Wandern
Artikelentwurf

Westfälischer Jakobsweg Heerweg/Römerweg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

θ

Seit Juli 2017 ist der Pilgerweg nach Santiago de Compostela auf der weitestgehend im Hochsauerland verlaufenden Strecke von Paderborn nach Elspe als sog. „Heerweg/Römerweg“ komplett markiert.

Die Schilder und Aufkleber mit der gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund säumen nun den rund 131km langen Pilger- und Wanderweg.

In Verbindung mit der Heidenstraße

Die zusammenlaufenden Rippen der Jakobsmuschel auf dem Wegweiser weisen gleichsam als Pfeil die Richtung.

Die Route[Bearbeiten]

Der Weg führt nord-südwestlich über Marsberg und verbindet seit 2017 mit Ausschilderung zwei alte Handels- und Heerstraßen im Hochstift Paderborn und im Sauerland. Der Weg hat eine Länge von 135 km und bietet Anschluss an die Heidenstraße, die ost-westlich verläuft.[1]

Paderborn - Husen - Kloster Dalheim - Meerhof - Oesdorf - Essentoh - Marsberg - Giershagen - Olsberg - Bigge - Heringhausen - Remblinghausen - Herhagen - Reiste - Bremke - EsloheElspe - Grevenbrück.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.