Santa Rosa de Toay

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Santa Rosa de Toay
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Santa Rosa de Toay ist die Hauptstadt der Provinz La Pampa in Argentinien. Die aufstrebende, moderne Stadt hat etwa 100.000 Einwohner.


Hintergrund[Bearbeiten]

Santa Rosa ist eine agroindustriell geprägte Stadt, die wenig Sehenswürdigkeiten bietet, dafür als Verkehrsknotenpunkt um so wichtiger ist, sie liegt nämlich fast genau im geographischen Zentrum von Argentinien.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bis 2006 gab es einen Zug vonb Buenos Aires nach Santa Rosa, nach Überschwemmungen wurde die Verbindung jedoch eingestellt. Es ist geplant, sie wieder aufleben zu lassen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der Busbahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt im südlichen Zentralargentinien. Er liegt direkt im Zentrum.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Norden (z.B. Córdoba: Ruta Nacional 36 und 35
  • Vom Osten (Buenos Aires): Ruta Nacional 5
  • Vom Westen (Neuquén): RN 151 bis 25 de Mayo - RP 20 bis Chacarramendi - RN 143
  • Vom Westen (Mendoza): RN 40 bis General Alvear - RN 188 - RN 35
  • Von der Atlantikküste aus (z.B. Bahía Blanca): RN 35
  • Vom Süden (Patagonien): RN 251 - RN 22 bis Río Colorado - RN 154 - RN 35

Mobilität[Bearbeiten]

Der ÖPNV beschränkt sich auf Stadtbusse.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

  • Laguna Don Tomás, Lagune mit Park im Westen der Stadt


Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Vorwahl von Santa Rosa ist 02954, die Postleitzahl L6300

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Parque Luro 23 km südöstlich der Stadt, Naturreservat, in dem die Pampa-Landschaft geschützt wird.
  • Nationalpark Lihuel Calel, niedrige Bergkette mit Höhlen im zentralen Teil der Provinz, ca. 250 km südwestlich von Santa Rosa.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.santarosa.gov.ar/ – Offizielle Webseite von Santa Rosa de Toay

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.