Erioll world 2.svg
Stub

Südalbanien

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südosteuropa > Albanien > Südalbanien
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Südalbanien liegt in Albanien.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Karte von Südalbanien
  • 1 Himara. Himara im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Himara in der Enzyklopädie Wikipedia Himara im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHimara (Q622764) in der Datenbank Wikidata. mit traumhaften Stränden entlang der südlichen Küste. Einige Kilometer südlich von Himara liegt in der Bucht von Porto Palermo auf einer kleinen Halbinsel eine Festung, von der behauptet wird, dass sie Tepedelenli Ali Pascha zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbauen ließ. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie wesentlich älter ist und wahrscheinlich von der Republik Venedig etwa zur gleichen Zeit wie die ähnlich konstruierte Festung in Butrint erbaut wurde. Ebenfalls dort, in militärischem Sperrgebiet, aber von der Festung und von der Küstenstraße gut zu sehen, ist eine ehemalige sowjetische und albanische U-Boot-Basis mit einem in den Felsen getriebenen U-Boot-Bunker.
  • 2 Sarandë Website dieser Einrichtung (Saranda). Sarandë in der Enzyklopädie Wikipedia Sarandë im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSarandë (Q193226) in der Datenbank Wikidata. Ferienort mit riesiger Auswahl an Hotels. Ebenso liegt hier der Hafen, von wo aus man innerhalb kürzester Zeit nach Korfu gelangt. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit bei Saranda sind die ausgedehnten antiken Ruinen von Butrint etwa 15 Kilometer südlich der Stadt, seit 1992 Unesco-Weltkulturerbe. Andere Sehenswürdigkeiten sind die byzantinische Kirche Shën Kollë (Nikolaus von Myra geweiht) in Mesopotam sowie Syri i Kaltër (Blaues Auge), die wohl berühmteste Karstquelle Albaniens. Auch die antike Stätte Phoinike östlich der Stadt bei Finiq ist eine nennenswerte Sehenswürdigkeit. 2006 wurde dort ein Theater ausgegraben.
  • 3 Gjirokastra Website dieser Einrichtung. Gjirokastra in der Enzyklopädie Wikipedia Gjirokastra im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGjirokastra (Q173690) in der Datenbank Wikidata. gut erhaltene UNESCO-geschützte Altstadt osmanischen Stils.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 4 Ksamil Website dieser Einrichtung (Komuna Ksamil). Ksamil in der Enzyklopädie Wikipedia Ksamil im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKsamil (Q1790776) in der Datenbank Wikidata. mit 4 kleinen Inseln unmittelbar vor dem Strand.
  • 1 Butrint (Parku Kombëtar i Butrintit). Butrint in der Enzyklopädie Wikipedia Butrint im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsButrint (Q975250) in der Datenbank Wikidata. antike Stadt südlich von Saranda
  • 2 Phoinike (Finiqi, Finiq) Phoinike in der Enzyklopädie Wikipedia Phoinike im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPhoinike (Q781463) in der Datenbank Wikidata

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

300 Sonnentage im Jahr!

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg