Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Shanghai/Jing´an

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erstrahlt im neuen Glanz: Der renovierte Jing'an Tempel

Jing´an ist ein Stadtteil von Shanghai.

Anreise[Bearbeiten]

Die Metrolinie 2, die die beiden Flughäfen der Stadt miteinander verbindet, verläuft unterhalb der Nanjing Road. Stationen sind Jing'an Temple Station (Umsteigemöglichkeit zur Linie 7), Nanjing Road West, People's Square Station (Umsteigemöglichkeit zur Linie 1 und 8) und Nanjing Road East (Umsteigemöglichkeit zur Linie 10).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 1 Jing'an Tempel (静安寺) (Metrostation Jing'an Temple Station, Linie 2 und 7). Jing'an Tempel in der Enzyklopädie Wikipedia Jing'an Tempel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJing'an Tempel (Q403189) in der Datenbank Wikidata. Der Tempel wurde gerade erst einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Höhepunkt ist in der Lotusstellung sitzende Buddha in der Mahavira-Halle, die man über die Treppe, gegenüber dem Haupteingang erreicht und von 46 Säulen aus Teakholz getragen wird, das aus Myanmar stammt. Der Buddha besteht aus 15 Tonnen Silber und hat eine Höhe von 8,8 Meter. Flankiert wird er von zwei weiteren, fein gearbeiteten Silberfiguren. Geöffnet: 7:30 bis 17:00 Uhr. Preis: 30¥.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Alt und neu: Gebäude am Platz des Volkes
  • Wujiang Lu. (吴江路) Die Wujiang Lu befindet sich im Zentrum der Stadt auf der Puxi Seite (Metrostation Nanjing Xi Lu). Hier hat man einen direkten Vergleich zwischen dem modernen und dem historischen Shanghai. Die eine Seite der Straße wurde vor kurzem völlig neu gestaltet, hier findet man vom echten Adidas Headshop, sämtlichen Coffeshops (Sturbacks, Coffe Bean, usw.) die nebeneinander aufgereiht sich einen Konkurrenzkampf liefern, einigen Restaurants bis hin zu einem großen Marks and Spencer alles, was angesagt ist. Überquert man die Shimen Yi Lu, die die Wujiang Lu in ihre zwei Hälften teilt, findet man viele kleine chinesische Restaurants mit einer authentischen Auswahl an lokalen Speisen und Stände mit Straßengrills mit Essen aus dem Wilden Westen Chinas. Hier ist es grundsätzlich viel voller, viel lauter und viel bunter als auf der gegenüberliegenden Seite.
  • Nanjing Road (chin. 南京路). Die mit Abstand größte Einkaufsstraße der Stadt und die vielleicht bekannteste Shoppingmeile Chinas. Das Preisniveau ist allerdings auch enorm und viele Waren sind deutlich teurer als in Europa. Durch den Platz des Volkes (People's Square) wird sie in einen Ost- und einen Westteil geteilt.
  • East Nanjing Road. (南京东路) Die ehemalige goldene Meile Chinas war eine der ersten Einkaufsstraßen im Land. Die Straße ist jedem Shanghaitouristen bekannt und sehr beliebt. Ein Teil ist eine Fußgängerzone, die durch übertrieben viele bunte Leuchtreklamen an den Häusern, die zum Teil in den 30er-Jahren erbaut wurden, eine besondere Atmosphäre nach Einbruch der Dunkelheit bietet. Hier kann man fast alles einkaufen. Vom kitschigen Souvenir, über Tee bis hin zur Kleidung. Auch fast echte Rolex, Gucci-Handtaschen und andere Imitate werden einem hier teilweise sehr aufdringlich angeboten. Diese Art von Mitbringseln sollte man am besten nicht einkaufen. Metrostation Nanjing Road East, Linie 2 und 10.
  • West Nanjing Road. (南京西路) Die neue goldene Meile Chinas. Hier findet man viele, riesige Einkaufspassagen und Boutiquen. Alle Designer sind hier vertreten und die Ware ist echt! Man muss hier nicht unbedingt einkaufen, aber ein Besuch lohnt sich. Metrostation Nanjing Road West, Linie 2.
  • Platz des Volkes (People's Square). Der Platz wird nahezu vollständig durch den Volkspark eingenommen. Rundherum finden sich Geschäfte, Restaurants und Einkaufszentren. Daneben mehrere Gebäude aus der Kolonialzeit, die sich zwischen die Hochhäuser quetschen.

Parks[Bearbeiten]

Pause mit Wasserbüffeln: Jing'an Sculptures Park
  • Jing'an Temple Park. Der kleine Park gegenüber dem Tempel bietet einen kleinen Ruhepol in der Hektik der Umgebung. Eine Reihe von Straßenkatzen streunen hier um den kleinen See.
  • Jing'an Sculptures Park. Verschiedene moderne Kunstwerke zieren diesen modernen Park, nördlich der West Nanjing Road. Man erreicht ihn von der Metrostation Nanjing Road West (Linie 2), indem man der Shimen Road (Nr. 2) folgt. Er liegt dann an der nächsten Kreuzung an der rechten Seite gegenüber.
  • Volkspark (People's Park). An sich ein schöner Park mit einem kleinen See. Problematisch können die Bettler auf Touristen wirken, die nach Almosen fragen. Viele Männer sitzen hier in Runden und spielen Karten. Im Park befindet sich ein kleines Restaurant, die Barbarossa Lounge, das vor allem durch sein Äußeres auffällt.

Einkaufen[Bearbeiten]

Entlang der Nanjing Road dürften keine Wünsche offen bleiben.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

In der Maoming Lu gibt es einige kleine sehr traditionelle Restaurants. Für manchen Besucher ist der erste Blick eventuell abschreckend, aber das Ausprobieren lohnt sich.

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Coconut Paradise, Fumin Lu Nr. 38, Jing´an. Tel.: +086 21 62481998. Ein sehr geschmackvoll eingerichtetes Restaurant, das exzellente thailändische Küche anbietet. Im Sommer kann man draußen im Garten sitzen. Die Kellner sind freundlich und sprechen Englisch. Als Vorspeise sind die Fischküchlein empfehlenswert. Zur Hauptspeise unbedingt den Fisch mit Zitronengras probieren.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Shintori, Ju-Lu Lu Nr. 803, Jin´an. Tel.: +86 21 5404-5252. Japanische Küche vom Feinsten in einem sehr modernen, großen Restaurant mit offenem Küchenbereich. Eine Reservierung am Abend wird empfohlen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • Sin Lounge, Shimen Yi Lu Nr. 23, Jin´an. Tel.: +86 21 62677779. Der vor kurzem neu eröffnete Club ist einen Besuch wert.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg