Zum Inhalt springen

Theiß-See-Route

Fahrrad
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage

Gute Radtourmöglichkeiten sind rund um der Theiß-See vorhanden, auch für überregionale Fahrten können von hier Radwege genutzt werden. Größere Gemeinden direkt am Theiß-See angrenzend durch die der Fahrradweg führt sind Tiszafüred, Abádszalók, Kisköre, Poroszló und Tiszabábolna. Es stehen auch mehrere Alternativrouten zur Verfügung.

Streckenprofil[Bearbeiten]

  • Länge: komplett, maximal etwa 102 km
  • Ausschilderung: vorhanden (kleinere Wegweiser), jedoch aktuelle Radwanderkarte mitführen
  • Steigungen: größere Steigungen gibt es nicht
  • Wegzustand: gut (Asphalt), auch Feldwege
  • Verkehrsbelastung: Befestigte Radwege, Feldwege, und Verbindungsstraßen sind zu befahren. Die Verkehrsbelastung ist niedrig.
  • Familieneignung: Die Radwege eignen sich für die ganze Familie. Zwei kleine Fahrrad-/Fußgängerfähren erlaube es den langggestreckten See im Sommer zu queren.

Hintergrund[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Kondition und auch Erfahrung mit dem Fahrrad mitbringen.

Geeignetes Fahrrad[Bearbeiten]

  • Empfohlen sind bequeme Touren-Mountainbikes.

Anreise[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Die Bahn fährt aus Deutschland bis nach Budapest und falls gewünscht können von hier aus nationale Züge beispielsweise bis nach bzw. aus Tiszafüred benutzt werden. Die Mitnahme von Fahrräder ist möglich.

Streckenbeschreibung mit Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Tiszafüred - Poroszló: Langstrecke ca. 62 km[Bearbeiten]

Mehrere Zwischenstopps sind bei der folgenden Strecke nicht geplant, zumal die Route lediglich 62 km lang ist. Wer jedoch gerne ein Zwei tages Tour fahren möchte, kann sich entsprechend den Weg und die Richtung auswählen. Beschrieben wird hier die Route von Tiszafüred aus zunächst in südsüdwestliche Richtung fahrend.

  • Bereits in der südlichen Teil der Stadt befindet sich ein befestigter Radweg. Diese sollte befahren werden, nach kurze Zeit rechts (oder aus der andere Richtung ankommend links) nach Süden gewendet und auf eine Verbindungsstraße weitergefahren.
  • Die Route führt durch die Gemeinde Tiszaszőlős, danach etwa 3 km folgt eine Abzweigung nach rechts Richtung Tiszaderzs.
  • 5 km entfernt ist der Stadt Abádszalók, hier sollte auf dem selben Weg bleibend weitergefahren werden.
  • Nach ungefähr 3 km folgt eine Kreuzung, hier ist ebenfalls rechts in westliche Richtung zu fahren (nach links, führt der Weg südlich zu der Stadt Kunhegyes).
  • Nachdem die Kreuzung passiert wurde, ist der Weg 6 km weit, hier gibt es erneut eine Abzweigung, der Weg ist nördlich Richtung Kisköre zu fahren.
  • Auf der Verbindungsstraße bleibend führt der Weg nördlich über Hatházpuszta, Tiszanána, Sarud -ab hier kann auch ein befestigter Radweg bis kurz vor- Újlőrincfalva befahren werden. Anschließend ist der Stadt Poroszló erreicht.

Alternativstrecke: Tiszafüred - Poroszló: Langstrecke ca. 54 km[Bearbeiten]

Hier ist die Route direkt an der See gelegen, die Radwege führen hauptsächlich zum Teil über Feldwege auf dem Deich und zum Teil auf befestigte Radwege. Auch kürzere Strecken über Verbindungsstraßen werden benutzt.

  • Im südlichen Stadtteil Tiszafüreds beginnend führt der Radweg durch Tiszaörvény, anschließend auf dem Deich weiter südsüdwestlich über Borbélytanya und Abádszalók.
  • Ab hier ist der Weg eher westlich bis Kisköre zu befahren.
  • Von Kisköre aus können zwei parallel laufende Radwege verwendet werden. Entweder auf dem Deich bleibend oder ein befestigter Radweg daneben benutzend fahren.
  • Der Stadt Sarud wird südsüdöstlich erreicht, von hier sind es danach etwa 9 km bis Poroszló.
  • Die Route gilt als eine EuroVelo Radweg.

Poroszló - Tiszafüred: Kurzstrecke ca. 40 km[Bearbeiten]

Damit der See vollständig umfahren werden kann, ist die Route von Poroszló nach Tiszafüred zu meistern. Die hier erwähnte Strecke führt größtenteils auf ein Radweg an eine Verbindungsstraße und auf dem Deich.

  • Am selben Weg bleiben wie in Poroszló angekommen, der Radweg führt weiter nördlich über die Gemeinden Borsodivánka, danach weiter östlich über Négyes, Tiszabábolna bis zur Stadt Tiszadorogma.
  • Von hier aus setzt man mit der Personenfähre (gebührenpflichtig) über der Theiß und radelt auf dem Deich zunächst in westliche Richtung, dann südlich bis nach Tiszafüred.

Alternativstrecke: Poroszló - Tiszafüred: Kurzstrecke ca. 40 km[Bearbeiten]

  • Der Radweg bis nach Tiszadorogma ist hier auf dem Deich zu befahren.
  • Die Fähre bei Tiszadorogma benutzen.
  • Erst westlich, dann südlich auf dem Deich bis Tiszafüred fahren.
  • Die Route gilt als eine EuroVelo Radweg.

Ausflüge[Bearbeiten]

Siehe auch: Debrecen-Hortobágy-Route.

Literatur- und Kartenhinweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.