Erioll world 2.svg
Stub

Tash Rabat

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tasch Rabat
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
anderer Wert für Höhe auf Wikidata: 3.500 m, 3.105 m Höhe in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Tash Rabat ist eine alte Karawanserei an der Seidenstraße im Süden Kirgisistans. Sie gilt als besterhaltenes Bauwerk an der Seidenstraße und ist aufgrund seiner abgelegenen Lage sicherlich am ehesten dazu geneigt, die Atmosphäre jener Zeit aufleben zu lassen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Karawanserei ist im 15. Jahrhundert erbaut worden und diente den Karawanen der Seidenstraße als Zufluchtsort bei Unwettern, Rastplatz und Informationsbörse. Die Anlage ist in perfekter Symmetrie erbaut und war zu damaliger Zeit das größte steinerne Bauwerk Zentralasiens.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Es werden Unterkünfte in Jurten angeboten. Die Preise liegen bei ca. 10 bis 20 $ pro Person und Nacht.
StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg