Trás-os-Montes

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Portugal > Região Norte > Trás-os-Montes
LocalNUTS3AltoTrasOsMontes.svg

Trás-os-Montes liegt in der Região Norte im Nordosten Portugals. Es handelt sich um die noch immer geläufige Bezeichnung eines ehemaligen Verwaltungsbezirkes, dessen Grenzen zur Beschreibung der touristischen Region weiter gut geeignet sind. In diesem Reiseführer wird Trás-os-Montes umgrenzt,

  • im Norden und im Osten durch die Landesgrenze zu Spanien,
  • im Süden durch das Tal des Rio Douro und
  • im Westen durch die Grenze der Distrikte Braga und Vila Real (hier schließt die touristische Region Minho an).

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Trás-os-Montes

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Bragança Website dieser Einrichtung Bragança in der Enzyklopädie Wikipedia Bragança im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBragança (Q768261) in der Datenbank Wikidata - bekannt für seine Cidadela, bildet der Ort eine historische Eintrittspforte Portugals.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Serra da Coroa mit dem Penedo dos Três Reinos - hier trafen die drei Königreiche (Leon, Galizien und Portugal) aufeinander.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Weine der Region werden unter der anerkannten Denomination Trás-os-Montes DOC verkauft.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Castelo de Bragança

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Deutlich extremer als im übrigen Portugal.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.