Erioll world 2.svg
Stub

Turneffe Island

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieses Atoll liegt vor der mittelamerikanischen Küste und ist etwa 48 Kilometer lang und 16 Kilometer breit und liegt ungefähr 30 Kilometer von der Küste entfernt. Ein grosser Teil des Atolls besteht aus Mangroven und ist nicht zugänglich.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Besucht werden kann das Atoll mit einem Tagesausflug von Belize City, Ambergis Caye und Caye Caulker. Da die besten Tauchplätze im Süden des Atolls liegen (z.B. The Elbow), diese aber am weitesten von den vor genannten Startpunkten entfernt sind, wird dieser Teil nur sehr selten von Tagesausflügern angefahren.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Auf dem Atoll gibt es drei Hotels (Lodges):

Die Unterkünfte grenzen alle an einen wunderschönen Sandstrand der von hölzernen Wellenbrechern geschützt ist. Es besteht die Möglichkeit in günstigeren doppelstöckigen Häusern ein Zimmer zu nehmen, oder ein alleinstehendes Häuschen (cabanas)zu mieten. Das vorzügliche Essen wird von allen Gästen gleichzeitig im Esshaus eingenommen. In der Regel werden 3 Tauchgänge pro Tag angeboten, wovon die meisten nicht mehr als 10 Minuten von der Insel entfernt liegen. Einmal pro Woche (in der Regel am Dienstag) wird das Lighthouse Reef besucht und Tauchgänge am Blue Hole und an der Half Moon Caye gemacht. Die Tauchbasis ist die einzige auf den Atollen welche Nitrox zum tauchen anbietet.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg