Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Turckheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turckheim
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Turckheim ist eine Stadt am Fluss Fecht im Elsass, Region Grand Est, Frankreich.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Turckheim

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

In der Nähe der Innenstadt gibt es einen 1 Bahnhof, er liegt an der Bahnstrecke Colmar-Metzeral

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die drei Tore

Als befestigte Stadt sind in Turckheim drei Stadttore zu besichtigen:

  • 1 Haupttor / La Porte de France
  • 2 Münster Tor
  • Das 3 Brandner Tor

Die 4 Wacht

Das Fremdenverkehrsamt liegt im Haus der Wacht.

Das 5 Rathaus

Im Rathaus finden von Zeit zu Zeit verschiedene Kunstausstellungen statt. Das Gelände um das Rathaus wird für Stadtfeste genutzt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Bäckereien[Bearbeiten]

In Turckheim finden sich zwei Bäckereien. Eine findet sich in unmittelbarer Nähe des Haupttores am Place Turenne, die andere liegt in der Grand Rue Ecke Rue des Écoles.

Supermarkt[Bearbeiten]

Der Supermarkt Casino liegt gegenüber dem Fremdenverkehrsamt in der Grand Rue Ecke Place Turenne

Wein[Bearbeiten]

Das Cave Turckheim an der Straße Gross Annatalweg ist eine örtliche Winzervereinigung und verkauft dort Weine unterschiedlicher Turckheimer Winzer.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Campingplatz Le Médiéval Der Campingplatz "Le Médiéval" liegt auf der Nordseite der Fecht an einem ehemaligen Mühlbach und bietet ganzjährig Stellplätze für Zelte und Campingwagen. Des Weiteren stehen kleine Bungalows für 2-6 Personen bereit. Vor Ort können Fahrräder geliehen werden.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Spaziergänge und Rundwege[Bearbeiten]

Drei kleine Spaziergänge direkt in und um Turckheim sind ausgeschildert [1]. Ein kleiner Stadtplan kann im Fremdenverkehrsamt bezogen werden. Ein geführter, historischer Rundgang mit dem Nachtwächter ist täglich zwischen Mai und Oktober um 22 Uhr möglich [2]; der Startpunkt ist am Fremdenverkehrsamt.

Titel Länge | Dauer Kurzbeschreibung Wanderzeichen
Über den Dächern [3] 1,4 km | 1 h Der Spaziergang beginnt beim Münstertor am westlichen Ende der Stadt und führt entlang der Stadtmauer entlang des Kapellengrabens Richtung Osten zum Brandtor. Von dort steigt man ein Stück die Weinberge hinauf und läuft zurück zum Münstertor. Hier hat man einen schönen Blick über die Dächer von Turckheim. Stadttor
St. Anna Weg 2 km | 1 h 15 Der Spaziergang beginnt beim Turenne-Denkmal westlich des Münster-Tores. Von dort führt der Weg in Richtung der Cave Turckheim; der örtlichen Winzervereinigung. Weiter geht es in nördliche Richtung am Fuße der Weinberge bis zu einer kleinen Quelle. Der Weg geht nun durch die Weinberge zurück in Richtung Turckheim. Delfin
Drachenweg [4] 3,5 | 2 h Dieser Weg beginnt am Fremdenverkehrsamt und führt durch die verschiedenen Lagen der angrenzenden Weinberge. Schautafeln in ausschließlich französischer Sprache informieren über die geologischen Besonderheiten und deren Einflüsse auf den Wein. Die traurige Geschichte des kleinen Drachen findet sich jedoch in der Broschüre des Weinlehrpfades [5], welche Informationen über das Anbaugebiet in deutscher Sprache beinhaltet. Drache

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.turckheim.fr/ – Offizielle Webseite von Turckheim

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg