Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Taivalkoski

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Taivalkoski (deutsch Strecke an der Stromschnelle)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Taivalkoski ist eine Stadt in Nordösterbotten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das zuvor von Samen bewohnte Gebiet wurde im 16. Jahrhundert von finnischen Siedlern erschlossen. Ende des 18. Jahrhunderts wurde ein Sägewerk errichtet, welches Taivalkoski zum Verwaltungszentrum machte.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist in Kuusamo. Privatflieger können auch den Flugplatz und Pudasjärvi benutzen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf manchen Karten ist noch eine Eisenbahnverbindung nach Taivalkoski eingezeichnet. Diese wurde aber Mitte der 1990er stillgelegt und wird nur noch von Güterzügen benutzt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Taivalkoski liegt an der Bundesstraße 20, die von Oulu nach Kuusamo führt. Des weiteren ist Taivalkoski durch die Straßen 863, 840 und 894 zu erreichen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Taivalkoski

Im Winter ist es empfehlenswert das Auto stehen zu lassen und sich per Langlaufski, Hunde-/Rentierschlitten oder Snowmobil fortzubewegen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche von Taivalkoski
Geburtshaus von Kalle Päätalo

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Im Ortszentrum von Taivalkoski gibt es mehrere Supermärkte. Viele Hotels und Lodges in der Umgebung haben hauseigene Stores, bei denen man das Nötigste kaufen kann.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Das nächste Krankenhaus ist in Oulu.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Man sollte den Grundwortschatz der finnischen Sprache beherrschen. In manchen Einrichtungen kommt man aber auch mit Englisch weiter.

Ausflüge[Bearbeiten]

Die großen, waldreichen Gebiete der Familie Varpunen (Sperling) laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Im Winter kann man dort auch gut Langlaufen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.