St Ives

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Stives1.jpg
St Ives
LandEngland
Einwohnerzahl11.226 (2011)
Höhe
Tourist-Infohttps://www.stives-cornwall.co.uk/
Lagekarte von England im Vereinigten Königreich
Reddot.svg
St Ives

St Ives ist eine kleine Küstenstadt an der Nordküste von Cornwall, nahe Penzance.

Ursprünglich ein Fischerdorf, wuchs es zu einem Badeort heran und zieht seit langem Künstler an. Heute ist es eine Ansammlung von Häusern, kleinen Gassen, Handwerks- und Geschenkläden, die über dem Hafen von Portminster (nach Osten in die Bucht) die Hänge hinaufklettern und den Grat zum Strand von Portmeor (nach Norden in den Atlantik) überqueren. Diese beiden Küstenlinien treffen sich auf der Landzunge "The Island". Südlich der Altstadt und des Bahnhofs geht St. Ives in die Carbis Bay über.

Hintergrund[Bearbeiten]

Stadtplan von St Ives

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof 1 St Ives station liegt am südlichen Ende der Stadt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Im Zentrum von St. Ives sind die Straßen eng und verstopft. Daher erkundet man es am besten zu Fuß. Bringen Sie kein Auto mit. Aber Fahren ist sinnvoll für entlegene Unterkünfte und Strände in Carbis Bay, Lelant und Hayle.

Nach Penzance fährt der Bus A2 stündlich über Lelant, St. Erth und Marazion (für St. Michael's Mount), Fahrzeit ca. 45 Minuten, von 9 bis 22 Uhr.

Nach Land's End fährt der Bus A3 stündlich auf der B3306 über St Just, Pendeen und Zennor. Oder fahren Sie nach Penzance und nehmen Sie dann den Bus A1, der stündlich über Newlyn, Lamorna und Porthcurno fährt, Fahrzeit ca. eine Stunde, von 7 bis 18 Uhr.

Diese "A"-Busse, die von First Kernow betrieben werden, sind im Sommer blaue Doppeldecker mit offenem Dach.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Tate St Ives, Porthmeor Beach TR26 1TG. Tel.: +44 1736 796226 wikipediacommonswikidata. Außenposten der Tate Gallery, mit Schwerpunkt auf in Cornwall ansässigen Künstlern wie Alfred Wallis, Terry Frost und Barbara Hepworth. Das runde, moderne Gebäude ist eine Erinnerung an die Gaswerke, die hier einst standen. Geöffnet: Mar-Okt täglich 10:00-17:20 Uhr, Nov-Feb Di-So 10:00-16:20 Uhr. Preis: Es gibt ein Kombi-Ticket mit dem Hepworth.
  • 2 Barbara Hepworth Museum and Sculpture Garden wikipediacommonswikidata. Indoor-Galerie, Außenausstellung und Atelier, in dem die Werke dieses einflussreichen Bildhauers gezeigt werden, der in Bronze, Stein, Holz und mehr arbeitete.
  • 3 The Saint Ives Museum
  • 4 Anima-Mundi

Aktivitäten[Bearbeiten]

Strände

  • Porthmeor Beach. Auf der Nordseite der Stadt mit Blick auf den Atlantik. Er ist einen halben Kilometer lang mit festem Sand und manchmal guten Wellen zum Surfen.
  • Porthminster Beach. Der geschützte, nach Osten ausgerichtete Strand, der sich besser für kleine Kinder eignet.
  • Carbis Bay. Etwa drei Kilometer südlich von St. Ives ist ein großartiger Sandstrand.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Blas Burgerworks. Komfortables und gemütliches Restaurant mit Burgern, auch für Vegetarier.
  • 2 The Bean Inn. Einfaches vegetarisches Essen.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 The Sloop Inn
  • 2 The Legion

Unterkunft[Bearbeiten]

Es existieren mehr als 70 B&Bs sowie mehrere schöne kleine Hotels in St. Ives. Entlang der Küste finden sich weitere Unterkünfte.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.