet haben. Eine Rundstraße führt vom Visitor Center aus weit in das Gipsfeld hinein.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Walmart Supercenter, 233 S New York Ave. Kaufhaus mit großer Lebensmittelabteilung. Einen Qualitätssupermarkt hat die Stadt im Moment leider nicht. Die interessanteste Alternative ist Aiko’s Oriental Food (Granada Shopping Center, 700 E 1st St, etwas versteckt hinter dem chinesischen Buffet-Restaurant Golden Palace).
  • White Sands Mall, 3199 N White Sands Blvd. Kleine Shopping Mall gut 5 Minuten nördlich des Ortskerns. Gut 30 Anbieter, darunter ein K-Mart und ein JCPenney-Kaufhaus. Kein Foodcourt, aber immerhin ein mexikanisches Schnellrestaurant (Juan's Cactus Cafe).

Küche[Bearbeiten]

Die Gastronomieszene in Alamogordo ist recht anspruchslos und bietet bestenfalls Gelegenheit, mal ein paar Gerichte zu probieren, die in den USA im wirklichen Leben gegessen werden.

Cafés[Bearbeiten]

  • Plateau Espresso, 2724 N Scenic Dr. Coffee House am Stadtrand, dessen Patio schöne Aussicht auf die Stadt bietet.

Mittel[Bearbeiten]

  • Can’t Stop Smoking BBQ, 900 E 10th St. BBQ-Grill, der eine gute Adresse ist, um amerikanische Standardgerichte wie Brisket, Pulled Pork oder Pork Ribs zu probieren.
  • Rockin’ BZ Burgers, 3005 N White Sands Blvd. Obwohl das Äußere vielleicht etwas abschreckend wirken mag, ist dieser Hamburger-Grill laut TripAdvisor beste Restaurant in Alamogordo. Probieren Sie, falls so etwas noch nicht kennen, die Fried Pickles und den Green Chili Burger.
  • Si Señor, 2300 N White Sands Blvd. Gilt als das beste mexikanische Restaurant der Stadt und ist dementsprechend oft etwas überlaufen. Probieren Sie den Flan-Pudding.
  • Thai Cuisine, 604 E 1st St. Die beste Alternative in Alamogordo, falls man amerikanische und mexikanische Küche nicht mehr sehen kann. (Menü)

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Alamogordo ist ein preiswerter Übernachtungsstandort und bietet Quartiere für alle Ansprüche.

Günstig[Bearbeiten]

  • Suburban Extended Stay, 2500 N White Sands Blvd. Motelartig angelegtes Apartmenthotel der Choice-Kette, etwas nördlich des Ortskerns. 57 „Suiten“ auf 2 Etagen, alle mit Kühlschrank und Mikrowelle, einige mit komplett eingerichteter Miniküche; in den größeren finden bis zu 4 Personen Platz. 2011 zuletzt renoviert. Kleiner Außenpool. Kein Frühstück. Wer sich nicht im Zimmer selber verpflegen möchte, kann z.B. im Alamo Pancake & Steakhouse Grill frühstücken, das man vom Hotel aus in 7 Minuten zu Fuß erreicht (2913 N White Sands Blvd, nördlich des Hotels). Preis: ab $60.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg